Noé Roth auch im Weltcup auf dem Podest

Noé Roth auch im Weltcup auf dem Podest

Der erst 18-jährige Skiakrobat Noé Roth schafft in Moskau zum ersten Mal den Sprung aufs Weltcup-Podest. Der Baarer überzeugte die Jury mit einem tadellosen Full Double Full Full und musste sich nur dem Russen Stanislaw Nikitin und dem Chinesen Wang Xindi geschlagen geben.
Peier zum fünften Mal in den Top Ten

Peier zum fünften Mal in den Top Ten

Killian Peier segelt beim ersten von zwei Weltcupspringen im deutschen Willingen in den 8. Rang. Der Waadtländer fliegt zum fünften Mal in diesem Winter in die Top Ten. Das Karriere-Bestresultat, den 7. Platz von Innsbruck Anfang Januar im Rahmen der Vierschanzentournee, verpasste Peier nur knapp.
Rekord für Shiffrin: Viertes Slalom-Gold in Folge

Rekord für Shiffrin: Viertes Slalom-Gold in Folge

Im abschliessenden Frauen-Rennen rückt Mikaela Shiffrin die Hierarchie wieder zurecht. Zum vierten Mal nach 2013, 2015 und 2017 gewinnt die Amerikanerin WM-Gold im Slalom. Das schaffte noch keine.
Zuppinger nominiert als Nachfolge für Gilliéron

Zuppinger nominiert als Nachfolge für Gilliéron

Die Erste Liga des Schweizerischen Fussballverbandes bestimmt an der ausserordentlichen Generalversammlung in Ittigen Kurt Zuppinger als möglicher Nachfolger von Peter Gilliéron als SFV-Präsident.
Was machen bei einem Skiunfall?

Was machen bei einem Skiunfall?

Dieses Wochenende erwartetet uns viel Sonnenschein. Für Schneesport-Fans die perfekte Gelegenheit, auf die Piste zu gehen. Doch wenn zahlreiche Ski- und Snowboardfahrer den Hang heruntersausen, kann es zu Unfällen kommen – was dann?
Holdener fordert im Slalom Shiffrin und Vlhova heraus

Holdener fordert im Slalom Shiffrin und Vlhova heraus

Wendy Holdener greift nach gelungener Titelverteidigung in der Kombination und Gold im Team-Wettkampf zum WM-Abschluss in ihrer Kerndisziplin Slalom nach einer Medaille. Den ersten Lauf gibt's ab 11.00 Uhr hier im Liveticker.
«Die FIS ist reformbereit, aber ein schwerfälliges Konstrukt»

«Die FIS ist reformbereit, aber ein schwerfälliges Konstrukt»

Gian Franco Kasper (75), seit 1998 FIS-Präsident, gibt am Rande der WM in Are der Nachrichtenagentur Keystone-SDA ein Interview. Aufs Gegenlesen verzichtet der Bündner wie immer.
Michael Vogt verpasst zweiten Top-Ten-Platz

Michael Vogt verpasst zweiten Top-Ten-Platz

Der Schweizer Michael Vogt verpasste beim Zweierbob-Weltcup in Lake Placid seinen zweiten Top-Ten-Platz.
Curler vor vorzeitiger Entscheidung

Curler vor vorzeitiger Entscheidung

An den Schweizer Curlingmeisterschaften in Thun könnten die Olympia-Dritten des CC Genf frühzeitig alles klar machen. Sie benötigen nur noch einen Sieg, um als Meister und WM-Teilnehmer festzustehen.
Benjamin Weger wird Achter

Benjamin Weger wird Achter

Der Biathlet Benjamin Weger läuft beim Sprint in Salt Lake City zum sechsten Mal in dieser Saison in die Top Ten.
«Heute war es ziemlich gut»

«Heute war es ziemlich gut»

Andere hätten wohl schon längst resigniert, doch Henrik Kristoffersen verliert den Glauben an seine Fähigkeiten nicht. In Are wird er belohnt. Er holt seine erste WM-Medaille - und wird Weltmeister.
Präsidialer Rüffel für Janka

Präsidialer Rüffel für Janka

Swiss-Ski-Präsident Urs Lehmann kritisiert am drittletzten WM-Tag den bereits aus Schweden abgereisten Carlo Janka. Der Bündner hat zuvor öffentlich Kritik am Trainer-Team geäussert.
Holt Loïc Meillard eine Medaille?

Holt Loïc Meillard eine Medaille?

Der Riesenslalom der Herren läutet das letzte Wochenende der Ski-Weltmeisterschaften in Åre ein. Marcel Hirscher startet als Favorit ins Rennen. Schweizer Hoffnung ist Loïc Meillard, der als Sechster startet.
Warum Langlaufen begeistert

Warum Langlaufen begeistert

Lieber elegant durch die verschneite Märchenlandschaft gleiten als wie ein unbeweglicher Bär über die Piste stolpern: Langlaufen liegt in der Schweiz im Trend. Hier fünf Gründe, warum Langlaufen der beste Wintersport ist.
Parallel-Rennen soll einheitlich ausgetragen werden

Parallel-Rennen soll einheitlich ausgetragen werden

Kein Durcheinander mehr: Im alpinen Weltcup sollen die Parallel-Rennen schon in der kommenden Saison ein einheitliches Format bekommen. «Bis im Frühjahr muss eine Einigung über das Format erzielt sein. Wir können nicht mit diesem Durcheinander weiterfahren.
Loïc Meillard als grösster Hoffnungsträger für den Riesenslalom

Loïc Meillard als grösster Hoffnungsträger für den Riesenslalom

Loïc Meillard steht für den Aufschwung im Schweizer Riesenslalom-Team. Der junge Romand gehört seit diesem Winter zum Kreis der Besten.
Starkes Resultat für WM-Debütantin Ellenberger

Starkes Resultat für WM-Debütantin Ellenberger

WM-Debütantin Andrea Ellenberger, die über einen extrem grossen Durchhaltewillen verfügende Nidwaldnerin ohne Swiss-Ski-Kaderstatus, sorgt im Riesenslalom in Are für das beste Schweizer Resultat.
Galmarini bricht Saison ab

Galmarini bricht Saison ab

Für Snowboard-Olympiasieger Nevin Galmarini ist die Saison vorzeitig zu Ende. Hartnäckige Rückenschmerzen an der Lendenwirbelsäule setzen den 32-jährigen Engadiner ausser Gefecht.
Riesenslalom mit schlechten Wetterbedingungen

Riesenslalom mit schlechten Wetterbedingungen

Die Wetterbedingungen an der WM in Åre sind nicht die besten. Am Mittwoch regnete es den ganzen Tag und heute, Donnerstag, sind die Temperaturen gestiegen. Im ersten Lauf hat Wendy Holdener enttäuscht. Kann sie sich verbessern? Hier der 2. Lauf im Liveticker ab 18 Uhr.
Gian Simmen hat es immer noch drauf

Gian Simmen hat es immer noch drauf

Gian Simmen ist der erste Halfpipe-Olympiasieger des Snowboardsports. Zwanzig Jahre später hat er den gleichen Run nochmals gemacht und beweist: Er kann es immer noch.
 
Rangliste Frauen
Rangliste Herren