«Fussball ist eine Art Religion in Brasilien»

«Fussball ist eine Art Religion in Brasilien»

Heute Abend wird die WM-Partie Schweiz gegen Brasilien angepfiffen. Ely Barbonaglia, Bruno da Silva und Vinicius Braun aus Brasilien erzählen uns von den Unterschieden unserer beiden Fussballnationen.
Würdest du deine Organe spenden?

Würdest du deine Organe spenden?

Würdest du nach deinem Tod deine Organe spenden? Viele überlegen sich das im Alltag gar nicht so sehr. Derzeit ist die Organspende in der Schweiz aber wieder aktuell. Eine Initiative möchte erreichen, dass jeder in der Schweiz automatisch Organspender ist, es sei denn, er spricht sich ausdrücklich dagegen aus. Wie steht die Kirche zum Thema?
Glaube 2.0: Online beten und beichten

Glaube 2.0: Online beten und beichten

Rechnungen zahlen, Kleider kaufen, Termine abmachen - wir erledigen schon sehr viele Dinge online. Auch der Glaube ist in der digitalen Welt angekommen. Beichtportale, Dating-Apps für Gläubige und Facebookgruppen für Bibelsprüche - die aktuelle Ausgabe der FM1-Sendung «Gott und d'Wält» beschäftigt sich mit der Religion im Internet.
Die Todesstrafe und der Stammtisch

Die Todesstrafe und der Stammtisch

In der Schweiz gibt es die Todesstrafe seit den 40er-Jahren nicht mehr. Wäre eine Wiedereinführung möglich? In der aktuellen Ausgabe der FM1-Sendung «Gott und d’Wält» sagt uns Ethiker Markus Arnold weshalb dies nicht auszuschliessen ist.
Die modernen Heiligen

Die modernen Heiligen

Es war eines der grössten Fernsehereignisse des Jahres: Die royale Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle. Millionen von Menschen haben das Ereignis live mitverfolgt. Doch warum sind wir so fasziniert von Menschen wie den Royals? Sind Promis die neuen modernen Heiligen?
«Sex vor der Ehe gab es schon immer»

«Sex vor der Ehe gab es schon immer»

Es ist eines der heiss diskutierten Themen in der Kirche: Sex vor der Ehe. In der heutigen Ausgabe der FM1-Sendung «Gott und d'Wält» erfährst du unter anderem, warum diese Weisung überhaupt existiert.
«Der Papst liebt Schoggi und Mate-Tee»

«Der Papst liebt Schoggi und Mate-Tee»

Kochen mit Papst Franziskus ist nun möglich. Natürlich ist es unrealistisch, je mit ihm gemeinsam Karotten zu schälen und beim Essen plaudern zu können. Doch mit dem Kochbuch «Kochen mit dem Papst» erfahren wir, was er gern hat und woher seine Leidenschaft für das Kochen kommt.
Sie sucht für gebildete Flüchtlinge einen Job

Sie sucht für gebildete Flüchtlinge einen Job

In ihrem Heimatland sind sie Informatiker oder Ingenieure gewesen, in der Schweiz sind sie Flüchtlinge und ihre Ausbildung nützt ihnen wenig. Das Schweizer Hilfswerk HEKS hilft gut ausgebildeten Flüchtlingen, eine Stelle zu finden.
«Krass» oder «lame» in einer Predigt?

«Krass» oder «lame» in einer Predigt?

Uralte Gebäude, uralte Traditionen und eine uralte Sprache: Viele junge Menschen verbinden all dies mit der Kirche und fühlen sich darum auch nicht mehr angesprochen. Was braucht es, damit die Sprache von Kirchen wieder verstanden wird?
Hinter der Bühne beten die Stars

Hinter der Bühne beten die Stars

Popstars haben alles, was sie sich wünschen. Was viele von den schönen, reichen und berühmten Leuten auch haben: Einen tiefen Glauben. So zum Beispiel Justin Biber, Lady Gaga oder Adel Tawil.
Gefrorene Truthähne und ewiges Leben

Gefrorene Truthähne und ewiges Leben

Ewiges Leben. Zwei Wörter, die bei den einen Kopfschütteln, bei den anderen Begeisterung auslöst. Aber wie wäre es, wenn wir sterben – und dann wieder zurückkommen? Nicht wiedergeboren, sondern wieder… aufgetaut. Genau das will die Kryonik.
Wenn der Rollstuhl keine Grenze ist

Wenn der Rollstuhl keine Grenze ist

Obwohl Claudia Hüttenmoser seit einem Unfall im Rollstuhl sitzt, hat sie den Lebenswillen nicht verloren. Sie spielt im Schweizer Rollstuhl-Curling-Team und will anderen Menschen Mut machen.
Lebensfreude dank kleiner Clowns

Lebensfreude dank kleiner Clowns

Lachen ist gesund - im Altersheim Appenzell ist dies jeden ersten Mittwoch im Monat Programm. Die Kinder der Clownschule Mili sind dann zu Besuch.
Zmittag für 3 Franken

