Flurbrand bei Schiessplatz in Chur

Flurbrand bei Schiessplatz in Chur

Beim Schiessplatz Rheinsand in Chur ist es am Mittwochmittag zu einem kleinen Flurbrand gekommen. Die Feuerwehr musste mit einem Löschhelikopter ausrücken.
Der grösste Vollmond des Jahres

Der grösste Vollmond des Jahres

So nahe an die Erde kommt der Mond dieses Jahr nicht mehr, es war der grösste Vollmond für eine ganze Weile. Das Wetter hat mitgespielt und der Supermond war in der Ostschweiz bestens sichtbar. Hier eure schönsten Bilder aus dem FM1-Land.
Mehrfamilienhaus nach Brand unbewohnbar

Mehrfamilienhaus nach Brand unbewohnbar

Die Kantonspolizei Graubünden musste am Dienstagnachmittag wegen eines Brandes ein Mehrfamilienhaus in Trun evakuieren. Alle Bewohner blieben unverletzt – sie haben ihr Zuhause jedoch verloren, dieses erlitt Totalschaden.
17-Jährige in Schiers von Zug erfasst

17-Jährige in Schiers von Zug erfasst

Am Bahnhof Schiers ist am Montagabend eine 17-jährige Frau von einem fahrenden Zug erfasst worden. Mit schweren Beinverletzungen wurde sie ins Spital gebracht.
24,4 Millionen für neue Brambrüesch-Bahn

24,4 Millionen für neue Brambrüesch-Bahn

Der Brambrüesch soll mit einer neuen Bahn erschlossen werden. Die Churer Stadtregierung will dafür einmalig 24,4 Millionen Franken ausgeben – das letzte Wort hat das Stimmvolk.
Gleitschirmflieger im Engadin vermisst

Gleitschirmflieger im Engadin vermisst

Im Engadin wird ein 42-jähriger Mann vermisst. Der Ungar war am Donnerstag mit dem Gleitschirm vom Corvatsch ins Val Roseg geflogen. Er hielt sich zuletzt in einer Grotte auf – in der Zwischenzeit ist dort eine Lawine niedergegangen.
Rega flog 190 Einsätze übers Wochenende

Rega flog 190 Einsätze übers Wochenende

Das schöne Winterwetter sorgte bei der Rega am Wochenende für Hochbetrieb: Über 190 Einsätze organisierte die Einsatzzentrale der Rega – einer davon war ein nächtlicher Einsatz mit der Seilwinde.
Viel Stau wegen Rückreiseverkehr

Viel Stau wegen Rückreiseverkehr

Viele waren am Wochenende auf der Piste. Dementsprechend stark ist am Sonntagabend der Rückreiseverkehr. Es staut auf der A13 und bei Ebnat-Kappel.
Hallenbad-Dach eingestürzt

Hallenbad-Dach eingestürzt

Das Hallenbad-Dach vom «Hotel Sport» in Klosters ist am Freitagnachmittag eingestürzt. Ein Tag zuvor habe das Dach komisch geknarrt, weshalb das Bad evakuiert wurde. Verletze gibt es keine.
Handyverbot in Ostschweizer Bädern

Handyverbot in Ostschweizer Bädern

Infinity Pools, bei denen das Wasser mit dem Horizont zu verschmelzen scheint, sind beliebte Sujets auf Social Media. Allein unter dem Hashtag #Infinitypool wurden auf Instagram über eine Million Bilder veröffentlicht. Viele Gäste fühlen sich durch Handys im Thermalbad aber gestört, deshalb haben einige Ostschweizer Bäder das Handy aus dem Poolbereich verbannt.
Wer die Strasse verlässt, riskiert eine Busse

Wer die Strasse verlässt, riskiert eine Busse

Die Gemeinde Grüsch sagt den Hirschgeweih-Suchern den Kampf an. Wer in den kommenden Wochen in der Nacht in gewissen Gebieten die Strasse verlässt, zahlt eine Busse von 1000 Franken. Wiederholungstäter sogar 3000.
Davoser Spital will Stellen streichen

Davoser Spital will Stellen streichen

Von einer Streichung von bis zu 40 Stellen ist die Rede, das Spital Davos sei finanziell schwer angeschlagen. Der Davoser Landammann nennt das Spital einen «Sanierungsfall», 2020 soll es wieder schwarze Zahlen schreiben.
Gian Simmen hat es immer noch drauf

Gian Simmen hat es immer noch drauf

Gian Simmen ist der erste Halfpipe-Olympiasieger des Snowboardsports. Zwanzig Jahre später hat er den gleichen Run nochmals gemacht und beweist: Er kann es immer noch.
Leichtes Erdbeben in Graubünden

Leichtes Erdbeben in Graubünden

Bei einigen Bündnerinnen oder Bündner hat am frühen Donnerstagmorgen vielleicht das Bett gezittert: Zwischen Brigels und Obersaxen gab es ein leichtes Erdbeben der Stärke 2.0.
Baum stoppt LKW nach Talfahrt

Baum stoppt LKW nach Talfahrt

Oberhalb von Chur hat am Mittwoch ein Lastwagenfahrer eine Kurve verfehlt. Das Fahrzeug fuhr 30 Meter eine Böschung hinunter, bevor es von einem Bau abrupt gestoppt wurde. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt.
Kommt jetzt das Hochwasser?

Kommt jetzt das Hochwasser?

Weil derzeit in den Ostschweizer Bergen überdurchschnittlich viel Schnee liegt und hohe Temperaturen angesagt sind, könnte es zu Hochwasser und Überschwemmungen kommen.
«Ich sehe die Leichen atmen»

«Ich sehe die Leichen atmen»

Heute Abend wird die letzte Folge der SRF-Serie «Der Bestatter» ausgestrahlt. Einer, der den Bestatter Luc Conrad regelmässig bei den Ermittlungen vor dem Fernseher beobachtet hat, ist Beat Sacchet. Der Bündner Bestatter spricht über atmende Leichen, veränderte Kundenbedürfnisse und das Tabuthema Tod.
Mann drei Meter von Leiter gestürzt

Mann drei Meter von Leiter gestürzt

Ein Mann räumte am Dienstagmorgen in Arosa Schnee von einem Vordach. Dabei verlor der 63-Jährige den Halt und stürzte drei Meter hinunter. Er wurde dabei mittelschwer verletzt.
Kritik an Hochzeitsfest der Superreichen

Kritik an Hochzeitsfest der Superreichen

Der Sohn des reichsten Mannes Asiens will in St.Moritz seine Hochzeitsfeier einläuten. Drei Tage dauert die indische Party mit hunderten Gästen – Anwohner sind alles andere als begeistert.
St.Gallen sagt Ja zur IT-Bildungsoffensive

St.Gallen sagt Ja zur IT-Bildungsoffensive

Am heutigen Abstimmungssonntag entscheiden die Stimmberechtigten unter anderem über die Zersiedelungsinitiative auf eidgenössischer und die IT-Bildungsoffensive auf kantonaler Ebene in St.Gallen. Hier gibt es den Liveticker.