Swiss transportiert im Januar 5,4 Prozent mehr Passagiere

Swiss transportiert im Januar 5,4 Prozent mehr Passagiere

Die Fluggesellschaft Swiss ist im Januar weiter gewachsen: 1,24 Millionen Passagiere flogen mit der Lufthansa-Tochter, das sind 5,4 Prozent mehr als im Vorjahr. Im gesamten Lufthansa-Konzern kletterte die Zahl der Fluggäste um 4,8 Prozent.
Heineken lässt Anleger an Gewinnen teilhaben

Heineken lässt Anleger an Gewinnen teilhaben

Der Durst auf Heineken-Biere hat dem zweitgrössten Brauereikonzern hinter Anheuser Busch 2018 Zuwächse beschert. Dabei habe neben der Fussballweltmeisterschaft auch der heisse Sommer in Zentraleuropa geholfen, teilte der niederländische Konzern am Mittwoch mit.
Biomarkt in Europa wächst 2017 zweistellig

Biomarkt in Europa wächst 2017 zweistellig

Der Biomarkt in Europa ist 2017 zum dritten Mal seit der Finanzkrise zweistellig gewachsen. Er legte um fast 11 Prozent auf 37,3 Milliarden Euro zu. Die Schweiz mischt in vielen Bereichen ganz vorne mit.
Zollstreit lässt US-Whiskey-Exporte einbrechen

Zollstreit lässt US-Whiskey-Exporte einbrechen

Für Whiskey-Hersteller in Amerika hat der von US-Präsident Donald Trump angezettelte Zollstreit mit internationalen Handelspartnern unangenehme Folgen.
Schweiz nicht auf neuer Geldwäscherei-Liste der EU

Schweiz nicht auf neuer Geldwäscherei-Liste der EU

Die Schweiz ist nicht auf der neuen EU-Liste der Drittstaaten, die gemäss Brüssel keine genügend scharfen Regeln gegen Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung haben. EU-Justiz-Kommissarin Vera Jourova hat die Liste am Mittwoch mit 23 Risikostaaten vorgestellt.
Bell trotz höherem Umsatz mit weniger Gewinn

Bell trotz höherem Umsatz mit weniger Gewinn

Der Fleischverarbeiter Bell ist im vergangenen Jahr zwar kräftig gewachsen, hat unter dem Strich aber deutlich weniger verdient.
Clariant steigert Gewinn weniger als erwartet

Clariant steigert Gewinn weniger als erwartet

Der Spezialchemiekonzern Clariant hat mitten in der Neuausrichtung ein starkes Gewinnwachstum erreicht, liegt aber unter den Konsensschätzungen. Zum Jahresende hin wurde das Unternehmen von Währungseffekten gebremst.
Temenos erhält neuen Firmenchef

Temenos erhält neuen Firmenchef

Der Bankensoftwarehersteller Temenos ist im Schlussquartal und auch im Gesamtjahr 2018 zweistellig gewachsen und unter dem Strich profitabler geworden. Auf dem Chefsessel kommt überraschend es zu einem Wechsel.
Gouverneur nimmt von Highspeed-Bahnprojekt Abstand

Gouverneur nimmt von Highspeed-Bahnprojekt Abstand

Zu teuer: Der neu gewählte kalifornische Gouverneur Gavin Newsom will Pläne für eine High-Speed-Zugverbindung zwischen Los Angeles und San Francisco auf Eis legen.
Apple will rund Hälfte der Erlöse bei «Netflix für News»

Apple will rund Hälfte der Erlöse bei «Netflix für News»

Apple verhandelt mit US-Medienhäusern laut einem Zeitungsbericht über ein neues Abo-Angebot, bei dem Inhalte verschiedener Anbieter für eine monatliche Gebühr zugänglich wären. Der Technologiekonzern will dabei die Hälfte der Einnahmen für sich.
EU-Einigung auf Regeln für Nord Stream 2

