Wenn die Hitze zur Belastung wird

Wenn die Hitze zur Belastung wird

Eine Hitzewelle ist im Anmarsch – auch nachts sinkt die Temperatur nicht unter 20 Grad. Für ältere Personen, Bauarbeiter und Tiere bedeuten die hohen Temperaturen eine Belastung.
«Die Nächte werden total unangenehm»

«Die Nächte werden total unangenehm»

Tagsüber Temperaturen über 35 Grad, nachts Tropennächte bei über 20 Grad und keine Gewitter: Eine Hitzewelle erreicht das FM1-Land. In diesen Regionen wird es am heissesten.
Koch erleidet schwere Brandverletzungen

Koch erleidet schwere Brandverletzungen

In Flims-Waldhaus hat sich am Freitag ein Koch bei einem Barbecue in einem Restaurant schwere Verbrennungsverletzungen zugezogen.
Mann klaut Auto und fährt nach Chur

Mann klaut Auto und fährt nach Chur

Die Stadtpolizei Chur hat am frühen Samstagmorgen einen 32-jährigen Mann gestoppt, der zuvor in Bern ein Auto geklaut hatte und damit nach Arosa fahren wollte. Er musste den Führerschein abgeben.
Das sind die coolsten Turnvereine im FM1-Land

Das sind die coolsten Turnvereine im FM1-Land

Nicht nur einer, sondern gleich zwei Vereine haben das grosse FM1Today-Turnvereinsbattle gewonnen. Beide Gewinnervereine sind derzeit am Eidgenössischen Turnfest (ETF) und begeistert vom Titel.
Lage in Brienz bleibt angespannt

Lage in Brienz bleibt angespannt

Das Bündner Bergdorf Brienz im Albulatal wird weiter von einem grossen Bergsturz bedroht. Aus Sicherheitsgründen informierte die Gemeinde die Bevölkerung am Freitagabend über eine rasche Evakuierung des Dorfes.
Bergsturz wird ein Fall für Bündner Kantonsgericht

Bergsturz wird ein Fall für Bündner Kantonsgericht

Die Strafuntersuchung zum grossen Bergsturz von Bondo im südbündnerischen Bergell kann noch nicht eingestellt werden. Der Anwalt der Angehörigen der Opfer hat die Einstellungsverfügung der Staatsanwaltschaft angefochten. Der Fall kommt vor das Bündner Kantonsgericht.
Mit gestohlenem Auto verunfallt

Mit gestohlenem Auto verunfallt

Am Mittwoch ist es in Schiers zu einer Auffahrkollision gekommen. Ein Lenker hat die Unfallstelle verlassen, bevor die Polizei eintraf. Jetzt ist klar: Er hatte das Auto zuvor geklaut.
Sechs Anzeigen bei Tiertransporten

Sechs Anzeigen bei Tiertransporten

Die Kantonspolizei Graubünden hat am Montag 60 Tiertransporte kontrolliert. Sechs Personen wurden wegen neun Widerhandlungen gegen das Tierschutz- und Tierseuchengesetz angezeigt.
Stimme jetzt für den coolsten Turnverein

Stimme jetzt für den coolsten Turnverein

Ob Leichtathletikverein, Gerätesektion oder Allrounder - wir suchen den coolsten Turnverein im FM1-Land. Stimme jetzt für deinen Favoriten und küre den einzig wahren Turnverein zum Champion.
Hier wird ein Felsüberhang gesprengt

Hier wird ein Felsüberhang gesprengt

In der Nähe des Besucherzentrums der Viamala-Schlucht südlich von Thusis wurde am Mittwoch aus Sicherheitsgründen ein Felsüberhang kontrolliert weggesprengt. 600 Kubikmeter instabiler Fels hätten sonst abstürzen können.
Stall bei Schloss Ortenstein abgebrannt

Stall bei Schloss Ortenstein abgebrannt

Neben Schloss Ortenstein in Tomils ist ein Stall in Vollbrand geraten. Die Feuerwehren konnten das Übergreifen der Flammen auf das Schloss sowie ein Wohnhaus verhindern.
3000 Seidenraupen ziehen nach Quinten

3000 Seidenraupen ziehen nach Quinten

Auf Schloss Salenegg in Maienfeld leben eher ungewöhnliche Tiere: Helene von Gugelberg beherbergt dort 3000 Seidenraupen. Die Unternehmerin hat die Tiere am Montag nach Quinten am Walensee umgesiedelt, wo sie sich einspinnen.
Nach Kaltfront kommt die Hitzewelle

Nach Kaltfront kommt die Hitzewelle

Schon diese Tage knackt das Thermometer die 30-Grad-Marke – auf einen kurzen Dämpfer mit Regengüssen folgt in der kommenden Woche eine «markante Hitzewelle», wie Meteonews schreibt.
Zweitgrösster Bündner Hotelbrand ungeklärt

Zweitgrösster Bündner Hotelbrand ungeklärt

Der zweitgrösste Hotelbrand seit über 100 Jahren in Graubünden bleibt ungeklärt. Die Staatsanwaltschaft stellte die Ermittlungen zum Brand des Posthotels in Arosa nach über zwei Jahren ein.
Tour de Suisse: Hier gibt es Sperrungen

Tour de Suisse: Hier gibt es Sperrungen

Am Donnerstag und Freitag rollen die Rennvelos der Tour de Suisse durch das FM1-Land. Dies führt zu Behinderungen im Strassenverkehr. Wir sagen dir, wann du wo mehr Zeit einplanen musst.
Tigermücken breiten sich aus

Tigermücken breiten sich aus

In Graubünden verbreiten sich asiatische Stechmücken, erstmals wurden in Bergell, Brusio und Chur Tigermücken gefunden. Jetzt hat das Amt für Natur und Umwelt die Überwachung der Tigermücke ausgeweitet.
Welcher ist der coolste Turnverein?

Welcher ist der coolste Turnverein?

Ob Leichtathletikverein, Gerätesektion oder Allrounder – wir suchen den coolsten Turnverein im FM1-Land. Bewirb dich mit deinem Verein bis zum Start des Vereinswochenendes am ETF und zeige allen, dass ihr die grössten Turnerinnen und Turner seid.
Fels gerammt und Hang hinunter gestürzt

Fels gerammt und Hang hinunter gestürzt

Ein Auto mit zwei 18-Jährigen und zwei 17-Jährigen kam am Sonntagabend in Trin von der Strasse ab und stürzte 30 Meter einen Abhang hinunter. Zuvor hatte der 18-jährige Autofahrer einen Fels gerammt.
Stau auf A13 hat sich aufgelöst

Stau auf A13 hat sich aufgelöst

Zwei Autos waren auf der Autobahn A13 in Richtung Chur in eine Auffahrkollision verwickelt. Auf Höhe Sennwald war der linke Fahrstreifen deshalb blockiert. Verletzt wurde niemand.