Mann nach Anschlag auf US-Arrestzentrum erschossen

Mann nach Anschlag auf US-Arrestzentrum erschossen

Nach einer Attacke auf ein Arrestzentrum für Migranten in der im Nordwesten der USA gelegenen Stadt Tacoma haben Polizisten den bewaffneten Angreifer erschossen. Der 69-Jährige habe ein Auto in Brand gesetzt und versucht, einen grossen Propanbehälter anzuzünden.
Viele Tote und grosse Schäden bei Unwettern in Südasien

Viele Tote und grosse Schäden bei Unwettern in Südasien

Monsunregen und heftige Gewitter haben auch am Sonntag in Südasien für Chaos und Verwüstung gesorgt. Im Norden und Nordosten Indiens, in Nepal und in Bangladesch kamen Dutzende Menschen bei schweren Überschwemmungen und Erdrutschen ums Leben.
Gäste in FKK-Club stören Feuerwehr-Einsatz

Gäste in FKK-Club stören Feuerwehr-Einsatz

Bei einem Grossbrand in einem Sauna-Club in Nordrhein-Westfalen haben Gäste die Löscharbeiten massiv behindert. Für einen weiteren Gast endete der Brand in der Nacht zum Sonntag tödlich.
Militärparade zum 14. Juli als Zeichen von Europas Schlagkraft

Militärparade zum 14. Juli als Zeichen von Europas Schlagkraft

Im Beisein mehrerer europäischer Staats- und Regierungschefs ist in Paris am Sonntag bei der traditionellen Militärparade zum französischen Nationalfeiertag die verteidigungspolitische Kooperation in Europa unterstrichen worden.
Ägypten öffnet zwei Pyramiden für die Öffentlichkeit

Ägypten öffnet zwei Pyramiden für die Öffentlichkeit

Ägypten macht zwei antike Pyramiden südlich von Kairo wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Es sind die Knickpyramide von König Sneferu und eine weitere Pyramide in der Nähe.
US-Südküste: Zehntausende ohne Strom

US-Südküste: Zehntausende ohne Strom

Der Tropensturm «Barry» hat die Südküste der USA heimgesucht und unter Wasser gesetzt. Im Bundesstaat Louisiana traf der Sturm am Samstagnachmittag nahe Intracoastal City westlich von New Orleans auf die Küste, wie das Nationale Hurrikan-Zentrum in Miami mitteilte.
Trafobrand löst massiven Stromausfall in New York aus

Trafobrand löst massiven Stromausfall in New York aus

Ein mehrstündiger massiver Stromausfall hat am frühen Samstagabend (Ortszeit) die US-Metropole New York erfasst. Über 70'000 Menschen in Midtown Manhattan und der Upper West Side waren davon betroffen.
Kubas Parlament nimmt neues Wahlrecht an

Kubas Parlament nimmt neues Wahlrecht an

Das kubanische Parlament hat am Samstag ein neues Wahlrecht angenommen, das für den sozialistischen Inselstaat künftig sowohl einen Präsidenten als auch einen Regierungschef vorsieht. Das Einparteien-System wird aber beibehalten.
Spanien rettet an einem Tag 141 Flüchtlinge

Spanien rettet an einem Tag 141 Flüchtlinge

Der spanische Seerettungsdienst hat nach eigenen Angaben an einem Tag mehr als 140 Flüchtlinge von verschiedenen Booten aus dem Mittelmeer geborgen. Eines der Boote habe auf dem Weg von Marokko nach Spanien bereits zu sinken begonnen.
Razzien gegen Menschen ohne Aufenthaltsgenehmigung

Razzien gegen Menschen ohne Aufenthaltsgenehmigung

In den USA soll es ab diesem Sonntag zu grossangelegten Razzien gegen Menschen ohne Aufenthaltserlaubnis kommen. Schon länger stand im Raum, dass die US-Regierung solche Festnahmeaktionen plant, um illegale Einwanderer in grösserer Zahl abzuschieben.
Ein Toter bei Waldbränden in Italien

Ein Toter bei Waldbränden in Italien

Mehrere Waldbrände im Süden Italiens haben am Samstag die Feuerwehr in Atem gehalten. Mindestens eine Person kam in Apulien ums Leben, wie Notfallbehörden mitteilten.
Zwei tote Kinder nach Traktorunfall in Süddeutschland

Zwei tote Kinder nach Traktorunfall in Süddeutschland

In Süddeutschland sind zwei Kinder von einem Traktor überrollt worden und dabei ums Leben gekommen. Ein zehn Jahre alter Knabe und ein 13 Jahre altes Mädchen waren in Balderschwang im Allgäu auf dem Traktor mitgefahren, wie die Polizei mitteilte.
Macron will ein Raumfahrtkommando

Macron will ein Raumfahrtkommando

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat den Aufbau eines militärischen Weltraumkommandos angekündigt. «Um die Entwicklung und Verstärkung unserer Fähigkeiten im Weltraum zu gewährleisten, wird im September ein Raumfahrtkommando innerhalb der Luftwaffe geschaffen.»
«Sea-Eye» will wieder Leute retten

«Sea-Eye» will wieder Leute retten

Die deutsche Hilfsorganisation Sea-Eye will Ende Juli wieder eine Rettungsmission im Mittelmeer fahren. Das Schiff «Alan Kurdi» sei nun in Mallorca eingelaufen, um sich für die nächste Fahrt vorzubereiten, twitterte die Regensburger Organisation am Samstag.
Sturm «Barry» erreicht Südküste der USA und schwächt sich ab

Sturm «Barry» erreicht Südküste der USA und schwächt sich ab

Ein schwerer Sturm hat am Samstag im Bundesstaat Louisiana die Südküste der USA erreicht. Tropensturm «Barry» traf am Samstagnachmittag nahe der Stadt Intracoastal City westlich von New Orleans auf die Küste, wie das Nationale Hurrikan-Zentrum in Miami mitteilte.
Rede gegen Rechtsextremismus

Rede gegen Rechtsextremismus

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Menschen in Deutschland zu einem beherzten Eintreten gegen Rechtsextremismus aufgefordert.
Bombendrohung bei Edelweiss

Bombendrohung bei Edelweiss

Ein Flugzeug der Edelweiss Flotte konnte am Samstagmittag in Zypern nicht abheben, da eine Bombendrohung ausgesprochen wurde. Die über 130 Passagiere mussten sich gedulden.
Angriff auf ukrainischer TV-Sender

Angriff auf ukrainischer TV-Sender

Vor der Ausstrahlung eines in der Ukraine als russische Propaganda wahrgenommenen Films ist das Gebäude des Fernsehsenders 112 in Kiew mit einem Granatwerfer beschossen worden. Die Polizei stufte die Tat in der Nacht zum Samstag als Terrorakt ein.
Kein Verkehrschaos in Österreich

Kein Verkehrschaos in Österreich

Das befürchtete Verkehrschaos in Tirol und im Salzburger Land ist trotz Fahrverboten und dem Ferienbeginn im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen ausgeblieben. Das Verkehrsaufkommen sei wesentlich geringer als in der Vorwoche, grosse Staus gab es daher nicht.
Beinhäuser auf deutschem Friedhof im Vatikan entdeckt

Beinhäuser auf deutschem Friedhof im Vatikan entdeckt

Nachdem die Suche nach der vor 36 Jahren verschwundenen Tochter eines Vatikan-Angestellten, Emanuela Orlandi, auf einem deutschen Pilgerfriedhof in Rom am Donnerstag ergebnislos geblieben ist, sind auf dem Gelände zwei Beinhäuser entdeckt worden.