Liechtensteiner Prügler muss ins Gefängnis

Liechtensteiner Prügler muss ins Gefängnis

Das Liechtensteiner Kriminalgericht hat einen Mann zu zwölf Jahren Haft verurteilt. Er hat im Juni 2018 seine Frau im Schaaner Riet ins Koma geprügelt und liegen gelassen.
Kommunikation scheiterte auf beiden Seiten

Kommunikation scheiterte auf beiden Seiten

Der gesamte Rat der Kirchgemeinde St.Mauritius Appenzell gab am Mittwoch seinen Rücktritt bekannt. Die Differenzen mit dem Pastoralamt seien unüberbrückbar. TVO hat beim Pfarrer der Kirche, Lukas Hidber, nachgefragt.
Autofahrer fährt über Fuss eines Passanten

Autofahrer fährt über Fuss eines Passanten

In Jona ist am Mittwochabend ein Fussgänger verletzt worden. Ein 67-jähriger Autofahrer ist ihm über den Fuss gefahren.
Schranke durchbrechen, statt stehen bleiben

Schranke durchbrechen, statt stehen bleiben

Der Unfall am Bahnübergang Uster vom Mittwoch hätte viel schlimmer ausgehen können für die Frau, die mit dem Auto auf dem Gleis stand. Ein Helfer versuchte noch, das Auto umzuparken. Doch eigentlich hätten die Betroffenen anders handeln müssen.
Stapo Winterthur verschenkt XXL-Buddha

Stapo Winterthur verschenkt XXL-Buddha

Im Lindengutpark in Winterthur wurde im Oktober 2017 eine über drei Meter grosse Buddha-Statue abgestellt. Die Stadtpolizei Winterthur hat den Besitzer bis heute nicht gefunden und sich deshalb dazu entschieden, den Buddha zu verschenken.
Freispruch: Frau überfuhr Betrunkenen

Freispruch: Frau überfuhr Betrunkenen

Eine Autofahrerin hat im Dunkeln auf einer Landstrasse im Thurgau einen auf der Strasse liegenden Betrunkenen überfahren. Der junge Mann starb auf der Unfallstelle. Nun ist die 46-jährige Frau freigesprochen worden.
Ist das Walzehuser-Bähnli bald Geschichte?

Ist das Walzehuser-Bähnli bald Geschichte?

Die Bahnstrecken Gais – Altstätten Stadt, Rorschach Hafen – Heiden und Rheineck – Walzenhausen werden immer weniger benutzt. Die Kantone Appenzell Ausserrhoden und St.Gallen überprüfen deshalb die Weiterführung dieser Bahnlinien.
So sieht es einen Tag nach dem Brand aus

So sieht es einen Tag nach dem Brand aus

Am Mittwochabend stand das Postauto-Depot in Chur in Flammen. 20 Postautos brannten komplett aus. Ein Krisenstab sucht derzeit intensiv nach Lösungen für die nächsten Tage und Wochen.
10'000 Franken für Hinweis auf Vergifter

10'000 Franken für Hinweis auf Vergifter

Im Toggenburg hat Hund Blacky sein Leben verloren, nachdem er einen Giftköder gefressen hat. Ein Tierfreund will die Ermittlungen mit einem hohen Kopfgeld vorantreiben.
Cardi B und Tyga am Openair Frauenfeld

Cardi B und Tyga am Openair Frauenfeld

Das Openair Frauenfeld hat gleich mehrere neue Acts für das Programm 2019 rausgehauen. Unter anderem kommen Cardi B, Tyga und Young Thug nach Frauenfeld.
Spesenaffäre: HSG reicht Strafanzeige ein

Spesenaffäre: HSG reicht Strafanzeige ein

In der Spesenaffäre an der Universität St.Gallen wurde der Rechtsprofessor Peter Sester angezeigt. Der Deutsche wird zudem mit sofortiger Wirkung freigestellt.
Vergesst die #10yearchallenge - wir haben Besseres

Vergesst die #10yearchallenge - wir haben Besseres

Auf Facebook gibt es seit einiger Zeit einen neuen Hype. Bei der #10yearchallenge geht es darum, ein aktuelles Bild von sich neben eines von vor zehn Jahren zu stellen. So weit so gut, in zehn Jahren kann viel passieren. Aber was passiert in zehn Sekunden?
Staatsanwaltschaft: Fehler im «Fall Hugentobler»

Staatsanwaltschaft: Fehler im «Fall Hugentobler»

Die St.Galler Staatsanwaltschaft hat im Fall des verurteilten früheren CVP-Kantonsrats und Lehrers Michael Hugentobler keine Meldung ans Bildungsdepartement gemacht. Das sei ein Fehler gewesen.
Postauto richtet Krisenstab ein

Postauto richtet Krisenstab ein

Nach dem Grossbrand im Postauto-Depot in Chur wurden in der Nacht auf Donnerstag Ersatzfahrzeuge bereitgestellt. Damit soll der Betrieb sichergestellt sein.
Postautodepot stand in Flammen

Postautodepot stand in Flammen

Am Mittwochabend brannte es in Chur an der Oberalpstrasse im Postautodepot. Mindestens ein Bus hatte Feuer gefangen. Dieses hat sich auf das Gebäude ausgebreitet.
2,4 Milliarden Schwarzgeld offengelegt

2,4 Milliarden Schwarzgeld offengelegt

Rund 900 Steuerpflichtige des Kantons St.Gallen deklarierten im vergangenen Jahr Schwarzgeld mittels strafloser Selbstanzeige. Seit Einführung der «kleinen Steueramnestie» im Jahr 2010 wurden somit 2,4 Milliarden Schwarzgeld offengelegt.
Überlebender zurück in Adelboden

Überlebender zurück in Adelboden

Der 23-jährige Mann aus Adelboden, der als einziger einen schweren Autounfall in Nordschweden überlebt, ist zurück in der Schweiz.
Gesamter Kirchenrat zurückgetreten

Gesamter Kirchenrat zurückgetreten

Der gesamte Kirchenrat der St.Mauritius Kirche Appenzell hat am Mittwochabend seinen Rücktritt bekannt gegeben. Grund dafür seien Meinungsverschiedenheiten mit dem Pastoralteam.
Erste Besucher auf der Schwägalp

Erste Besucher auf der Schwägalp

Die Situation auf der Schwägalp hat sich nach dem Lawinengang entschärft. Die Aufräumarbeiten sind beendet. Die ersten Gäste reisen auf die Alp.
Toter Skitourengänger geborgen

Toter Skitourengänger geborgen

Ein 27-jähriger Slowake war am vergangen Sonntag in Zuoz unterwegs und wurde von einer Lawine erfasst. Erst jetzt konnte der Skitourengänger geborgen werden.
 
FM1 Todayreporter
FM1Today
Werde zum Todayreporter
Es brennt in Diepoldsau? Die Autobahn ist überschwemmt? Wir brauchen dich als Todayreporter. Zück dein Handy und halt fest, was du siehst.
Radio FM1