Tödlich verunfallt beim Rasenmähen

Angela Mueller, 23. Mai 2017, 16:01 Uhr
Unglück beim Rasenmähen: Ein Mann stirbt in Davos.
© iStock
Beim Rasenmähen war ein 71-jähriger Mann am Montag in Davos in den Dorfbach gefallen und durch die Strömung mitgerissen worden. Der Verunfallte verstarb noch vor Ort.

Der 71-Jährige mähte mit seinem Rasenmäher am Montagabend gegen halb sechs Uhr in Davos Dorf den Rasen unmittelbar neben dem Dorfbach. Dabei rutschte der Rasenmäher über die Mauer in den Bach hinunter.

Der Mann wollte den Rasenmäher aufhalten und stürzte dabei ebenfalls in das Bachbett. Durch das Wasser wurde er rund 200 Meter mitgerissen. Höhe Hotel Victoria konnte der Verunfallte durch den Rettungsdienst Spital Davos sowie Drittpersonen geborgen werden.

Trotz sofortiger Reanimation verstarb der Mann noch vor Ort. Die Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei Graubünden untersuchen den Unfallhergang.

Angela Mueller
Quelle: red.
veröffentlicht: 23. Mai 2017 16:01
aktualisiert: 23. Mai 2017 16:01