Nur Startposition 12 für Lüthi

Nur Startposition 12 für Lüthi

Tom Lüthi nimmt den GP von Grossbritannien nur von der vierten Startreihe in Angriff. Ein Sturz verhindert für den Berner eine bessere Ausgangslage fürs Moto2-Rennen vom Sonntag (Start 12.30 Uhr).
US-Rennfahrer Earnhardt überlebt Absturz

US-Rennfahrer Earnhardt überlebt Absturz

Ein Flugzeug mit dem US-Rennfahrer Dale Earnhardt Junior an Bord ist im US-Bundesstaat Tennessee abgestürzt. Der 44-Jährige, seine Frau, die gemeinsame Tochter und die beiden Piloten seien in Sicherheit, teilte die Schwester des Motorsportlers, Kelley Earnhardt, mit.
Lüthis Titelrivale Alex Marquez bleibt in der Moto2-Klasse

Lüthis Titelrivale Alex Marquez bleibt in der Moto2-Klasse

Der Spanier Alex Marquez (23), in der Moto2-Klasse WM-Leader vor Tom Lüthi, fährt auch in der kommenden Saison in der zweithöchsten Kategorie der Strassen-WM.
Albon für Gasly im Formel-1-Team Red Bull

Albon für Gasly im Formel-1-Team Red Bull

Die Formel-1-Equipe Red Bull nimmt einen Fahrerwechsel vor. Der bei Toro Rosso tätige Alexander Albon tauscht das Cockpit mit Pierre Gasly und wird damit Teamkollege des Niederländers Max Verstappen.
Lüthi startet zwei Reihen vor Alex Marquez

Lüthi startet zwei Reihen vor Alex Marquez

Tom Lüthi nimmt den GP von Österreich von der zweiten Startreihe aus in Angriff. Der 32-jährige Emmentaler klassiert sich im Qualifying im fünften Rang mit 0,206 Sekunden Rückstand auf die Bestzeit.
Raffin fährt 2020 wieder in der Moto2-WM

Raffin fährt 2020 wieder in der Moto2-WM

Der 23-jährige Jesko Raffin kehrt nächste Saison in die Moto2-WM zurück.
Verstappens neue Reife

Verstappens neue Reife

Der Flegel ist nicht mehr. Max Verstappen hat sich vom ungestümen Wunderkind zum besonnenen Formel-1-Fahrer entwickelt. Diskussionen und Schlagzeilen sind für ihn Programm.
Lüthi Trainings-Sechster am ersten Trainingstag

Lüthi Trainings-Sechster am ersten Trainingstag

Nach der vierwöchigen Sommerpause kehrt der MotoGP-Zirkus auf die Rennstrecke zurück. Am ersten Trainingstag zum GP von Tschechien in Brünn klassiert sich Tom Lüthi als Sechster.
Aegerter nach harter Strafe neben dem Podest

Aegerter nach harter Strafe neben dem Podest

Kein Glück für Dominique Aegerter in Japan. Der Moto2-Pilot verpasst bei seinem Abstecher in die Endurance-WM einen Podestplatz.
Dritte Pole-Position für Hamilton

Dritte Pole-Position für Hamilton

Lewis Hamilton im Mercedes sichert sich für den Grand Prix von Deutschland in Hockenheim die Pole-Position. Kimi Räikkönen steht im Alfa Romeo auf Startplatz 5.
Vergne kürt sich zum ersten Doppel-Meister

Vergne kürt sich zum ersten Doppel-Meister

Der alte und neue Formel-E-Meister heisst Jean-Eric Vergne. Dem Franzosen genügt im zweiten Rennen des Saisonfinales in New York ein 7. Rang zur Titelverteidigung.
Bottas gewinnt dank sechs Tausendstel

Bottas gewinnt dank sechs Tausendstel

Valtteri Bottas im Mercedes sichert sich zum ersten Mal für den Grand Prix von Grossbritannien die Pole-Position. Der Finne entscheidet das Duell gegen Lewis Hamilton um sechs Tausendstel für sich.
Sainz und Norris bleiben am Steuer

Sainz und Norris bleiben am Steuer

Carlos Sainz und Lando Norris werden auch nächstes Jahr für das Formel-1-Team von McLaren fahren. McLaren hat vor dem Heim-Grand-Prix in der Formel 1 in Silverstone einen wichtigen Entscheid verkündet.
Lüthi nicht mehr WM-Leader

Lüthi nicht mehr WM-Leader

Alex Marquez holt sich im Moto2-Rennen auf dem Sachsenring mit seinem vierten Saisonsieg die WM-Führung von Tom Lüthi (nur Fünfter) zurück.
Nur 13. Rang für Raffin beim MotoE-Saisonstart

Nur 13. Rang für Raffin beim MotoE-Saisonstart

Das Premierenrennen im MotoE-Weltcup geht auf dem Sachsenring aus Sicherheitsgründen frühzeitig zu Ende. Der Zürcher Jesko Raffin wird nur 13.
WM-Leader Lüthi nur von Startposition 12

WM-Leader Lüthi nur von Startposition 12

Enttäuschung für Tom Lüthi: Der Moto2-WM-Leader nimmt den Grand Prix von Deutschland auf dem Sachsenring nur von Startposition 12 in Angriff.
Stefan Dörflinger in die Hall of Fame aufgenommen

Stefan Dörflinger in die Hall of Fame aufgenommen

Stefan Dörflinger ist seit Freitag der erste Schweizer in der MotoGP Hall of Fame. Der vierfache Weltmeister aus Basel ist die 30. sogenannte Legende des Motorrad-Rennsports.
Dörflinger in der MotoGP Hall of Fame

Dörflinger in der MotoGP Hall of Fame

Stefan Dörflinger ist mit vier WM-Titeln der erfolgreichste Schweizer Motorradrennfahrer in einer Solo-Kategorie. Nun wird er in die MotoGP Hall of Fame aufgenommen.
Eintönigkeit in wegen Lewis Hamilton

Eintönigkeit in wegen Lewis Hamilton

Noch ist nicht Halbzeit, doch die Formel 1 ist schon wieder eine Formel Hamilton. Der Brite fährt unaufhaltsam seinem sechsten WM-Titel entgegen. Die Konkurrenz wirkt ratlos. Mercedes und allen voran Lewis Hamilton beherrschen die Formel 1 derzeit mit einer selten gesehenen Dominanz.
Formel-E-Veranstalter erstatten Anzeige

Formel-E-Veranstalter erstatten Anzeige

Auch noch eine Woche nach dem Formel-E-Grossanlass in Bern gehen die Wogen hoch. Der Veranstalter will wegen der grossen Schäden nach der Velodemo Anzeige erstatten.
 
Formel 1 WM
Moto GP WM1