Hotelkette Ibis kommt nach St.Gallen

Hotelkette Ibis kommt nach St.Gallen

In St.Gallen-St.Fiden entsteht ein neues Geschäftshaus. Jetzt wird klar: Die Hotelkette Ibis eröffnet darin ein Hotel mit 104 Zimmern.
Flughafen Zürich steigert Passagierzahlen

Flughafen Zürich steigert Passagierzahlen

Das Passagier-Aufkommen am Flughafen Zürich ist im Oktober 2018 gegenüber dem Vorjahr erneut gestiegen - wie schon in allen Monaten des laufenden Jahres.
VW setzt auf günstige Stromer

VW setzt auf günstige Stromer

Volkswagen will nach dem Start seiner vollelektrischen ID-Modellfamilie zusätzlich einen E-Kleinwagen auf den Markt bringen. Dieser solle unter 20'000 Euro kosten, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur.
Softbank listet Mobilfunktochter

Softbank listet Mobilfunktochter

Er gilt als einer der wichtigsten Börsengänge des Jahres: Der japanische Konzern Softbank listet seine Mobilfunktochter am 19. Dezember in Tokio. Damit schreitet die Neuausrichtung bei einem der weltweit wichtigsten Tech-Investoren voran.
Migros Bank streicht die Boni

Migros Bank streicht die Boni

In der Bankenwelt sind Boni traditionell Teil der Entlöhnung. Nun schafft die Migros Bank diese ab, weil das Institut sie für «nicht mehr zeitgemäss» hält.
Mehr Sparbillette dank tieferem Strompreis

Mehr Sparbillette dank tieferem Strompreis

Der Bahnstrompreis der SBB sinkt auf 1. Januar 2019. Kundinnen und Kunden werden davon unter anderem in Form von zusätzlichen SBB-Sparbilletten und saubereren Zügen profitieren können.
Swiss setzt bis zu acht Helvetic-Flugzeuge ein

Swiss setzt bis zu acht Helvetic-Flugzeuge ein

Die Fluggesellschaft Swiss setzt in Zukunft verstärkt auf den Einsatz von Embraer-Maschinen der Helvetic Airways. Die bestehende Partnerschaft werde ausgebaut, teilten die beiden Unternehmen am Montag mit.
Weltwirtschaftsklima ist so schlecht lange nicht mehr

Weltwirtschaftsklima ist so schlecht lange nicht mehr

Das Klima in der Weltwirtschaft ist so schlecht wie seit über zwei Jahren nicht mehr. Das Barometer fiel im vierten Quartal auf minus 2,2 von plus 2,9 Punkten, wie das Münchner Ifo-Institut zu seiner Befragung von 1230 Experten aus 119 Ländern mitteilte.
Ölpreise legen deutlich zu

Ölpreise legen deutlich zu

Die Ölpreise haben sich am Montag spürbar von ihren starken Verlusten in den vergangenen Wochen erholen können. Händler nannten Hinweise auf Produktionskürzungen als Grund. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete zuletzt 71,61 US-Dollar.
Flughafen stellt sich gegen Gebührenordnung

Flughafen stellt sich gegen Gebührenordnung

Dem Flughafen Zürich liegen die Vorschläge des Bundesamts für Zivilluffahrt (BAZL) für eine neue Gebührenordnung auf dem Tisch. Diese sehen eine deutliche Erhöhung der Transferzahlungen zugunsten der regulierten Erträge vor.
Orascom bleibt in den roten Zahlen

Orascom bleibt in den roten Zahlen

Der Immobilienentwickler Orascom Development Holding hat in den ersten neun Monaten deutlich mehr Umsatz gemacht. Nicht zuletzt wegen der Abwertung des ägyptischen Pfunds verblieb die Gesellschaft des ägyptischen Investors Samih Sawiris allerdings in den roten Zahlen.
Rekordumsatz am Single's Day

Rekordumsatz am Single's Day

Der chinesische Amazon-Rivale Alibaba hat am so genannten Single's Day einen neuen Umsatzrekord erwirtschaftet. Allerdings hat sich der Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr abgeschwächt.
Walfänger starten Richtung Antarktis

Walfänger starten Richtung Antarktis

Ungeachtet internationaler Kritik sind am Montag wieder japanische Walfangboote in Richtung Antarktis gestartet. Bis Ende März sollen «für wissenschaftliche Forschung» im Südpolarmeer bis zu 333 Zwergwale gefangen werden, wie das Ministerium für Fischerei mitteilte.
Arbeitgeberpräsident kritisiert Kleinpensen

Arbeitgeberpräsident kritisiert Kleinpensen

In der Schweiz gebe es genügend Teilzeitstellen - erwerbstätige Mütter müssten aber ihre Kleinpensen erhöhen. Dies hat Arbeitgeberpräsident Valentin Vogt in einem Zeitungsinterview vor einem Treffen mit Parteien zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf gefordert.
Dröser ist bester Biersommelier

Dröser ist bester Biersommelier

Schweizer Biersommeliers haben am Samstag in Bern den besten ihrer Zunft erkoren. Der diesjährige Schweizermeister heisst Martin Dröser und kommt aus Gelterkinden. Dröser entschied den Final für sich mit der Präsentation eines österreichischen Spezialbiers namens «Krinnawible». Ein Whisky-Starkbier aus über Torf geräuchertem Malz.
Lachappelle ist neuer Raiffeisen-Präsident

Lachappelle ist neuer Raiffeisen-Präsident

Der ehemalige Chef der Basler Kantonalbank, Guy Lachappelle, wurde an einer ausserordentlichen Raiffeisen-Delegiertenversammlung zum neuen Verwaltungsratspräsidenten gewählt.
Apple räumt Probleme bei iPhone X ein

Apple räumt Probleme bei iPhone X ein

Apple hat technische Probleme an einigen iPhones und Computern eingeräumt. Betroffen seien Geräte des Premiummodels iPhone X aus dem Vorjahr und bestimmte Modelle des MacBook Pro mit 13-Zoll-Bildschirm, teilte der US-Technologiekonzern am Freitag mit.
Ahnungslos in Sachen Betreibungen

Ahnungslos in Sachen Betreibungen

Die Schweizer Bevölkerung weiss nicht sehr gut Bescheid, wenn es um die eigenen Finanzdaten geht. Diese können von grösseren Unternehmen erfragt werden und haben Einfluss auf den Komfort beim Online-Shopping oder auf die Zinsen bei Kleinkrediten. Dies zeigt eine neue Studie.
Neue Partnerschaft: Amazon wird zum Apple-Verkäufer

Neue Partnerschaft: Amazon wird zum Apple-Verkäufer

Amazon weitet sein Angebot an Apple-Produkten kräftig aus. Kurz vor Beginn des Weihnachtsgeschäfts einigten sich die beiden US-Technologierivalen auf einen Ausbau ihrer bislang eingeschränkten Kooperation.
Raiffeisen-CEO Patrik Gisel tritt per sofort zurück

Raiffeisen-CEO Patrik Gisel tritt per sofort zurück

Raiffeisen-CEO Patrik Gisel tritt per sofort von all seinen Funktionen zurück. Das haben der Verwaltungsrat und Gisel vereinbart, wie Raiffeisen Schweiz am Freitag mitteilte. Damit wird der für Ende Jahr geplante Rücktritt vorgezogen.