Polizei sucht Wartehäuschen-Vandalen

Christoph Fust, 28. Oktober 2018, 11:48 Uhr
Mehrere Scheiben wurden beschädigt.
Mehrere Scheiben wurden beschädigt.
© Kapo TG
Unbekannte haben in der Nacht von Donnerstag auf Freitag bei einem neuen Wartehäuschen in Berg diverse Scheiben eingeschlagen. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen haben unbekannte Täter mit Schottersteinen diverse Scheiben bei einem neu gebauten Wartehäuschen beim Bahnhof Kehlhof eingeschlagen. Das Wartehäuschen wurde erst gerade neu erstellt im Zusammenhang mit dem Ausbau der Haltestelle Kehlhof auf 120 Meter Länge.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau liegt die Tatzeit zwischen 17 und 7 Uhr. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken. Zur Spurensicherung wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau beigezogen.

Zeugenaufruf

Wer Angaben zur Täterschaft machen kann oder Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Weinfelden unter 058 345 25 00 zu melden.

Christoph Fust
Quelle: Kapo TG/red.
veröffentlicht: 28. Oktober 2018 11:04
aktualisiert: 28. Oktober 2018 11:48