Zmittag für 3 Franken

Gerade jetzt im Winter ist die Gassenküche für Randständige und Personen, die am Existenzminimum leben, Gold wert. Dort kriegen sie für wenig Geld eine Mahlzeit und können sich etwas aufwärmen. Am Samstagabend war das Klientel jedoch ein anderes.
Verzichten liegt im Trend

Verzichten liegt im Trend

«Weniger ist mehr» hört man immer wieder. Neu heisst es aber sogar «Weniger ist das neue Viel». Während der Fastenzeit üben sich immer mehr Menschen im Verzichten.
Durch Verlust gewinnen

Durch Verlust gewinnen

Frank Eichelkraut aus St.Gallen hat einen speziellen Job: Er ist Verlustberater. Er kümmert sich um Menschen, die eine wichtige Person in ihrem Leben verloren haben.
Das Rezept für ewige Liebe

Das Rezept für ewige Liebe

Seit 60 Jahren sind Lydia und Peter aus Goldach glücklich verheiratet. Ihr Rezept für die ewige Liebe ist simpel und doch gar nicht so einfach umzusetzen, wie sie in der FM1-Sendung «Gott und d'Wält» verraten.
Warum uns Scheitern gut tut

Warum uns Scheitern gut tut

Jeden Tag scheitern wir aufs Neue. Immer wieder frustriert es uns, doch eigentlich sind diese Erfahrungen wichtig. Scheitern tut uns sogar gut.
Sport und Glaube verbinden

Sport und Glaube verbinden

Jedes Jahr nehmen rund 600 Kinder an der St.Galler Projektwoche teil. Bis zu 25 Sportarten können die Kinder ausprobieren. Auch der Glaube wird immer wieder thematisiert.
«Man muss sich selbst gern haben»

«Man muss sich selbst gern haben»

Keine Zigaretten mehr, fünf Kilo weniger oder weniger Geld für Schuhe ausgeben. Viele überlegen sich für das neue Jahr gute Vorsätze. Doch nicht immer ist es leicht, diese auch einzuhalten.
 
Hundstage
Eine Hitzewelle rollt auf uns zu
Am Montag beginnen die sogenannten Hundstage und diese bringen eine Hitzewelle: Ab Dienstag steigen die Temperaturen vermehrt bis über 30 Grad.
Newsletter abonnieren
Radio FM1
 
FM1today auf twitter
ostjob.ch
Walter Zoo
Die Löwen kommen zurück
Mitte August bekommt der Gossauer Walter Zoo Zuwachs: Drei Löwen werden dann ihr neues Zuhause beziehen. 
Amerika
Datenleck bei Autobauern
Zehntausende Dokumente mit sensiblen Daten grosser Autohersteller sind laut einem Zeitungsbericht vorübergehend öffentlich im Internet aufgetaucht. 
Toggenburg
«Eine Entschleunigung»
Andri Senn tüftelt gerne an alten Baumaschinen. Besonders stolz er auf sein selbstgebautes Wohnmobil.
Nervensäge
Wie wehre ich mich gegen Drohnen?
Drohnen werden immer häufiger für den privaten Zweck genutzt. Das ist nervig für Leute die sich durch das Flugobjekt gestört fühlen. Wir zeigen dir, wie du dich wehren kannst.
Kurios
Diese 11 Sachen kannst du mieten
Kühe leasen, Freunde mieten oder jemanden anheuern, der für einen in die Schlange steht: Die folgenden elf schrägen Dinge lassen sich ganz einfach ausleihen.
Ausflüge
So lockst du Kinder aus dem Haus
Nun sind Sommerferien, doch wer kann schon die ganze Zeit verreisen? Hier 12 Tipps, was man mit Kids in den Ferien unternehmen kann.
WM-Frisuren
«Neymar-Frisuren gibt's hier nicht»
Noch ein Wochenende Fussball-WM – dann ist Schluss. Was nicht bleibt sind die Frisuren der Fussballer. Anders als vor vier Jahren.
«Gseht geil us!»
Seit heute Mittag ist das neue FCSG-Shirt da. Dabei fällt vor allem eine Änderung auf. Die Verantwortlichen haben das allererste Logo des Vereins aufs Shirt gedruckt. Den Fans gefällt’s. Und hier gibt’s eines gratis.
Denver
Gamserin arbeitet als US-Cop
Seit 14 Jahren lebt Tamara Lenherr aus Gams in Denver Colorado und übt dort einen der wohl gefährlichsten Berufe aus, den es in den USA gibt: Sie ist ein Strassen-Cop.
Appenzeller
«Schnaps brennen ist Leidenschaft»
Das Geheimrezept kennt er nicht, aber wie aus der richtigen Kräutermischung ein guter Appenzeller wird –Maurus Broger ist der neue Brennmeister der Appenzeller Alpenbitter AG.