Churer Fest nicht mehr jedes Jahr?

Churer Fest nicht mehr jedes Jahr?

Am kommenden Freitag starten in Chur drei Tage Ausnahmezustand – es ist Stadtfest. Wie Stadtpräsident Urs Marti bekanntgibt, könnte er sich vorstellen, den Durchführungs-Rhythmus anzupassen.
Churer Fest ohne Zigeunerspiesse?

Churer Fest ohne Zigeunerspiesse?

Das Churer Fest ohne Zigeunerspiesse ist fast wie das Churer Wappen ohne den Steinbock. Allerdings könnte dies in diesem Jahr Realität werden. Das Feuerverbot macht den Ausstellern einen Strich durch die Rechnung.
Bergsteiger tödlich verunglückt

Bergsteiger tödlich verunglückt

Am Donnerstagabend ist oberhalb der Schesaplanahütte in Seewis ein Bergsteiger tot gefunden worden. Der Mann war in Österreich als vermisst gemeldet.
Steile Wände und starke Hände

Steile Wände und starke Hände

Steile Felswände die in den Himmel ragen und mitten drin weisse oder orange Punkte, die über den Fels tänzeln wie Spinnen. Die Kinder vom Bergsteiglager des SAC Säntis haben keine Höhenangst und auch sonst keine Angst, aber ich: Denn die Kinder jagen auch mich den Felsen hinauf.
«Teilweise fehlt Wasser und Futter»

«Teilweise fehlt Wasser und Futter»

Die Bauern auf den Ostschweizer Alpen haben nicht genug Wasser und Futter für ihre Tiere. Einige treten die Alpabfahrt daher früher als geplant an – ganz und gar nicht freiwillig.
Auch Graubünden hilft den Bauern

Auch Graubünden hilft den Bauern

Graubünden greift den von Trockenheit und Futtermangel betroffenen Bauern unter die Arme. Der Kanton lockert Vorgaben für Zahlungen an Alpbetriebe sowie Weide- und Futtervorschriften. Er folgt anderen Kantonen, die am Montag beschlossene Bundesmassnahmen umsetzen.
82-Jährige baut Selbstunfall

82-Jährige baut Selbstunfall

Am Donnerstagmorgen hat eine Autofahrerin in Schiers einen Selbstunfall gebaut. Sie ist mit ihrem Auto auf dem Dach gelandet und verletzte sich dabei leicht.
Teure Vermessungsgeräte geklaut

Teure Vermessungsgeräte geklaut

Von Mittwoch auf Donnerstag sind Diebe in ein Firmengebäude in Thusis eingebrochen. Sie haben Vermessungsgeräte im Wert von über einer halben Million Franken gestohlen.
Auf diese Openairs dürfen wir uns noch freuen

Auf diese Openairs dürfen wir uns noch freuen

Die ganz grossen Festivals im FM1-Land sind bereits durch. Die Gummistiefel und der Partyhut müssen aber noch nicht im Estrich verstaut werden, einige Perlen finden erst statt. Eine Auswahl an kleinen aber feinen bevorstehenden Festivals.
Der Stadtrat zügelt in den Stadtpark

Der Stadtrat zügelt in den Stadtpark

Im Churer Stadtpark war heute eigentlich alles so wie immer. Bis auf den kleinen aber feinen Unterschied, dass Stadtrat Tom Leibundgut sein Büro darin eingerichtet hat. Der Grund: Für einmal nicht die Hitze.
Hitzesommer werden in Zukunft häufiger

Hitzesommer werden in Zukunft häufiger

Der Hitzesommer legt eine kurze Pause ein. Am Donnerstag zieht eine Kaltfront auf, die das FM1-Land ein wenig abkühlen wird. Auch in den kommenden Jahren ist mit Hitzeperioden zu rechnen. Ein Meteorologe erklärt, weshalb das so ist.
Frisierte E-Bikes rufen Polizei auf den Plan

Frisierte E-Bikes rufen Polizei auf den Plan

Im Vorarlberg geht man davon aus, dass nicht weniger als ein Drittel aller E-Bikes frisiert sind. In der Schweiz ist der gefährliche Trend noch nicht angekommen, doch die Polizeien im FM1-Land sind auf der Hut.
Ju-Air will diesen Monat wieder fliegen

Ju-Air will diesen Monat wieder fliegen

Nach dem Absturz einer Ju-52 am Piz Segnas oberhalb von Flims GR vom Samstag will die Betreiberin Ju-Air den ausgesetzten Flugbetrieb wieder aufnehmen. Die verbleibenden zwei Maschinen des Typs Ju-52 sollen noch im August wieder abheben.
Schnapszahl auf dem Standesamt

Schnapszahl auf dem Standesamt

Die eigene Hochzeit ist etwas ganz spezielles. Deshalb entscheiden sich auch viele Pärchen für ein spezielles Datum. Dieses Jahr ist der 08.08.2018 sehr beliebt.
«Es ist einfach nur grausam»

«Es ist einfach nur grausam»

Am Samstagnachmittag ist am Piz Segnas oberhalb von Flims ein Flugzeug abgestürzt. Alle 20 Insassen der Maschine des Typs Ju-52 sind dabei ums Leben gekommen. In Flims ist die Stimmung betrübt.
«Der Absturz ist mir ein Rätsel»

«Der Absturz ist mir ein Rätsel»

Am Samstagnachmittag ist am Piz Segnas oberhalb von Flims ein Flugzeug abgestürzt. Alle 20 Insassen der Maschine des Typs Ju-52 sind dabei ums Leben gekommen. Aviatikexperte Sepp Moser kann sich das Unglück nicht erklären.
Trimmis muss Flüchtling einbürgern

Trimmis muss Flüchtling einbürgern

Das Bundesgericht hat die Bürgergemeinde Trimmis angewiesen, einen anerkannten Flüchtling aus dem Iran einzubürgern. Der Mann lebt seit bald 30 Jahren in der Gemeinde.
Tödlicher Töffunfall bei Arosa

Tödlicher Töffunfall bei Arosa

Am Sonntagmittag hat sich auf der Schanfiggerstrasse in St. Peter nahe Arosa ein Töffunfall ereignet. Der Lenker ist auf der Unfallstelle verstorben.
Zu laut: Churer Wirte angezeigt

Zu laut: Churer Wirte angezeigt

Die Stadtpolizei musste am Wochenende mehrere Male ausrücken. In den Strassen war es teils viel zu laut, Bars liessen wegen der Hitze Türe und Fenster offen.
Niemand hat den Absturz überlebt

Niemand hat den Absturz überlebt

Am Samstagnachmittag ist am Piz Segnas oberhalb von Films in Graubünden ein Flugzeug des Typs Ju-52 abgestürzt. Alle 20 Insassen sind ums Leben gekommen.