Nationalratspräsident an der Parade zum 14. Juli

Nationalratspräsident an der Parade zum 14. Juli

Nationalratspräsident Dominique de Buman (CVP/FR) nimmt am Samstag an der Parade zum französischen Nationalfeiertag in Paris teil. Auch den 1. August begeht er in der französischen Metropole, allerdings etwas im Voraus.
Künftige Väter sollten in die Kälte

Künftige Väter sollten in die Kälte

Hält sich der Vater vor der Zeugung in der Kälte auf, haben die Nachkommen mehr aktives braunes Fettgewebe. Dieses schützt vor Übergewicht und Stoffwechselerkrankungen. Informationsüberträger sind laut einer ETH-Studie die Spermien.
Wanderin enteckt Bärenspuren im Wallis

Wanderin enteckt Bärenspuren im Wallis

Ein Bär hat sich am Wochenende am Sanetschpass (VS) herumgetrieben. Eine Wanderin war auf eine Bärenspur gestossen. Eine Sichtung des Tieres gab es indes bisher nicht. Es dürfte sich um den «Berner Bär» handeln.
Swiss steigerte im Juni sowohl Anzahl Passagiere wie Flüge

Swiss steigerte im Juni sowohl Anzahl Passagiere wie Flüge

Die Fluggesellschaft Swiss hat im Juni im Vergleich zum Vorjahresmonat sowohl die Zahl der Fluggäste wie der Flüge erhöht.
Toter Autolenker aus dem Lungerersee geborgen

Toter Autolenker aus dem Lungerersee geborgen

Von der Brünigstrasse rund zehn Meter in die Tiefe und dann in den Lungerersee gestürzt ist ein Autofahrer am Montag im Kanton Obwalden. Der 41-Jährige war im Fahrzeug angeschnallt und konnte nur noch tot aus dem Wasser geborgen werden.
Skyguide-Fluglotsen rufen zu Streik auf

Skyguide-Fluglotsen rufen zu Streik auf

Ein Teil der Fluglotsen von Skyguide will am Montag, 23. Juli, die Arbeit niederlegen. Die Gewerkschaft Skycontrol lehnt den neuen Gesamtarbeitsvertrag (GAV) ab. Skyguide verurteilt den geplanten Streik.
Extremismus-Fachstelle wird weitergeführt

Extremismus-Fachstelle wird weitergeführt

Die Fachstelle Extremismus und Gewaltprävention (FSEG) der Stadt Winterthur wird definitiv eingeführt. Grund dafür ist die Nachfrage nach Beratung und Wissensvermittlung sowie die positive Wirkung der Fachstelle. Ursprünglich war die FSEG bis Ende 2018 befristet.
Schulden von Ex-Pfarrer weit über Million

Schulden von Ex-Pfarrer weit über Million

Der ehemalige katholische Pfarrer von Küssnacht SZ ist stärker verschuldet als zunächst angenommen. Die bislang bekannten Ausstände lägen bei rund 1,4 Millionen Franken, sagte Rechtsanwalt Andrea Janggen auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA.
Handlungsbedarf bei fossiler Energie

Handlungsbedarf bei fossiler Energie

Die CO2-Emissionen in der Schweiz sind auch 2017 zurückgegangen. Vor allem beim Gebäudepark sieht das Bundesamt für Umwelt (Bafu) aber noch Handlungsbedarf, um die Reduktionsziele für Treibhausgase zu erreichen.
Rekord bei «bike to work»

Rekord bei «bike to work»

65'000 Velofahrerinnen und Velofahrer sind im Mai und Juni bei der Aktion «bike to work» an ihren Arbeitsplatz pedalt. Das ist ein neuer Rekord. 2114 Betriebe machten mit und die per Zweirad zurückgelegte Strecke beträgt knapp 16 Millionen Kilometer.
Flughafen Zürich erwartet Rekord

Flughafen Zürich erwartet Rekord

Grosser Ansturm während den Sommerferien: Der Flughafen Zürich erwartet in den kommenden Wochen an mehreren Tagen über 100'000 Passagiere. An Spitzentagen sollen es gar mehrmals über 110'000 Passagiere sein, was ein neuer Rekord wäre.
Tessiner haben mit Reisanbau Erfolg

Tessiner haben mit Reisanbau Erfolg

In der Schweiz pflanzen Bauern nicht nur Kartoffeln oder Mais. Im Tessin hat ein Betrieb Erfolg mit Reis. Entstanden ist die Produktion aus Not.
Bundesanwalt Lauber in Malaysia

Bundesanwalt Lauber in Malaysia

Bundesanwalt Michael Lauber hat mit seinem malaysischen Amtskollegen Tommy Thomas die künftige behördliche Zusammenarbeit im Fall 1MDB besprochen. Der Bundesanwalt war am Dienstag zu einem offiziellen Arbeitsbesuch nach Putrajaya gereist.
US-Importzölle: WTO soll Schweiz helfen

US-Importzölle: WTO soll Schweiz helfen

Zur Wahrung der Schweizer Interessen im Rahmen der neuen US-Importzölle hat Bundesrat Schneider-Ammann ein WTO-Streitbeilegungsverfahren eingeleitet.
Zehnder baut 35 Stellen ab

Zehnder baut 35 Stellen ab

Das Heiz- und Klimatechnikunternehmen Zehnder hat das Konsultationsverfahren am Standort Gränichen abgeschlossen. Die Verlagerung eines Teils der Produktion nach Frankreich führt zu einem Abbau von 35 Stellen.
DKSH verkauft Healthcare-Geschäft

DKSH verkauft Healthcare-Geschäft

Der auf Asien spezialisierte Zürcher Vertriebs- und Dienstleistungskonzern DKSH fokussiert sein Geschäft in China. In diesem Zusammenhang transferiert die Gesellschaft ihr dortiges Healthcare-Geschäft nun an die amerikanische Investmentgesellschaft Warburg Pincus.
Dachstockbrand in Berner Patrizierhaus

Dachstockbrand in Berner Patrizierhaus

In der Berner Altstadt ist am Montag der Dachstock eines unbewohnten Patrizierhauses in Brand geraten. Sechs Personen aus einem Nachbarhaus wurden evakuiert. Zwei Personen wurden zur Kontrolle in ein Spital gebracht. Die Feuerwehr stand auch in der Nacht im Einsatz.
Thurgauer Gürkli hat zu beissen

Thurgauer Gürkli hat zu beissen

Jedes Jahr werden in der Schweiz rund 7000 Tonnen saure Gurken gegessen. Die meisten Gürkli kommen aus dem Ausland. Ein Bauer aus dem Thurgau gibt Gegensteuer.
Gestürzter Velofahrer vor Zug in Wilen gerettet

Gestürzter Velofahrer vor Zug in Wilen gerettet

Das heldenhafte Eingreifen eines Mannes hat einen Velofahrer im Kanton Schwyz, der auf einem Bahnübergang zu Fall kam, vor Schlimmerem bewahrt. Er konnte in letzter Sekunde vor dem herannahenden Zug gerettet werden, sein Velo wurde rund 50 Meter mitgeschleift.
16 Schafe im Wallis angegriffen

16 Schafe im Wallis angegriffen

Auf einer Alp oberhalb von Zinal im Wallis sind 16 Schafe angegriffen worden. Fünf davon sind tot und elf wurden verletzt zum Tierarzt gebracht. Ob sie überlebt haben, war zunächst nicht bekannt. Die Indizien weisen auf eine Wolfsattacke hin.