Steile Wände und starke Hände

Steile Wände und starke Hände

Steile Felswände die in den Himmel ragen und mitten drin weisse oder orange Punkte, die über den Fels tänzeln wie Spinnen. Die Kinder vom Bergsteiglager des SAC Säntis haben keine Höhenangst und auch sonst keine Angst, aber ich: Denn die Kinder jagen auch mich den Felsen hinauf.
Pfadilager geht auch ohne Feuer

Pfadilager geht auch ohne Feuer

Die Pfadi St.Luzi Chur ist für das diesjährige Sommerlager nur ein paar Kilometer gereist. Den Kindern ist das egal, Spass haben sie trotzdem.
Mit dem Hund ins Sommerlager

Mit dem Hund ins Sommerlager

In den Bündner Bergen verbringen zurzeit 40 Jugendliche eine Lagerwoche zusammen mit ebenso vielen Hunden. Sie lernen dabei vieles über Erziehung und Verantwortung, im Vordergrund steht stets der Spass.
Verliebte Jungs und geliebte Kühe

Verliebte Jungs und geliebte Kühe

Wenn 2000 Kinder in einem Sommerlager aufeinandertreffen, wird ihnen garantiert nie langweilig: Sie vergucken sich in andere Teilnehmer und haben bei Spielen mindestens doppelt so viel Spass. Manchmal ist es aber auch ganz schön, in der eigenen Gruppe zu bleiben.
«Wir machen eine Menge Quatsch»

«Wir machen eine Menge Quatsch»

Sport, Schluchzen und Singen: Bis die Romanshorner Cevianer am Ende der Woche getauft werden, erleben sie ihre Höhen und Tiefen – passend zu den schottischen Hügeln, dem Motto des Sommerlagers.
«Beim Tanzen fühle ich mich frei»

«Beim Tanzen fühle ich mich frei»

Für manch einen Erwachsenen kann es unangenehm sein, vor anderen zu tanzen. Die Kinder des «JouJoux Dance Camp» in St.Gallen lassen ihre Hemmungen schon früh fallen - sie haben den Rhythmus im Blut.
«Wir sind stark und fürchten uns nicht»

«Wir sind stark und fürchten uns nicht»

Die Elben basteln persönlichen Schmuck, die Zwerge bevorzugen abenteuerliche Spiele - doch eines haben die Mitglieder der Jubla Romanshorn gemeinsam: Im Sommerlager in «Mittelerde» Muolen gilt es, die Bösen zu besiegen.
Muskelkater, blutige Hände und viel Ehrgeiz

Muskelkater, blutige Hände und viel Ehrgeiz

Ihre Muskeln schmerzen und sie haben Blasen an Händen und Füssen - doch das hält die Turnerinnen der Geräteriege Staad nicht davon ab, im Trainingslager in Widnau alles zu geben und ihren Zielen damit ein Stück näher zu kommen.
Ein Pfadilager, weg von der Zivilisation

Ein Pfadilager, weg von der Zivilisation

Wer der Natur einmal richtig nahe kommen möchte, sollte die Pfadis Arbor Felix und Bürglen ins Sommerlager begleiten. Während zwei Wochen wird in Gonten gezeltet - und auf eine Dusche, ein funktionierendes WC und ein bequemes Bett verzichtet.
Eine Taufe inklusive Mohrenkopf mit Senf

Eine Taufe inklusive Mohrenkopf mit Senf

Für viele Kinder ist sie das absolute Highlight: die Taufe im Sommerlager. Die Leiter des Cevi Herisau haben sich dafür einige Mutproben einfallen lassen, wie ihre Schützlinge erzählen.
Blasen, Muskelkater und blaue Flecken am Po

Blasen, Muskelkater und blaue Flecken am Po

Das Leben einer Eiskunstläuferin ist nicht einfach. Man fällt hin und muss wieder aufstehen. Immer wieder. Trotzdem opfern die Mädchen im Eiskunstlauflager in Weinfelden ihre Freizeit. Sie finden es überhaupt nicht streng, im Gegenteil: Sie haben jede Menge Spass.
Zwischen Roger Federer und Pokémon-Jägern

