Strafverfahren im Fall Pilatus

Strafverfahren im Fall Pilatus

Neues Kapitel im Streit um das Dienstleistungsverbot für den Flugzeugbauer Pilatus in zwei arabischen Ländern: Die Bundesanwaltschaft hat in diesem Fall ein Strafverfahren gegen unbekannt eröffnet. Sie reagiert damit auf eine Strafanzeige des Aussendepartements EDA.
Cassis spricht in Türkei über Menschenrechte

Cassis spricht in Türkei über Menschenrechte

Zum Abschluss seiner Reise durch den östlichen Mittelmeerraum hat Aussenminister Ignazio Cassis die Türkei besucht. Beim Treffen mit seinem Amtskollegen Mevlüt Cavusoglu in Ankara sprach er über die Zypern-Frage, die Menschenrechte und die Entwicklungen in Syrien.
Baby zu Tode geschüttelt - 13 Jahre Haft

Baby zu Tode geschüttelt - 13 Jahre Haft

Das Aargauer Obergericht hat einen 42-jährigen Mann wegen vorsätzlicher Tötung zu einer Freiheitsstrafe von 13 Jahren verurteilt. Der Schweizer hatte im Oktober 2014 den kleinen Sohn seiner Freundin zu Tode geschüttelt.
Blindgänger aus dem Zugersee geborgen

Blindgänger aus dem Zugersee geborgen

Im Zugersee haben Spezialisten am Freitagmorgen einen Blindgänger aus dem Ersten Weltkrieg geborgen. Eine Privatperson war in Oberwil bei Zug auf das Relikt gestossen. Es musste niemand evakuiert werden. Laut einem Polizeisprecher lag der Blindgänger wenige Meter vom Ufer entfernt im Wasser.
Flixbus-Fahrer fährt zu lange

Flixbus-Fahrer fährt zu lange

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle erwischte die Kantonspolizei Schwyz einen Flixbus-Fahrer, der zu lange unterwegs war. Zudem wurde ein Bus kontrolliert, in welchem sich vier Personen befanden, die keine Papiere zur Einreise hatten. Sie wurden vorübergehend festgenommen.
Schweizer trinken weniger, aber teureren Saft

Schweizer trinken weniger, aber teureren Saft

Günstige Orangen-, Apfel- oder Multivitaminsäfte sind heute in der Schweiz weniger gefragt als noch vor zehn Jahren. Der Renner in den Verkaufsregalen sind zunehmend teurere exotische Fruchtgetränke mit Kokosnuss oder Blutorange.
Süchtige ziehen in Zürcher «Gammelhaus»

Süchtige ziehen in Zürcher «Gammelhaus»

Die desolaten Zustände in den Zürcher «Gammelhäusern» gehören der Vergangenheit an: Die verlotterten Wohnhäuser im Langstrassenquartier sind fertig umgebaut. Drogensüchtige werden dort auch künftig leben, aber sie werden von der Stadt überwacht.
Podladtchikov und Neff wegen Insta-Posts gerügt

Podladtchikov und Neff wegen Insta-Posts gerügt

Snowboarder Iouri Podladtchikov und Mountainbikerin Jolanda Neff haben auf der Plattform Instagram auf unlautere Weise Schleichwerbung betrieben. Die Lauterkeitskommission hat zwei entsprechende Beschwerden des Konsumentenschutzes gegen die Sportstars gutgeheissen.
Bereits über 10'000 Teslas unterwegs

Bereits über 10'000 Teslas unterwegs

Auf Schweizer Strassen sind mittlerweile über 10'000 Teslas unterwegs. Mit den 660 im Juni neu in Verkehr gesetzten Fahrzeugen hat der US-amerikanische Elektrofahrzeugbauer die Marke von 10'000 verkauften Autos überschritten.
Neff und Podladtchikov wegen Insta-Posts gerügt

Neff und Podladtchikov wegen Insta-Posts gerügt

Als erste Schweizer Influencer überhaupt sind die Thaler Mountainbikerin Jolanda Neff (26) und der Zürcher Snowboarder Iouri Podladtchikov (30) wegen Instagram-Posts gerügt worden.
Plastik-Belastung in Böden grösser als in Gewässern

