«Haben eine Erfolgsquote von 80 Prozent»

«Haben eine Erfolgsquote von 80 Prozent»

Die öffentliche Suche nach Fussballchaoten ist die letzte Hoffnung, um diese zur Rechenschaft ziehen zu können. Weil die Erfolgsquote hoch ist, bedient sich die Kantonspolizei St.Gallen ein weiteres Mal der umstrittenen Methode.
Fehlstart der Schweizer Springreiter in der Team-Wertung

Fehlstart der Schweizer Springreiter in der Team-Wertung

Die Schweizer Springreiter geraten zum Auftakt der Europameisterschaften in Rotterdam als Team in Rücklage. Als Fünftplatzierte liegen sie auf Gold oder Silber bereits zwei Abwürfe im Rückstand.Einzig der Weltranglisten-Erste Steve Guerdat setzte hinter den ersten Wettkampftag ein Häkchen.
Ronaldo findet hohe Ablösesummen nicht gerechtfertigt

Ronaldo findet hohe Ablösesummen nicht gerechtfertigt

Cristiano Ronaldo kritisiert die hohen Ablösesummen im Fussball. Heutzutage sei ein Spieler schnell 100 Millionen Euro wert, auch wenn er noch nichts nachgewiesen habe, sagte der 34-Jährige.
Schweizerinnen kämpfen gegen Kanada um Final-Qualifikation

Schweizerinnen kämpfen gegen Kanada um Final-Qualifikation

Das Schweizer Fed-Cup-Team trifft 2020 in der 1. Runde im reformierten Wettbewerb zuhause auf Kanada. Die Partie findet am 7./8. Februar statt.
Fabian Frei ist jetzt Zweifachpapi

Fabian Frei ist jetzt Zweifachpapi

Er ist nun der Hahn im Korb: Der Frauenfelder Fussballprofi Fabian Frei (30) ist erneut Vater einer Tochter geworden. Auf Instagram zeigt sich der frischgebackene Zweifachpapi mit dem Nachwuchs.
Ribéry setzt seine Karriere in Florenz fort

Ribéry setzt seine Karriere in Florenz fort

Franck Ribéry setzt seine Karriere bei der AC Fiorentina fort. Der Franzose wird bei seiner Ankunft in Florenz von den Fans der «Viola» begeistert empfangen.
FC St.Gallen begrüsst Modusänderung

FC St.Gallen begrüsst Modusänderung

Das Komitee der Swiss Football League strebt eine Modusänderung an. Die Super League soll ab der Saison 2021/22 von zehn auf zwölf Teams aufgestockt werden. Die Generalversammlung der Liga wird am 22. November darüber entscheiden – die Clubs im FM1-Land sprechen sich für die Änderung aus.
EM-Medaille ist quasi ein Muss

EM-Medaille ist quasi ein Muss

Die Schweizer Springreiter setzen diese Woche an den Europameisterschaften in Rotterdam zum Sprung aufs Podest an - im Einzel und mit dem Team.Allein der Blick in die Statistik verlangt in den Niederlanden nach Edelmetall.
Fliegendes Sägemehl auf der Leinwand

Fliegendes Sägemehl auf der Leinwand

Fliegt das Sägemehl in Zug, spriessen die Leinwände im FM1-Land aus dem Boden. Das Eidgenössische Schwingfest war innert kurzer Zeit ausverkauft, doch an verschiedenen Orten werden Public Viewings veranstaltet. Diese sind gerade richtig im Trend.
Serbische Presse heizt Fans an

Serbische Presse heizt Fans an

Die Supporter von Roter Stern Belgrad gelten als heissblütig. Vor dem Hinspiel des Champions-League-Playoffs gegen YB werden diese Fans von der serbischen Presse zusätzlich angeheizt.
YB muss den Grundstein im Heimspiel legen

YB muss den Grundstein im Heimspiel legen

Der Weg in die Champions League führt für die Young Boys in den Playoffs über Roter Stern Belgrad. Im Heimspiel vom Mittwoch sollte die Basis geschaffen werden, um auswärts ein Déjà-vu zu verhindern.
Samuel Feller kann mit Druck umgehen

Samuel Feller kann mit Druck umgehen

Der Emmentaler Samuel Feller (46) wird in seinen sechs Jahren als Eidgenössischer Technischer Leiter in Zug letztmals das Einteilungskampfgericht an einem Fest mit eidgenössischen Charakter anführen.
Harry Knüsel braucht einen König neben sich

Harry Knüsel braucht einen König neben sich

Harry Knüsel wird von den Gängen in der Arena nicht viel mitbekommen. Er ist stark in die Organisation des Eidgenössischen in Zug eingebunden. Aber er wird vernehmen, ob sein Wunsch in Erfüllung geht.
Auswärtserfolge für Brügge und Prag

Auswärtserfolge für Brügge und Prag

Der FC Brügge und Slavia Prag machen mit Auswärtssiegen einen Schritt Richtung Gruppenphase der Champions League.
YB gegen Roter Stern Belgrad vor vollen Rängen

YB gegen Roter Stern Belgrad vor vollen Rängen

Das Playoff-Hinspiel der Champions League zwischen den Young Boys und Roter Stern Belgrad vom Mittwoch findet vor vollen Rängen statt.
Jaquet bereits in der ersten Runde gescheitert

Jaquet bereits in der ersten Runde gescheitert

An den Badminton-Weltmeisterschaften in Basel scheitert die grösste Schweizer Hoffnungsträgerin Sabrina Jaquet bereits in der ersten Runde.Sie unterliegt gegen die Niederländerin Soraya de Visch Eijbergen in zwei Sätzen mit 17:21 und 15:21.
Öffentliche Anhörung von Sun Yang verschoben

Öffentliche Anhörung von Sun Yang verschoben

Der Internationale Sportgerichtshof CAS in Lausanne verschiebt die Anhörung im Fall des umstrittenen chinesischen Schwimm-Weltmeisters Sun Yang. Die Anhörung wird öffentlich sein.
Vorerst keine Operation für Marcel Koller

Vorerst keine Operation für Marcel Koller

Basels Trainer Marcel Koller leitet wenige Tage nach einem Sturz mit dem Mountainbike trotz lädierter Schulter wieder das Training.
Schweizer Dressur-Team nicht in Tokio 2020

Schweizer Dressur-Team nicht in Tokio 2020

Die Schweizer Dressur-Equipe verpasst an den EM in Rotterdam mit einem 11. Rang die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio 2020. In der Endabrechnung fehlen 4,518 Prozentpunkte.
Kissling wegen Hüftbeschwerden zurückgetreten

Kissling wegen Hüftbeschwerden zurückgetreten

Beachvolleyballer Gabriel Kissling tritt wegen anhaltenden Hüftproblemen per sofort zurück.
 
Ergebnisse & Tabellen