Suche nach Verschütteten eingestellt

Suche nach Verschütteten eingestellt

Auf der Schwägalp ist am Freitagabend die Suche nach Verschütteten eingestellt worden, vermisst werden keine Menschen. Heute Samstag werden die demolierten Fahrzeuge mit schwerem Gerät geborgen.
Gas-Explosion in Flawil: «Das ganze Haus zitterte»

Gas-Explosion in Flawil: «Das ganze Haus zitterte»

Am Samstag, kurz nach Mitternacht, ist es auf einer Baustelle beim Bahnhof Flawil zu einer Gas-Explosion gekommen. Verletzt wurde dabei niemand.
Schnee wegräumen auf der Schwägalp

Schnee wegräumen auf der Schwägalp

Nach dem Lawinenabgang auf der Schwägalp am Donnerstagnachmittag wurde die Suche nach möglichen Verschütteten am Freitag fortgesetzt. Es gibt keine Hinweise auf Vermisste. Die Aufräumarbeiten laufen.
Silvester, Bier und Flohmarkt

Silvester, Bier und Flohmarkt

Wir stopfen das Januarloch mit Schlitteln, Low-Carb-Bier und Silvesterchläusen. Ob im Schnee oder lieber auf der Tanzfläche – hier kommen 7 Tipps für dein Wochenende.
Nächste Runde im St.Galler Schülerstreik

Nächste Runde im St.Galler Schülerstreik

Rund 350 Schülerinnen und Schüler aus der ganzen Ostschweiz zogen demonstrierend durch St.Gallen und forderten eine neue Klimapolitik. In der Kritik standen aber nicht nur Klimapolitiker, sondern auch die Kantonsschule.
Tote in Wohnwagen in Ricken

Tote in Wohnwagen in Ricken

Ein Ehepaar ist in Ricken in einem Wohnwagen tot aufgefunden worden. Die Polizei geht von einem Unfall aus.
Schulfrei wegen Lawinengefahr

Schulfrei wegen Lawinengefahr

In Alt St.Johann bleibt die Schule am Montag und Dienstag geschlossen. Weil die Lawinengefahr über das Wochenende nochmals steigt, haben die Verantwortlichen entschieden, dass die Kinder zu Hause bleiben müssen.
«Das war ein Jahrhundertereignis»

«Das war ein Jahrhundertereignis»

Nach der Lawine vom Donnerstag auf der Schwägalp äussert sich Bruno Vattioni, Chef der Säntis-Schwebebahn AG, zu seiner Gefühlslage, den Auswirkungen auf den Hotelbetrieb und das weitere Vorgehen.
Stau nach Unfall auf der Stadtautobahn

Stau nach Unfall auf der Stadtautobahn

Am Freitagmittag ist es auf der Stadtautobahn SA1 in St.Gallen zu einem Unfall gekommen. In der Folge staute es sich bis zu 25 Minuten von St.Gallen St.Fiden in Richtung Zürich.
Polizei hilft Hirschen über die Strasse

Polizei hilft Hirschen über die Strasse

Zu einem aussergewöhnlichen Einsatz wurde die Stadtpolizei Chur am Freitagmorgen gerufen. Ein Rudel Hirsche konnte eine Strasse nicht überqueren. Die Polizei stoppte den Verkehr und half den Tieren über die Strasse.
Auto fährt in Brückengeländer

Auto fährt in Brückengeländer

Am Freitagvormittag ist eine Frau mit ihrem Auto bei Appenzell in ein Brückengeländer gefahren. Sie und ihre drei Kleinkinder blieben unverletzt.
28 Zentimeter Schnee auf dem Dach

28 Zentimeter Schnee auf dem Dach

Mit fast 30 Zentimeter Schnee auf dem Dach, waren am Donnerstagmorgen zwei Autofahrer in St.Gallen unterwegs. Die Polizei verzeigte beide.
Lawinengefahr sinkt - vorerst

Lawinengefahr sinkt - vorerst

Die Gefahrenstufe für Lawinenabgänge wurde heute am Freitagmorgen auf die dritte Stufe zurückgesetzt. Experten gehen aber davon aus, dass die Gefahr bereits am Wochenende wieder ansteigt.
«Das Gefühl im Ziel war unglaublich»

«Das Gefühl im Ziel war unglaublich»

Cédric Nogers Karriere war bisher ein grosses Auf und Ab. Doch in dieser Saison ist es anders. Der Skirennfahrer aus Wil erlebt einen Höhenflug: Er gewinnt im Europacup, fährt zwei Weltcuprennen, klassiert sich dabei unter den besten zwanzig Fahrern und darf am Samstag in Adelboden an den Start.
Tiere im Walter Zoo tollen im Schnee

Tiere im Walter Zoo tollen im Schnee

Nicht nur Menschen geniessen die weisse Pracht momentan. Auch viele Tiere im Walter Zoo oberhalb von Gossau haben Freude am Schnee. Ein Besuch im Winterwunderland.
Kann heute weiter gesucht werden?

Kann heute weiter gesucht werden?

Nach der Lawine auf der Schwägalp vom Donnerstag beurteilen heute Freitag Spezialisten die Lage. Der Fokus liegt dabei auf den Aufräumarbeiten und der Suche nach möglichen Verschütteten.
Eine Matura für Thurgauer Tanz-Talente

Eine Matura für Thurgauer Tanz-Talente

Begabte Tänzerinnen und Tänzer werden im Thurgau künftig bei ihrer Ausbildung unterstützt. Machen sie die Matura, bekommen sie für Tanztrainings frei.
Weitere Lawinen sind möglich

Weitere Lawinen sind möglich

Auf der Schwägalp ist am Donnerstagnachmittag eine Lawine niedergegangen. Drei Personen wurden verletzt. Ein Gast des Hotel Säntis berichtet, wie er den Lawinenabgang erlebt hat. Am Freitag geht die Suche nach möglichen Vermissten weiter. Noch ist nicht auszuschliessen, dass weitere Lawinen niedergehen.
«Ich liebe das Hudelwetter»

«Ich liebe das Hudelwetter»

Am Mittwoch fiel in Wildhaus der Startschuss zur 15. «snow4free»-Saison. Die Bewegungsförderungsinitiative von Bernhard Russi und der Cleven-Stiftung bringt jeden Januar über 2500 Kinder auf die Piste.
Schwägalp: Lawine erfasst Hotel Säntis

Schwägalp: Lawine erfasst Hotel Säntis

Auf der Schwägalp ist am späten Donnerstagnachmittag eine 300 Meter breite Lawine niedergegangen. Teile des Hotel Säntis, eine Alpkäserei und dutzende Autos wurden erfasst. Drei Personen wurden verletzt.
 
FM1 Todayreporter
FM1Today
Werde zum Todayreporter
Es brennt in Diepoldsau? Die Autobahn ist überschwemmt? Wir brauchen dich als Todayreporter. Zück dein Handy und halt fest, was du siehst.
Radio FM1