Walfänger starten Richtung Antarktis

Walfänger starten Richtung Antarktis

Ungeachtet internationaler Kritik sind am Montag wieder japanische Walfangboote in Richtung Antarktis gestartet. Bis Ende März sollen «für wissenschaftliche Forschung» im Südpolarmeer bis zu 333 Zwergwale gefangen werden, wie das Ministerium für Fischerei mitteilte.
Archäologen finden Katzenmumien

Archäologen finden Katzenmumien

Archäologen haben in Ägypten Dutzende Katzenmumien in Grabkammern entdeckt. In drei Gräbern nahe der Hauptstadt Kairo seien die konservierten Tiere gefunden worden, teilte Antikenminister Chaled al-Enani am Wochenende mit.
Macron besucht mit May Ehrenmal des 1. Weltkriegs

Macron besucht mit May Ehrenmal des 1. Weltkriegs

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und die britische Premierministerin Theresa May haben an das Ende des Ersten Weltkriegs vor hundert Jahren erinnert. Die beiden besuchten am Freitag ein Ehrenmal für die britischen und südafrikanischen Einheiten in Thiepval.
Zeig hier, ob du ein guter Erfinder bist

Zeig hier, ob du ein guter Erfinder bist

Heute werden alle Erfinderinnen und Erfinder gefeiert, denn es ist der Tag der Erfinder. Im grossen Quiz kannst du beweisen, wie viel Erfinderwissen in dir steckt.
Ein Drittel wird im Netz bedrängt

Ein Drittel wird im Netz bedrängt

Jugendliche werden immer häufiger online von Fremden mit unerwünschten sexuellen Absichten kontaktiert. Ein Drittel der Teilnehmenden einer Umfrage gab an, schon einmal eine solche Kontaktaufnahme erlebt zu haben.

Steinmeier kritisiert «Sprache des Hasses»

Der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat in der Gedenkstunde zur Reichspogromnacht 1938 ein entschiedenes Eintreten gegen einen «neuen, aggressiven Nationalismus» gefordert. Er kritisierte auch die um sich greifende «Sprache des Hasses».
Siamesische Zwillinge erfolgreich getrennt

Siamesische Zwillinge erfolgreich getrennt

In einer sechsstündigen Operation haben Ärzte in Australien am Freitag siamesische Zwillinge aus dem Himalaya-Staat Bhutan erfolgreich getrennt. Die beiden 15 Monate alten Mädchen namens Nima und Dawa sind nun erstmals in ihrem Leben auseinander.
Hawkings Rollstuhl versteigert

Hawkings Rollstuhl versteigert

Der erste Rollstuhl des Physikers Stephen Hawking ist am Donnerstagabend in London für umgerechnet 320'000 Euro versteigert worden. Das Original seiner Doktorarbeit aus dem Jahr 1965 ging für ein Gebot von knapp 670'000 Euro an einen unbekannten Bieter.
500'000 Tote durch «Krieg gegen Terror»

500'000 Tote durch «Krieg gegen Terror»

Seit Beginn des «Krieges gegen den Terror» der USA sind in Afghanistan, Pakistan und im Irak einem Bericht zufolge rund eine halbe Million Menschen getötet worden. Unter ihnen sind Aufständische, Zivilisten, Polizisten, Sicherheitskräfte sowie Soldaten.
Gibt es einen Alien-Beweis?

Gibt es einen Alien-Beweis?

Ist Ende 2017 ein Stück Alien-Technologie durch das Sonnensystem gesegelt? Zwei US-Forscher prüfen diese Hypothese in einer Studie zum interstellaren Kometen 'Oumuamua. Andere Forscher sind mehr als skeptisch.
Sensortechnik soll Rettung auf See verbessern

Sensortechnik soll Rettung auf See verbessern

Das Forschungszentrum CSEM in Neuenburg hat eine drahtlose Sensortechnologie entwickelt, die die Sicherheit an Bord von Schiffen erhöhen soll. Bei einer Havarie lässt sich damit der Aufenthaltsort der Gäste bestimmen.
Yad Vashem zeigt Ausstellung im Netz

Yad Vashem zeigt Ausstellung im Netz

Die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem präsentiert zum 80. Jahrestag der Pogromnacht eine Online-Ausstellung. Vom 9. auf den 10. November 1938 verwüsteten Nazis Tausende jüdische Einrichtungen und verschleppten über 30'000 Juden in Konzentrationslager.
Kanada entschuldigt sich bei Juden

Kanada entschuldigt sich bei Juden

Kanadas Premierminister Justin Trudeau hat sich im Namen seines Landes für die Abweisung jüdischer Flüchtlinge kurz vor dem Zweiten Weltkrieg entschuldigt. «Wir entschuldigen uns für die Herzlosigkeit von Kanadas Antwort», sagte Trudeau am Mittwoch im Parlament.
Ältestes Bild der Welt befindet sich in Höhle auf Borneo

Ältestes Bild der Welt befindet sich in Höhle auf Borneo

Ist es das Bild eines Rindes? Australische und indonesische Forscher kommen zu dem Ergebnis, dass sich die älteste figürliche Darstellung der Welt in einer Höhle auf der indonesischen Insel Borneo befindet.
Queen wieder in den Charts

Queen wieder in den Charts

Seit Ende Oktober läuft der Film «Bohemian Rhapsody» über die Rockgruppe Queen in den Schweizer Kinos. International schafften es die Hits von Queen wieder in die Charts und auch in der Schweiz taucht die Band wieder unter den Top 50 auf.
Mit dem Exoskelett raus aus dem Rollstuhl

Mit dem Exoskelett raus aus dem Rollstuhl

Mithilfe eines Exoskeletts können Querschnittgelähmte laufen und sogar Treppen steigen: Forschende der ETH Lausanne haben einen solchen Stützroboter in Zusammenarbeit mit der Athletin Silke Pan entwickelt und stellten ihn am Dienstag vor.
Jeder Vierte ist ausländerfeindlich

Jeder Vierte ist ausländerfeindlich

Gewisse linksextreme Ideologien wie eine kapitalismusfeindliche Einstellung finden unter Schweizer Jugendlichen hohe Zustimmung. Als krasses Gegenteil ist jeder Vierte ausländerfeindlich eingestellt. Dies zeigt eine Studie.
Archäologen untersuchen Pfahlbauerdorf

Archäologen untersuchen Pfahlbauerdorf

Auf einer Baustelle mitten in Biel untersuchen Archäologen derzeit das bisher älteste bekannte Pfahlbauerdorf am Bielersee. Es stammt aus der Zeit um 3840 vor Christus und ist damit fast 6000 Jahre alt.
Ein neues «Superhirn» für die HSG

Ein neues «Superhirn» für die HSG

In Hollywood ein beliebtes Filmthema und nun auch in St.Gallen vertreten: Die HSG hat seit Montag einen Supercomputer im Wert einer halben Million Franken, um im Bereich der künstlichen Intelligenz forschen zu können.
Knackst du den Immobilien-Code?

Knackst du den Immobilien-Code?

Mach jetzt mit bei unserem Quiz und knacke den Geheimcode der Immobilien-Bewirtschafter. Zu gewinnen gibt es eine Übernachtung im Hotel Kronenhof Pontresina mit Halbpension für zwei Personen. Auch SBB-Tageskarten sind im Preis dabei.
 
Radio FM1
 
FM1Today – People