Plastik-Belastung in Böden grösser als in Gewässern

Jahr für Jahr gelangen über 5000 Tonnen Plastik in die Schweizer Böden und Gewässer, vor allem, weil Abfälle achtlos weggeworfen werden. Das zeigt eine Studie der Empa im Auftrag des Bundes. Nicht eingerechnet ist der Abrieb von Autopneus.
Einige Schweine verenden bei Bauernhofbrand im Kanton Bern

Einige Schweine verenden bei Bauernhofbrand im Kanton Bern

Bei einem Bauernhofbrand in Alchenstorf BE sind am frühen Freitagmorgen einige Schweine verendet. Das Bauernhaus brannte nieder. Menschen wurden nicht verletzt.Die Ursache des Feuers war noch nicht bekannt.
Grundsätzliche Zustimmung zur Aufhebung der Eigenmietwertsteuer

Grundsätzliche Zustimmung zur Aufhebung der Eigenmietwertsteuer

Seit Jahren steht die Besteuerung des Eigenmietwerts in der Kritik. Der Vorschlag, diesen abzuschaffen, findet eine breite Zustimmung. Die Details der Umsetzung erweisen sich aber als Knacknuss.Der Entwurf sieht im Grundsatz vor, dass die Besteuerung des Eigenmietwerts aufgehoben wird.
Fintechfirma gewinnt früheren UBS-Chef

Fintechfirma gewinnt früheren UBS-Chef

Der ehemalige CEO der UBS Peter Wuffli soll an der kommenden ausserordentlichen Generalversammlung in den Verwaltungsrat des Zürcher Fintechunternehmens Sygnum gewählt werden. Mit seinem Knowhow will sich die Gesellschaft weiterentwickeln und wachsen.
ABB erhält Auftrag von Stadler Rail

ABB erhält Auftrag von Stadler Rail

Der Technologiekonzern ABB hat vom Schweizer Schienenfahrzeughersteller Stadler Rail einen Auftrag im Wert von 140 Millionen US-Dollar erhalten. ABB wird dabei Traktionsausrüstungen für Züge und Lokomotiven in mehreren Ländern liefern.
Swisscom löscht Cloud-Daten bei einigen hundert Kunden

Swisscom löscht Cloud-Daten bei einigen hundert Kunden

Bei einigen hundert Kunden der Swisscom ist es zum Verlust von Daten gekommen. Der Vorfall geht bereits auf das Jahr 2018 zurück.Dabei sind auf dem Online-Speicherdienst MyCloud der Swisscom versehentlich Bilder, Videos und sonstige Daten unwiderruflich gelöscht worden.
72-jährige Wanderin rollt 200 Meter in den Tod

72-jährige Wanderin rollt 200 Meter in den Tod

Eine 72-jährige Frau ist am Donnerstag auf einer Bergwanderung in Lungern OW gestürzt und hat sich dabei tödlich verletzt. Die Frau aus dem Kanton Luzern rollte rund 200 Meter eine steile Grasflanke hinunter und verstarb noch auf der Unfallstelle.
Vergütung des Logitech-Chefs fällt höher aus

Vergütung des Logitech-Chefs fällt höher aus

Der Logitech-CEO Bracken Darrell hat im vergangenen Jahr eine Vergütung von insgesamt rund 8,4 Millionen US-Dollar erhalten. Das ist mehr als die 7,2 Millionen, die er im Vorjahr bezogen hatte.
Forscher berechnen Auftauchen von Wrack

Forscher berechnen Auftauchen von Wrack

Ein Flugzeugwrack taucht Stück für Stück aus dem Gletschereis auf. 1946 war die Maschine der US Air Force auf dem Gauligletscher abgestürzt und wurde Teil eines Langzeit-Experiments. ETH-Forscher haben nun berechnet, wann und wo der Flugzeugrumpf auftauchen wird.
Hunderte Swisscom-Kunden verlieren Bilder

Hunderte Swisscom-Kunden verlieren Bilder

Hunderte Swisscom-Kunden haben in den vergangenen Tagen jene Bilder verloren, die sie im Online-Speicherdienst «MyCloud» abgelegt hatten. Die Betroffenen erhalten nun eine Entschädigung.