Laaksonen triumphiert in Bangkok

Laaksonen triumphiert in Bangkok

Henri Laaksonen stell in Thailand erneut seine gute Form unter Beweis und gewinnt zum vierten Mal in seiner Karriere ein ATP-Challenger-Turnier.
Wawrinka nach Sieg gegen Nishikori im Final

Wawrinka nach Sieg gegen Nishikori im Final

Stan Wawrinka (ATP 68) steht erstmals seit dem French Open 2017 in einem Final eines ATP-Turniers. Der 33-jährige Waadtländer bezwang in Rotterdam im Halbfinal den als Nummer 1 gesetzten Japaner Kei Nishikori (ATP 7) 6:2, 4:6, 6:4.
Wawrinka erhält Chance zur Revanche gegen Raonic

Wawrinka erhält Chance zur Revanche gegen Raonic

Stan Wawrinka erhält beim ATP-Turnier in Rotterdam die Chance zur Revanche gegen Milos Raonic.
«Wir Spielerinnen werden sowieso nicht gefragt»

«Wir Spielerinnen werden sowieso nicht gefragt»

Bereits im nächsten Jahr könnte der Fed Cup - wie zuvor bereits das männliche Pendant Davis Cup - nach einem neuen Format ausgetragen werden. Vielleicht gibt es ja einst ein gemeinsames Finalturnier.
Weltranglisten-Erste Osaka trennt sich von Trainer

Weltranglisten-Erste Osaka trennt sich von Trainer

Die Tennis-Weltranglistenerste Naomi Osaka (21) trennt sich von ihrem deutschen Trainer Sascha Bajin.
«Wir hoffen, dass Federer einst Captain sein wird»

«Wir hoffen, dass Federer einst Captain sein wird»

Im September findet der vor zwei Jahren ins Leben gerufene Laver Cup erstmals in der Schweiz statt. CEO Steve Zacks, ein 58-jähriger New Yorker, spricht über Hintergründe, Pläne und Ideen.
Schweizer Fed-Cup-Team nicht gesetzt

Schweizer Fed-Cup-Team nicht gesetzt

Das Schweizer Fed-Cup-Team ist bei der Auslosung für das Aufstiegs-Playoff für die Weltgruppe I am 20. und 21. April nicht gesetzt und muss deshalb mit einem starken Gegner rechnen.
Schweizer Fed-Cup-Team führt gegen Italien

Schweizer Fed-Cup-Team führt gegen Italien

Das Schweizer Fed-Cup-Team geht in der Erstrundenpartie der Weltgruppe II gegen Italien in Führung. Belinda Bencic (WTA 45) bezwingt in Biel zum Auftakt Rückkehrerin Sara Errani (WTA 124) 6:2, 7:5.
Günthardt setzt im Fed Cup gegen Italien auf Golubic

Günthardt setzt im Fed Cup gegen Italien auf Golubic

Das Schweizer Fed-Cup-Team will gegen Italien einen ersten Schritt zurück in die Weltgruppe I machen. Mit Belinda Bencic und etwas überraschend Viktorija Golubic ist die Schweiz leicht favorisiert.
Stan Wawrinka trifft in der 1. Runde auf Benoît Paire

Stan Wawrinka trifft in der 1. Runde auf Benoît Paire

Stan Wawrinka (ATP 57) trifft am ATP-Hallenturnier in Rotterdam in der ersten Runde auf seinen französischen «Kumpel» Benoît Paire (ATP 58.).
Schweizer Davis-Cup-Team gegen Slowakei

Schweizer Davis-Cup-Team gegen Slowakei

Der Gegner des Schweizer Davis-Cup-Teams in der Barrage von 13./14. September heisst Slowakei. Für die Schweiz wird es im Match in Bratislava darum gehen, ihren Platz unter den besten 30 zu halten.
Kvitova beschreibt Messerangriff vor Gericht

Kvitova beschreibt Messerangriff vor Gericht

Die tschechische Tennisspielerin Petra Kvitova sagt über zwei Jahre nach dem Messerangriff auf sie vor Gericht aus. «Ich habe geschrien, überall war Blut», sagte die 28-Jährige der Agentur CTK zufolge vor dem Landgericht in Brünn.
Federer und Borg läuten Laver-Cup-Countdown ein

Federer und Borg läuten Laver-Cup-Countdown ein

Roger Federer wird am 8. Februar gemeinsam mit Björn Borg in Genf den Countdown für den Laver Cup 2019 einläuten, der vom 20. bis 22. September in der Palexpo-Halle in Genf stattfinden wird. Am selben Tag startet auch der Ticket-Vorverkauf für das Tennis-Event im Herbst.
Wawrinka scheitert in Sofia früh

Wawrinka scheitert in Sofia früh

Stan Wawrinka scheitert beim Turnier von Sofia schon in der 1. Runde. Nach einem guten Start in die Partie gegen den Rumänen Marius Copil baut er stark ab und unterliegt 6:3, 6:7 (5:7), 4:6.
15-jähriger Davis-Cup-Spieler

15-jähriger Davis-Cup-Spieler

Der 15-jährige Jérôme Kym wird am Samstag zum jüngste Schweizer Davis-Cup-Spieler. Der Aargauer bestritt an der Seite von Henri Laaksonen in Biel das Doppel gegen Russland.
Schweiz liegt gegen Russland zurück

Schweiz liegt gegen Russland zurück

Henri Laaksonen verliert das erste Einzel in der Davis-Cup-Erstrundenpartie gegen Russland in Biel. Die Nummer 142 der Welt unterliegt Daniil Medwedew 6:7 (8:10), 7:6 (8:6), 2:6.
«Die schwierigste Aufgabe, seit ich Captain bin»

«Die schwierigste Aufgabe, seit ich Captain bin»

Die Schweiz hat auf dem Weg zur neu geschaffenen Finalrunde im Davis Cup zwar nur eine Hürde zu überwinden, die hat es aber in sich. Russland fordert das Team in Biel mit zwei Top-20-Spielern heraus.
Auftakt mit Laaksonen gegen Medwedew

Auftakt mit Laaksonen gegen Medwedew

Henri Laaksonen, 142. der Weltrangliste, wird die Davis-Cup-Begegnung zwischen der Schweiz und Russland in Biel eröffnen. Er spielt am Freitag ab 14 Uhr gegen Daniil Medwedew, die Weltnummer 16.
Andy Murray hat eine Metallhüfte

Andy Murray hat eine Metallhüfte

Andy Murray hat sich zum zweiten Mal an der Hüfte operieren lassen. Die ehemalige Weltranglisten-Erste erhofft sich so ein Ende seiner Schmerzen. Der operative Eingriff habe am Montag in London stattgefunden, teilte der Schotte via Instagram mit.
Vögele und Perrin scheitern in Thailand

Vögele und Perrin scheitern in Thailand

Die beiden Schweizerinnen Stefanie Vögele und Conny Perrin scheiden beim WTA-Turnier in Hua Hin in Thailand bereits in der Startrunde aus.
 
Weltrangliste Herren
Weltrangliste Damen