Churer Jakub Paul scheidet nach acht Matchbällen aus

Churer Jakub Paul scheidet nach acht Matchbällen aus

Der 20-jährige Bündner Jakub Paul (ATP 570), der einzige Schweizer in der 2. Runde der Qualifikation des Gstaader Swiss Open, vergibt die grosse Chance auf seine ATP-Tour-Premiere.
Bacsinszky nicht beim WTA-Turnier in Palermo

Bacsinszky nicht beim WTA-Turnier in Palermo

Timea Bacsinszky muss ihre Teilnahme beim WTA-Turnier in Palermo, das am Montag beginnt, absagen. Die Nummer 84 der Welt, die beim Heimturnier in Lausanne in der 1. Runde ausschied, leidet an einer Entzündung.
Ernüchterndes Ende für Jil Teichmann

Ernüchterndes Ende für Jil Teichmann

Am WTA-Turnier in Lausanne erreicht keine Schweizerin das Final-Wochenende. Jil Teichmann (WTA 90) verliert den Viertelfinal gegen Tamara Korpatsch (WTA 142) nach gutem Beginn mit 6:3, 0:6, 1:6.
Ex-Nummer 1 Kerber trennt sich von Trainer Schüttler

Ex-Nummer 1 Kerber trennt sich von Trainer Schüttler

Gut zwei Wochen nach ihrem enttäuschenden Zweitrunden-Aus in Wimbledon trennt sich Tennisprofi Angelique Kerber von ihrem Trainer Rainer Schüttler.
Alles Roger in Rapperswil-Jona?

Alles Roger in Rapperswil-Jona?

Der Traum vom Haus am See wird für Roger Federer bald wahr. Ob – wie im Lied von Peter Fox – mit zwanzig Kindern, darüber lässt sich streiten. Fest steht auf jeden Fall: der Stadtpräsident von Rapperswil-Jona ist begeistert vom Neuzuzug. Wir haben mit ihm gesprochen.
Roger Federer baut definitiv in Rapperswil-Jona

Roger Federer baut definitiv in Rapperswil-Jona

Ein Haus am See: Der Tennisprofi Roger Federer zieht definitiv nach Rapperswil-Jona. Wie aus den Handänderungen zu erfahren ist, wurde das Grundstück am Zürichsee in Kempraten offiziell an Roger Federer verkauft.
Jil Teichmann Hoffnungsträgerin in Lausanne

Jil Teichmann Hoffnungsträgerin in Lausanne

Alle Schweizer Hoffnungen an der erstmaligen Austragung des Ladies Open in Lausanne ruhen auf Jil Teichmann (WTA 90). Die Schweizer Nummer 4 besiegt nach Timea Bacsinszky auch Simona Waltert.
Titelverteidiger Berrettini muss in Gstaad passen

Titelverteidiger Berrettini muss in Gstaad passen

Matteo Berrettini (ATP 20) wird seinen Titel beim Swiss Open in Gstaad von nächster Woche nicht verteidigen können. Der 23-jährige Italiener leidet an einer Verstauchung des rechten Knöchels.
«Federer war wie jeder andere Gast»

«Federer war wie jeder andere Gast»

Nach dem Wimbledon-Final ist vor der Alpstein-Wanderung. Nach diesem Motto war wohl King Roger unterwegs. Am Mittwoch stattete er auch dem Berggasthaus Plattenbödeli einen Besuch ab. Dort war er wie jeder andere Gast auch.
Überschwängliche Pressestimmen aus aller Welt

Überschwängliche Pressestimmen aus aller Welt

«Match des Jahrhunderts» - In grossen Aufmachungen berichtet die nationale und internationale Presse über den längsten Final in Wimbledon. Federer vs. Djokovic geht in die Geschichte ein.
Mehr Wut als Enttäuschung bei Roger Federer

Mehr Wut als Enttäuschung bei Roger Federer

Nach der Fünfsatzniederlage gegen Novak Djokovic im Wimbledon-Final zeigt sich Roger Federer enttäuschter, als es dies an der Siegerehrung auf dem Platz den Anschein gemacht hat.
Federer verliert nach 2 Matchbällen

Federer verliert nach 2 Matchbällen

Rekordsieger Roger Federer verliert den Wimbledon-Final gegen den Titelverteidiger Novak Djokovic nach zwei vergebenen Matchbällen 6:7 (5:7), 6:1, 6:7 (4:7), 6:4, 12:13 (3:7).
Bittere Niederlage für Federer

Bittere Niederlage für Federer

Es war ein langer, nervenzermürbender Kampf – den Roger Federer nach fünf langen Stunden verliert. In fünf Sätzen und mit drei Tie-Breaks unterliegt er Novak Djokovic und verpasst seinen neunten Titel in Wimbledon.
Schweizer Duell in der 1. Runde

Schweizer Duell in der 1. Runde

Brisante Partie beim Ladies Open in Lausanne: Mit Timea Bacsinszky gegen Jil Teichmann kommt es zu einem Schweizer Duell. Das Los meinte es nicht speziell gut mit den Schweizerinnen bei der Premiere des WTA-Turniers nächste Woche im TC Stade-Lausanne.
Federer schlägt Nadal in vier Sätzen

Federer schlägt Nadal in vier Sätzen

Roger Federer ist im Wimbledon-Final. Er schlägt seinen ewigen Rivalen Rafael Nadal mit vier Sätzen. Am Sonntag tritt Federer nun gegen Djokovic an.
«Federer bestimmt, wo es langgeht»

«Federer bestimmt, wo es langgeht»

Die Wimbledon-Halbfinals der Männer stehen im Zeichen des 40. Aufeinandertreffens von Roger Federer und Rafael Nadal. SRF-Experte Heinz Günthardt sieht Federer leicht im Vorteil.
Trophäen für 765'000 Euro zwangsversteigert

Trophäen für 765'000 Euro zwangsversteigert

Die Zwangsversteigerung von zahlreichen Trophäen und Erinnerungsstücken des deutschen Tennis-Idols Boris Becker hat 765'000 Euro eingebracht.
Diese Stars verdienen am meisten

Diese Stars verdienen am meisten

Kein Star verdient weltweit so viel wie Sängerin Taylor Swift: Jährlich sind es 185 Millionen Dollar. Neben vielen US-Amerikanern hat es ein einziger Schweizer auf die bekannte Forbes-Liste geschafft: Tennisstar Roger Federer.
Roger Federer auf Halbfinal-Kurs

Roger Federer auf Halbfinal-Kurs

Für Roger Federer kommt es heute zum Härtetest. Kei Nishikori hat sich bisher in Wimbledon souverän aufgespielt. Wer zieht in den Halbfinal ein? Hier gibt es das Spiel im Livestream.
Alkohol am Steuer: Nastase verurteilt

Alkohol am Steuer: Nastase verurteilt

Der Ex-Tennisstar Ilie Nastase wird vom Appellationsgericht in Bukarest wegen Autofahrens unter Alkoholeinfluss und ohne Führerschein rechtskräftig zu neun Monaten und zehn Tagen Haft verurteilt.
 
Weltrangliste Herren
Weltrangliste Damen