Zwischen Roger Federer und Pokémon-Jägern

Die Cevi Ostschweiz ist im Bündnerland zu Besuch und zwar mittendrin. Irgendwo auf einem Hügel, den man nur mit einer Karte erreichen kann, toben sie in der Natur herum und haben in ihrer Lagerwoche schon viel erlebt.
Abtauchen in eine neue Welt

Abtauchen in eine neue Welt

Bei den aktuellen Temperaturen lohnt sich ein "Gump" ins kühle Nass: Dies machen auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Tauchlagers in Diepoldsau. Sie absolvieren in dieser Woche ihr Taucherbrevet - und das ist nicht immer nur Spass.
"Er rannte in den Unterhosen durch den Wald"

"Er rannte in den Unterhosen durch den Wald"

Nur in den Socken, mit verbundenen Augen und gefesselt werden sie im Wald ausgesetzt. In ihren Taschen eine Landkarte und wenn es gut kommt ein Walkie-Talkie, sonst nichts. So kann eine Namenstaufe bei der Pfadi ablaufen. Die Pfadi Attila aus Teufen hat aber schon viel Übleres erlebt.
Pflotschnass, aber cool

Pflotschnass, aber cool

Nass, kalt, schlammig und einfach "en Seich" - so könnten viele das Sommerlager beschreiben. Äwah - ein echter Pfadfinder kennt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung! Zumindest ist das bei der Pfadi Frauenfeld so. Sie macht das Beste aus dem Wetter, auch wenn die Leiter dafür tief in die Trickkiste greifen müssen.
 
Tschüss Quillo!
So erlebte Barnetta seinen Abschied
Tranquillo Barnetta sagte «Tschüss» zum FC St.Gallen und zum Kybunpark. Nach dem Spiel sprach er mit TVO darüber, wie er den Abend erlebte.
Newsletter abonnieren
FM1today auf twitter
So schön war Quillos Abschied
Am Mittwoch spielen Barnetta (34) und Lopar (34) das letzte Mal vor heimischem Publikum für St.Gallen. Die beiden Vereinslegenden haben sich von den Fans verabschiedet.
Gossauer auf Weltreise
«Fand im Iran ein Stück Appenzell»
Der Gossauer Martin Ruggle (33) hatte einen grossen Traum: mit dem Velo die ganze Welt zu entdecken. Nun ist er in Ushuaia. 
9 Wochenendtipps
Tattoos, Flosse und Krimi-Zugfahrt
Am Wochenende gibt's die Qual der Wahl: Musical, Ausstellung, Krimifahrt oder doch lieber an die Tattoo Convention?
Benimmregeln
So trumpfst du am Turnfest auf
In rund einem Monat steht das Eidgenössische Turnfest in Aarau an. Für alle Nicht- und Light-Turner gibt es hier einige Benimmregeln.
Rorschacherberg
«Die Lücke ist nun geschlossen»
Pascal Amar Rüegg kam aus Indien zu seinen Adoptiveltern nach Rorschacherberg. Als Erwachsener reiste er zu seinen Wurzeln. 
«Experimente sind fehl am Platz»
In einem Monat findet der Auffahrtslauf statt. Wer jetzt noch mit dem Training beginnen will, sollte sich auf die kürzeren Läufe beschränken.
Frauenstimmrecht AR
«Männer warfen Degen ins Tobel»
1989 führte Ausserrhoden das Stimmrecht für Frauen ein. TVO hat mit Elsbeth Sulzer gesprochen, die sich für die Frauen einsetzte.
Museumskarte
Coole Museen im FM1-Land 
Museen haben es nicht einfach: Ihr Image ist verstaubt. Das ist nicht gerechtfertigt, im FM1-Land gibt es diverse Museumsperlen.
Foodwaste
Nicht alles gleich wegwerfen
Kann man Lebensmittel noch essen, wenn sie offiziell abgelaufen sind? FM1 hat mit einem Experten darüber gesprochen.
870 Brandmelder schützen Dom
Der Brand in der Pariser Kathedrale Notre-Dame erschüttert ganz Europa. So will man in St.Gallen ein solches Feuer verhindern.

nächste Seite