EU-Einigung auf Regeln für Nord Stream 2

Im Streit über neue Regeln für Pipelineprojekte wie Nord Stream 2 haben EU-Unterhändler einen Kompromiss erzielt. Dies erfuhr die Nachrichtenagentur DPA am frühen Mittwochmorgen aus Verhandlungskreisen in Strassburg.
Facebook und Google sollen für Journalismus zahlen

Facebook und Google sollen für Journalismus zahlen

Plattformen wie Facebook und Google sollen Journalistinnen und Journalisten oder deren Verlagen künftig eine Vergütung schulden, wenn sie journalistische Werke zugänglich machen. Das will die zuständige Kommission des Ständerates.
Rahmenabkommen: EU-Staaten stützen harte Haltung der EU-Kommission

Rahmenabkommen: EU-Staaten stützen harte Haltung der EU-Kommission

Die EU-Staaten fordern den Bundesrat dazu auf, sich hinter das ausgehandelte institutionelle Rahmenabkommen zu stellen und dieses nach der Konsultation im Frühling 2019 ans Parlament zu überweisen.
Reimann-Clan will Mehrheit von Coty übernehmen

Reimann-Clan will Mehrheit von Coty übernehmen

Die deutsche Milliardärsfamilie Reimann will ihren Anteil am US-Kosmetikkonzern Coty aufstocken und so die Mehrheit übernehmen. Die Familie will bis zu 150 Millionen Aktien zusätzlich erwerben und bietet dafür 11,65 US-Dollar je Papier.
Reisekonzern Tui hofft auf Brexit-Lösung

Reisekonzern Tui hofft auf Brexit-Lösung

Der Reisekonzern Tui hofft angesichts des bevorstehenden Brexits auf eine Regelung der Flugrechte in letzter Minute. Für den Fall eines ungeregelten EU-Austritt Grossbritanniens setze er auf eine Sonderregelung, sagte Tui-Chef Fritz Joussen.
Swisscom erhöht die Löhne um 1,4 Prozent

Swisscom erhöht die Löhne um 1,4 Prozent

Die Swisscom bezahlt ihren Mitarbeitenden ab April mehr Lohn. Sie hebt die Lohnsumme um 1,4 Prozent an. 2018 hatte es 1,1 Prozent mehr Lohn gegeben.
Kleinbauern kritisieren Agrarpolitik 2022+

Kleinbauern kritisieren Agrarpolitik 2022+

Die Kleinbauern fühlen sich durch die Agrarpolitik 2022+ des Bundesrats benachteiligt. Ihre Vereinigung fordert Korrekturen im Bereich der Direktzahlungen und bei den Ausbildungsanforderungen. Mit der letzten Agrarreform habe sich die flächenbezogene Verteilung der Gelder weiter verschärft.
Leichtere Messung von Fluorid in Wasser

Leichtere Messung von Fluorid in Wasser

Fluorid im Trinkwasser kann die Zähne schützen und die Knochen stärken. Zu viel davon ist jedoch gesundheitsschädlich. EPFL-Forschende stellen ein neues, handliches Gerät vor, um Fluorid im Wasser präzise zu messen.
Ständeratskommission will Klimaschutzmassnahmen im Inland

Ständeratskommission will Klimaschutzmassnahmen im Inland

Die Schweiz soll Massnahmen ergreifen, um den CO2-Ausstoss zu senken - auch im Inland. Das will die Umweltkommission des Ständerates (Urek). Anders als der Nationalrat hat sie sich dafür ausgesprochen, im CO2-Gesetz ein Inlandziel zu verankern.
Kommission gegen Verschärfung für Waffenexporte

Kommission gegen Verschärfung für Waffenexporte

Die Sicherheitspolitische Kommission des Ständerates (SiK) will vorerst keine Verschärfung der Regeln für Kriegsmaterialexporte. Sie will die Diskussion über die hängige Volksinitiative abwarten.
 
Firmensuche