Von Ballmoos wieder Nummer 1

Von Ballmoos wieder Nummer 1

Der neue Trainer Gerardo Seoane hat sich entschieden: Der von einer langen Verletzungspause zurückkehrende David von Ballmoos beginnt die Saison mit den Young Boys als Torhüter Nummer 1.
Weilers überraschendes Comeback

Weilers überraschendes Comeback

Luzern hat mit René Weiler einen anspruchsvollen Coach engagiert, dem nicht wenige Fachleute eine internationale Zukunft prophezeiten. Für den Rückkehrer ist eine spannende Challenge ortsunabhängig.
Beeler/Krattiger siegen gegen Titelverteidiger

Beeler/Krattiger siegen gegen Titelverteidiger

Toller Erfolg für Nico Beeler/Marco Krattiger an den Beachvolleyball-EM in den Niederlanden: Sie bezwingen die topgesetzten Titelverteidiger Paolo Nicolai/Daniele Lupo 16:21, 21:18, 15:9.
FC St.Gallen holt weiteren Verteidiger

FC St.Gallen holt weiteren Verteidiger

Der FC St.Gallen hat den nächsten Spieler verpflichtet: Aus Tunesien kommt der 1,82-Meter-Mann Slimen Kchouk. Er unterschreibt einen Vertrag bis Sommer 2020.
Fussballerinnen hoffen auf EM-Coup

Fussballerinnen hoffen auf EM-Coup

Heute beginnen in der Schweiz die Damen U19-Europameisterschaften. Die Schweizerinnen kämpfen gegen Frankreich, Spanien und Norwegen um einen Platz in den Halbfinals. Die Thurgauer Nationaltrainerin Nora Häuptle ist sich sicher, dass ihre Mannschaft gegen die schwierigen Gegner bestehen kann.
Vaduz dank Auswärtstor-Regel weiter

Vaduz dank Auswärtstor-Regel weiter

Vaduz übersteht zum fünften Mal in Folge die 1. Runde der Europa-League-Qualifikation dank der Auswärtstor-Regel.
FC Basel verpflichtet dänischen Torhüter

FC Basel verpflichtet dänischen Torhüter

Der FC Basel verpflichtet mit Martin Hansen einen neuen Torhüter. Der 28-jährige Däne unterschreibt einen Vertrag über zwei Jahre.
Zeidler: Hefti soll Captain werden

Zeidler: Hefti soll Captain werden

Mit einem neuen Cheftrainer und zehn Neuzugängen im Kader startet der FC St.Gallen am Samstag in die neue Super-League-Saison. Was den Captain der Espen angeht, gibt es schon einen Favoriten: Silvan Hefti.
Nächster Spieler für den FC St.Gallen

Nächster Spieler für den FC St.Gallen

Der FC St.Gallen vermeldet einen weiteren Zugang: Axel Bakayoko kommt zu den Espen. Er wird für ein Jahr von Inter Mailand ausgeliehen.
Islands Nationaltrainer tritt zurück

Islands Nationaltrainer tritt zurück

Drei Wochen nach dem Vorrunden-Aus an der WM in Russland tritt Heimir Hallgrimsson als Nationaltrainer Islands zurück. Der 51-Jährige lege sein Amt nach sieben Jahren auf eigenen Wunsch nieder, hiess es in einer Mitteilung des isländischen Fussballverbandes.
Australischer Rekordtorschütze tritt zurück

Australischer Rekordtorschütze tritt zurück

Er schoss 50 Tore für sein Land und nahm an vier Weltmeisterschaften teil: Nun beendet Australiens Rekordtorschütze Tim Cahill seine Karriere in der Nationalmannschaft.
Usain Bolt startet Fussballkarriere

Usain Bolt startet Fussballkarriere

Vom Sprint- zum Fussballstar? Usain Bolt arbeitet seit dem Ende seiner Leichtathletik-Karriere auf eine Zukunft im Fussball hin. Nun will der Jamaikaner seine Fussballkarriere in Australien lancieren.
Hunderttausende feiern französische Nationalelf

Hunderttausende feiern französische Nationalelf

Hunderttausende Franzosen haben ihren Fussball-Weltmeistern in Paris einen begeisterten Empfang bereitet: Bei einer Siegesparade fuhren die Helden der Nationalelf am Montagabend in einem Bus mit offenen Oberdeck durch die jubelnden Massen auf den Champs-Elysées.
Porno-Flaute während der WM

Porno-Flaute während der WM

Während der Weltmeisterschaft in Russland interessieren sich weniger Leute für schlüpfrige Filmchen. Das zeigt die Statistik des Porno-Giganten «Pornhub».
Kroaten feiern ihre Nationalmannschaft

Kroaten feiern ihre Nationalmannschaft

Nach ihrem guten Abschneiden bei der Fussball-Weltmeisterschaft in Russland ist die kroatische Nationalmannschaft bei ihrer Ankunft in der Heimat von tausenden Fans gefeiert worden. Am Montag jubelten in Zagreb rund 550'000 Menschen dem Vize-Weltmeister zu. Die Stadt hatte jedoch nur mit circa 200'000 Fans gerechnet. Viele Restaurants hatten nach 13.00 Uhr nicht mal mehr Brot im Angebot.
Djourou mit Ferrara einig

Djourou mit Ferrara einig

Der Schweizer Nationalverteidiger Johan Djourou (31) einigt sich laut italienischen Medien mit dem Serie-A-Klub Ferrara auf einen Einjahresvertrag mit Option auf eine weitere Spielzeit.
WM-Flitzer zu 15 Tagen Arrest verurteilt

WM-Flitzer zu 15 Tagen Arrest verurteilt

Ein Moskauer Gericht verurteilt alle vier Flitzer im WM-Final zu 15 Tagen Arrest verurteilt. Zudem wird ihnen verboten, in den nächsten drei Jahren Sportevents in Russsland zu besuchen.
Die menschliche Balance als Schlüssel zum Erfolg

Die menschliche Balance als Schlüssel zum Erfolg

Didier Deschamps spricht nach dem Sieg im WM-Final in Moskau gegen Kroatien über Frankreichs Schlüsselmomente auf dem Weg zum Triumph.
Public-Viewing-Organisator dreht durch

Public-Viewing-Organisator dreht durch

Da hat der FC Au-Berneck 05 während der ganzen WM alle Spiele im eigenen Public Viewing übertragen und dann ruft der Elektriker an und sagt, am Sonntag während des Finalspiels gebe es keinen Strom. Für den Präsidenten des Fussballclubs ist das zu viel - und für uns ein weiteres schönes Chällerfon.
Ausschreitungen am Rande der Jubelfeiern

Ausschreitungen am Rande der Jubelfeiern

Neben den Jubelfeiern über den Sieg der französischen Nationalelf bei der Fussball-Weltmeisterschaft in Russland hat es in Frankreich am Sonntagabend auch Zwischenfälle gegeben. So zerstörten Jugendliche die Scheiben eines Geschäfts auf der Champs-Elysées in Paris.
 
Super league
Challenge league