Unerlaubte Spritztour mit Feuerwehrauto

Unerlaubte Spritztour mit Feuerwehrauto

In Ramosch im Engadin haben unbekannte Täter ein Feuerwehrauto geklaut und fast zu Schrott gefahren. Allerdings waren die Diebe gnädig und haben das demolierte Fahrzeug zurück ins Feuerwehrdepot gebracht.
Häsli sterben an Viruserkrankung

Häsli sterben an Viruserkrankung

Das Leben der Haus- und Wildkaninchen im Kanton Graubünden ist derzeit gefährdet. Schon Anfang Juni wurden einzelne Fälle einer akuten Virenerkrankung gemeldet, in den vergangenen Tagen häuften sich diese.
Avers bleibt für Tage abgeschnitten

Avers bleibt für Tage abgeschnitten

Der Felssturz vom Montag schneidet das Averstal von der Aussenwelt ab. Nun zeigt sich, dass die Bewohner des Tals für mehrere Tage abgeschnitten bleiben. Per Helikopter werden Lebensmittel und Post eingeflogen.
Avers wegen Felssturz abgeschnitten

Avers wegen Felssturz abgeschnitten

Grosse Felsbrocken liegen auf der Strasse nach Avers. Nun bleibt die Strasse vorerst nicht passierbar – die Bewohner müssen zu Hause ausharren.
39-Jährige bei Töffunfall verletzt

39-Jährige bei Töffunfall verletzt

Am Umbrailpass sind am Sonntagnachmittag ein 40-jähriger Ukrainer und eine 39-jährige Ukrainerin mit dem Töff verunfallt. Die Soziusfahrerin erlitt dabei mittelschwere Verletzungen.
Fast 100 tote Fische in Fluss gefunden

Fast 100 tote Fische in Fluss gefunden

Im Fluss Poschiavino bei Brusio sind 97 tote Fische entdeckt worden. Ein Fischer hatte das Bündner Amt für Jagd und Fischerei auf das Fischsterben aufmerksam gemacht.
Kapo Graubünden schiesst auf Autofahrer

Kapo Graubünden schiesst auf Autofahrer

Bündner Kantonspolizisten haben am frühen Samstagmorgen in Chur ein St.Galler Auto und seinen Lenker kontrolliert. Durch Schüsse der Polizeibeamten wurde der Lenker verletzt – er flüchtete.
Neff und Schurter auf dem Podest

Neff und Schurter auf dem Podest

Jolanda Neff und Nino Schurter läuten das Weltcup-Wochenende in Lenzerheide mit einem 2. und einem 3. Platz im Short Track ein.
Sand, Sommerfest und Streetparade

Sand, Sommerfest und Streetparade

Mal Sonnenschein, mal heftiger Regen – irgendwie merkwürdig war das Wetter diese Woche. Anders soll es die nächsten Tage nicht werden. Doch Wetter hin oder her: Am Wochenende geht so richtig die Post ab.
HR-Giger-Schmuckstücke gestohlen

HR-Giger-Schmuckstücke gestohlen

In Chur sind aus einem Schaufenster Schmuckstücke des bekannten Künstlers HR Giger gestohlen worden. Die Kantonspolizei Graubünden sucht nun Zeugen.
Gegen die Strömung für sauberes Wasser

Gegen die Strömung für sauberes Wasser

Auf dem Stand-Up-Paddle einmal quer durch Westeuropa: Um die Menschen in der Schweiz auf die Trinkwasserknappheit aufmerksam zu machen und Geld für Zugang zu sauberem Wasser zu sammeln, paddelt der Flimser Thomas Oschwald 3000 Kilometer auf Fluss und Meer.
Vermisster Gleitschirmflieger tot aufgefunden

Vermisster Gleitschirmflieger tot aufgefunden

Ein 42-jähriger Mann wollte im Februar nach einem Flug mit dem Gleitschirm in einer Eisgrotte übernachten. Darin wurde er von einer Lawine überrascht. Bei einer Suchaktion am Montag wurde der Ungare tot aufgefunden.
Hier muss man Bräute noch «abkaufen»

Hier muss man Bräute noch «abkaufen»

Dieser Verein aus Maienfeld pflegt eine uralte und sehr spezielle Tradition. Wer in der Bündner Gemeinde wohnt, männlich und ledig ist, darf der Knabenschaft beitreten. Aber nur so lange bis man heiratet. Dieses Wochenende feiert die Knabenschaft ein grosses Jubiläum.
Zwei Verletzte bei Absturz von Arbeitskarren

Zwei Verletzte bei Absturz von Arbeitskarren

In Soglio im Bergell sind am Montag ein 64-jähriger Landwirt und sein 16-jähriger Mitfahrer beim Absturz eines landwirtschaftlichen Fahrzeugs verletzt worden. Der Jugendliche erlitt eine komplizierte Verletzung am Arm.
«Musste eine Stunde auf die Bahn warten»

«Musste eine Stunde auf die Bahn warten»

Wen es am ersten August-Wochenende in die Berge zog, musste sich die schöne Aussicht mit sehr vielen anderen Wanderern teilen. Die Bergbahnen im FM1-Land erlebten Spitzentage. Es gab lange Warteschlangen.
Städtische Graffiti-Kunst im dörflichen Bivio

Städtische Graffiti-Kunst im dörflichen Bivio

In Bivio an der Julierpass-Strecke ist am Wochenende das erste Alpine-Art-Graffiti eingeweiht worden. «Andiamo» heisst das Werk des Zürcher Künstlers Patrick Wehrli alias Redl, der sonst eher im urbanen Umfeld tätig ist.
Mehrere Einbrüche in Thusis

Mehrere Einbrüche in Thusis

In Thusis ist in der Nacht auf Montag in mehrere Gewerbebetriebe eingebrochen worden. Die Kantonspolizei Graubünden sucht nach zwei verdächtigen Männern.
Zwei Tote bei Wanderunfällen

Zwei Tote bei Wanderunfällen

Im Kanton Graubünden sind am Samstag gleich zwei Personen beim Wandern tödlich verunglückt. Eine 30-jährige Deutsche stürzte bei Vicosoprano in die Tiefe. In Roveredo ist ein 66-Jähriger tot aufgefunden worden.
Arosa-Bärenland feiert Einjähriges

Arosa-Bärenland feiert Einjähriges

Das Arosa-Bärenland feiert am Samstag sein einjähriges Bestehen. Die Betreiber blicken auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Das Bärenland sei gut besucht worden und habe einen touristischen Aufschwung für Arosa und die Region gebracht.
Das sind die besten Lokale in Graubünden

Das sind die besten Lokale in Graubünden

Das Magazin «Graubünden geht aus» hat die 100 besten Restaurants im Kanton getestet. Wir verraten dir die Gewinner in den einzelnen Kategorien wie Gourmet oder Trendsetter.