FM1-Hörerin bäckt 56 Guetzli-Sorten

FM1-Hörerin bäckt 56 Guetzli-Sorten

Die FM1-Wachmacher wollten von euch wissen, wer am meisten verschiedene Guetzli bäckt – und euer Fleiss haut uns aus unseren dicken Wollsocken! Den bisherigen Rekord hält Heidi Kohler aus Herisau.
Von Babytragtasche bis Werkzeugkoffer

Von Babytragtasche bis Werkzeugkoffer

Der Fundservice «Easyfind» der Kantonspolizei Thurgau feiert seinen zehnten Geburtstag. Nebst zahlreichen Portemonnaies, Schlüsselbunde und Handys warten auch einige «Exoten» darauf, beim Fundbüro abgeholt zu werden.
Die Suche nach der Liebe geht weiter

Die Suche nach der Liebe geht weiter

Fast 70 Jahre lang hat der Kanadier Marcel Trost gewartet, bevor er seine grosse Jugendliebe Alice gesucht hat. Gefunden hat er sie nicht. Jetzt möchte der Cosmos Verlag aus Muri seine Geschichte erzählen.
Wasserentnahmeverbot aufgehoben

Wasserentnahmeverbot aufgehoben

Seit Mitte Juli herrscht im Kanton Thurgau ein Wasserentnahmeverbot. Weil es in den letzten Tagen viel geregnet hat, wird dieses Verbot am Freitag aufgehoben. Die Pegelstände sind weiterhin tief.
OAFF gibt erste Acts bekannt

OAFF gibt erste Acts bekannt

In sieben Monaten pilgern Hip-Hop Fans aus aller Welt wieder auf die Frauenfelder Allmend zum Openair Frauenfeld. Die Veranstalter geben heute einige Stars vom Line-Up bekannt.
Skorpion im Thurgau entdeckt

Skorpion im Thurgau entdeckt

Seltener Fund: Im Thurgau sorgt die Entdeckung eines Skorpions für viele Fragezeichen. Ist das Tier ein Klimawanderer oder kam es als blinder Passagier in die Ostschweiz?
120 Hanf-Pflanzen gefunden

120 Hanf-Pflanzen gefunden

Die Kantonspolizei Thurgau hat im Oberthurgau eine Hanf-Indooranlage mit rund 120 Pflanzen ausgehoben. Auf die Anlage stiessen die Ermittler, nachdem Sie im Oktober in einem Auto drei Kilogramm Haschisch gefunden hatten.
Unbekannte greifen Mann an

Unbekannte greifen Mann an

Am späten Samstagabend wurde in Bischofszell ein Mann bei einem Angriff leicht verletzt. Die Kantonspolizei Thurgau klärt den Tathergang ab und sucht Zeugen.
Mehr Züge für's FM1-Land

Mehr Züge für's FM1-Land

Mit dem Fahrplanwechsel vom 9. Dezember gibt es einige Neuerungen für die Ostschweiz und Graubünden. Wir zeigen dir die wichtigsten Änderungen im Überblick.
Asbest-Reinigung kostet Millionen

Asbest-Reinigung kostet Millionen

Das Depot des historischen Museums Thurgau ist mit Asbest verseucht. Über 30'000 Objekte müssen deshalb von Spezialisten gereinigt werden. Nun haben sich die Versicherung Axa, der das Gebäude gehört, und der Kanton Thurgau über die Kosten geeinigt.
Mehrere Keuchhusten-Fälle im Thurgau

Mehrere Keuchhusten-Fälle im Thurgau

In den Regionen Frauenfeld und Aadorf wurden bei Schülerinnen und Schülern mehrere Keuchhusten-Fälle nachgewiesen. Bei Säuglingen bis zu einem Jahr kann die Krankheit zu schweren Komplikationen führen.
Einigung im Thurgauer Asbestfall

Einigung im Thurgauer Asbestfall

35'000 Objekte des Historischen Museums Thurgau müssen von Asbest befreit werden. Die Versicherung Axa und der Kanton haben sich geeinigt, wer die Kosten dafür trägt.
Unwetterwarnung für das FM1-Land

Unwetterwarnung für das FM1-Land

Ab Freitagabend wird es stürmisch - MeteoSchweiz gibt eine Unwetterwarnung der Stufe drei heraus. Am Wochenende sind Kerenzerberg-Seeztal, Landquart-Chur, Liechtenstein, das Sarganserland, Schiers und Werdenberg davon betroffen.
Wolf reisst in Muolen vier Schafe

Wolf reisst in Muolen vier Schafe

Ein Wolf hat in Muolen SG direkt an der Thurgauer Grenze vier Schafe teilweise tödlich verletzt. Zur Identifizierung des Wolfes hat der Wildhüter eine Kotprobe sichergestellt.
«Wiener Kaffee Franzl» ist Weltkulturerbe

«Wiener Kaffee Franzl» ist Weltkulturerbe

Grosse Ehre für ein kleines Stück Wien in Romanshorn. Das «Wiener Kaffee Franzl» hat es gleich in zwei prestigeträchtige Klubs geschafft. Es ist nun im Klub der Wiener Kaffeehausbesitzer und im «Who is Who im Thurgau».
Polizei schnappt Serieneinbrecher

Polizei schnappt Serieneinbrecher

Die Kantonspolizei Thurgau und die Staatsanwaltschaft Bischofszell können zwei Einbrechern über 25 Einbrüche und Diebstähle nachweisen. Ermittelt wurde zuerst aber wegen anderer Delikte.
Mehr Züge im Thurgau – nicht alle freut's

Mehr Züge im Thurgau – nicht alle freut's

300 Millionen Franken wurden in die Thurgauer Bahninfrastruktur investiert. Das Resultat sieht man ab dem Fahrplanwechsel kommenden Sonntag. Doch es gibt nicht nur Verbesserungen.
Lieferwagenfahrer durchbricht Wildzaun

Lieferwagenfahrer durchbricht Wildzaun

Ein 26-jähriger Lieferwagenfahrer hat auf der Autobahn A7 bei Gachnang einen spektakulären Selbstunfall gebaut. Er landete mit mittelschweren Verletzungen im Spital.
Alkohol an unter 16-Jährige verkauft

Alkohol an unter 16-Jährige verkauft

In fünf Thurgauer Gemeinden fanden Alkoholtestkäufe statt. Alkohol wurde in 42 Prozent der Fälle an Jugendliche verkauft, Tabak bekam ungefähr jeder sechste Jugendliche.
Auf den letzten Drücker, fertig, Fahrplanwechsel

Auf den letzten Drücker, fertig, Fahrplanwechsel

Es sind nur noch letzte Handgriffe, dann sind die Bahnstrecken in der Ostschweiz bereit für den Fahrplanwechsel. In Neukirch-Egnach wurden die neuen Gleise dafür gestopft. Ein Augenschein vor Ort zeigt: Die SOB ist im Zeitplan.