Kürzere Ferien? «Das ist unfair!»

Kürzere Ferien? «Das ist unfair!»

Kinder in der Schweiz haben verglichen mit anderen Schülern in Europa mit fünf Wochen nur kurze Sommerferien. In Italien beispielsweise geniessen Schüler drei Monate Sommerferien. Wir haben Kinder des Turnvereins Wattwil mit dieser Tatsache konfrontiert, nicht alle fanden das so lustig.
Schlechte Aussichten für Breus Zirkus

Schlechte Aussichten für Breus Zirkus

Anfang August will der St.Galler Ex-Radrennfahrer Beat Breu (61) in Winterthur zum ersten Mal mit seinem eigenen Zirkus auftreten. Doch das Crowdfunding läuft harzig und die Winterthurer Stadtpolizei hat sein Gesuch noch nicht bewilligt.
St.Gallen plant Elektro-Trottinett-Pilot

St.Gallen plant Elektro-Trottinett-Pilot

Die einen lieben es, mit Elektro-Scootern durch die Stadt zu flitzen – andere versenken sie im Fluss. Nun plant die Stadt St.Gallen ein Pilotprojekt mit den umstrittenen Gefährten.
«Würden täglich 100 LKW's durchfahren»

«Würden täglich 100 LKW's durchfahren»

Weil eine Baufirma eine Deponie für Bauschutt in Ermenswil errichten will, fürchten sich die Einwohner von mehrere Gemeinden rundum vor einer Lastwageninvasion. Die Baufirma verspricht, den Verkehr so klein wie möglich zu halten.
Helikopter fliegt 340 Tonnen auf den Berg

Helikopter fliegt 340 Tonnen auf den Berg

Es sind spektakuläre Montagearbeiten auf dem Maschgenkamm in Flumserberg. Dort ensteht eine neue Gondelbahn. Für die Montage der Masten kommt ein Super-Puma-Helikopter zum Einsatz.
Turbulente Verfolgungsjagd in St.Gallen

Turbulente Verfolgungsjagd in St.Gallen

Die Stadtpolizei St.Gallen hat einen Autofahrer nach einer rasante Verfolgungsjagd angehalten. Er besitzt nicht nur keinen Führerausweis, sondern war auch noch zur Verhaftung ausgeschrieben und obendrein fahrunfähig.
Hier hast du schon 5G-Netz

Hier hast du schon 5G-Netz

Swisscom und Sunrise haben im FM1-Land die ersten 5G-Antennen in Betrieb genommen. Die beiden Telekommunikationsunternehmen haben für den Ausbau Land- und Bergregionen ausgesucht.
Mit Tageslicht den Unort verhindern

Mit Tageslicht den Unort verhindern

Die Stadt St.Gallen will eine Unterführung zwischen der Lokremise und der Reithalle in der Kreuzbleiche bauen. Das Projekt gilt als umstritten. Neue Visualisierungen zeigen nun, wie die Unterführung aussehen könnte.
«Es kamen mehr Leute als erwartet»

«Es kamen mehr Leute als erwartet»

Zwischen Herisau und St.Gallen verkehren zurzeit keine Züge, da die Schweizerische Südostbahn SOB den Sitterviadukt und den Sturzeneggtunnel erneuern. Am Montagmorgen mussten die Pendler auf Ersatzbusse umsteigen, was ziemlich gut funktionierte.
Wanderin tödlich gestürzt

Wanderin tödlich gestürzt

Bei einer Wanderung bei Walenstadtberg ist eine 25-jährige Wienerin im Bereich Pilsa gestürzt. Beim Suchflug der Rega wurde die Österreicherin tot aufgefunden.
Wer hat diese neun Geissli gesehen?

Wer hat diese neun Geissli gesehen?

Neun junge Geissen sind am vergangenen Freitag spurlos aus Nesslau verschwunden. Besitzern Miriam Stauffacher ist in grosser Sorge.
Er ist der einzige Teenager seines Dorfs

Er ist der einzige Teenager seines Dorfs

Enjo ist der einzige männliche Jugendliche, der in Quinten lebt. Das Dörfchen am Walensee ist nur mit dem Schiff oder zu Fuss erreichbar und der Altersdurchschnitt der 38 Einwohner liegt bei 56 Jahren. Er erzählt, wie es ist, dort aufzuwachsen.
Der Wetterberg zum Anfassen

Der Wetterberg zum Anfassen

Auf dem Säntis wurde im Juni ein Temperaturrekord geknackt. Eine neue Ausstellung auf dem Gipfel zeigt die verschiedenen Wetterphänomene, die auf über 2500 Metern über Meer auftreten.
Leser fotografiert riesige Hagelkörner

Leser fotografiert riesige Hagelkörner

Ein heftiges Unwetter mit Hagel und Starkregen ist am Sonntag über das FM1-Land gezogen. Trotzdem erlebten die Ostschweizer Einsatzkräfte einen ruhigen Nachmittag.
Feuerwehr schneidet Schwerverletzten aus Auto

Feuerwehr schneidet Schwerverletzten aus Auto

In Altstätten sind am Sonntagnachmittag ein Autofahrer und seine Beifahrerin in einen Baum gekracht. Der Mann wurde durch den Aufprall im Auto eingeklemmt und schwer verletzt.
Auto überschlägt sich auf Autobahn

Auto überschlägt sich auf Autobahn

Am Samstagvormittag kam es auf der Autobahn A1, kurz nach dem Anschlusswerk Wil in Richtung St.Gallen, zu einem Unfall. Das Auto eines 52-Jährigen überschlug sich. Schuld: Eine Dachbox.
Vier Verletzte bei Unfällen

Vier Verletzte bei Unfällen

Am Samstag kam es in der Stadt St.Gallen zu vier Verkehrsunfällen. Vier Personen wurden dabei verletzt, es entstand teils hoher Sachschaden.
Scheune komplett abgebrannt

Scheune komplett abgebrannt

Am Samstagnachmittag ist in Muolen eine Scheune in Brand geraten. Sie ist komplett abgebrannt, ein angebautes Wohnhaus konnte weitgehend gerettet werden.
Feuerwehren und Seepolizei im Gewitter-Einsatz

Feuerwehren und Seepolizei im Gewitter-Einsatz

Am frühen Samstagabend haben kräftige Gewitter das FM1-Land erreicht. Böen von bis zu 100 Stundenkilometern liessen im Kanton St.Gallen Toi-Toi-Toiletten und Trampoline umherfliegen. Die Thurgauer Seepolizei musste mehrere Personen vom Bodensee zurück an Land holen.
Gewitter im FM1-Land: «Wir haben Schwein»

Gewitter im FM1-Land: «Wir haben Schwein»

Die heftigen Gewitter, die am Samstagnachmittag über die Zentralschweiz gezogen sind, erreichen am frühen Abend das FM1-Land. Sie sind allerdings nur von kurzer Dauer – dem Feuerwerk am Seenachtsfest in Arbon dürfte nichts im Weg stehen.