Unfall bei Probe zu «Romeo und Julia»

Claudia Amann, 2. November 2016, 18:28 Uhr
Archivbild: «Romeo und Julia» auf der grossen Bühne des Theaters St. Gallen, 2009.
© (KEYSTONE/Ennio Leanza)
Bei einer Probe zur Theateraufführung «Romeo und Julia» im Grazer Schauspielhaus ist eine 57-jährige Schauspielerin durch einen jüngeren Kollegen verletzt worden.

Wie der ORF berichtete, stürzte der 29-jährige Schauspieler durch eine - planmässig geöffnete - Bühnenversenkung rund 3,5 Meter in die Tiefe. Er landete direkt auf der darunter stehenden Schauspielerin, die gerade auf ihren Auftritt gewartet hatte.

Die 57-jährige Darstellerin erlitt mehrere Knochenbrüche, ihr Kollege nur leichte Verletzungen. Laut der Sprecherin des Schauspielhauses sollten die beiden Schauspieler bis zur Premiere von «Romeo und Julia» am 18. November wieder fit für die Bühne sein. Die Namen der Schauspieler würden nicht genannt werden.

Claudia Amann
Quelle: red.
veröffentlicht: 2. November 2016 18:27
aktualisiert: 2. November 2016 18:28