Mit Wildschweingeräusche gegen Wildschweine

Mit Wildschweingeräusche gegen Wildschweine

Forschende der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften stellen eine Art akustische Wildschweinscheuche vor: Ein Gerät, das Warnrufe der Tiere abspielt. Damit sollen Wildschweine von Landwirtschaftsflächen ferngehalten und Schäden verhindert werden.
Woodstock-Festival kommt zurück

Woodstock-Festival kommt zurück

Genau 50 Jahre nach dem legendären Woodstock-Festival, bei dem Stars wie Jimi Hendrix und Janis Joplin auftraten, plant einer der Original-Organisatoren eine Neuauflage. Dabei wird der Hippie-Bewegung in den USA gedacht.
Frau aus Mittelalter nutzte Ultramarin für Schriften

Frau aus Mittelalter nutzte Ultramarin für Schriften

Die sterblichen Überreste einer Frau aus dem Mittelalter weisen Spuren von Ultramarin auf, einem äusserst wertvollen Farbpigment. Die Studie mit Schweizer Beteiligung könnte helfen, die damalige Rolle von Frauen in der Buchproduktion zu beleuchten.
Die Vorteile der roten «Alpenvanille»

Die Vorteile der roten «Alpenvanille»

Die nach Vanille duftenden Orchideen heissen auch «Schwarzes Kohlröschen». Auf einer Alp in Südtirol blühen sie aber vermehrt rot. Die roten Blumen sind genetische Mischlinge, die dank ihrer Färbung Vorteile haben, berichtet ein Forscherteam mit Schweizer Beteiligung.

Schweiz verliert seltene Metalle

In Elektronik stecken seltene Metalle wie Neodym, Indium und Gold. Nur letzteres wird durch Recycling grösstenteils wiedergewonnen. Die anderen beiden Elemente gehen bei der Entsorgung fast komplett verloren, wie eine Studie der Empa zeigt.
Regelmässiger Jojo-Effekt bei Zoo-Elefanten

Regelmässiger Jojo-Effekt bei Zoo-Elefanten

Im Laufe ihres erwachsenen Lebens bringen Zoo-Elefanten mal mehr, mal weniger auf die Waage. Und zwar in einem auffälligen Zyklus von rund hundert Monaten. Von diesem «Jojo-Effekt» berichten Zürcher Forschende. Und liefern auch gleich eine Erklärung dafür.
Schmale Reifen sind im Winter besser

Schmale Reifen sind im Winter besser

Dass der TCS Reifen auf ihre Wintertauglichkeit testet, ist nichts Neues. Erstmals wurden nun aber breite und schmale Reifen miteinander verglichen – mit überraschenden Ergebnissen.
Detailreichstes Bild von Nachbargalaxie

Detailreichstes Bild von Nachbargalaxie

Das Weltraumteleskop «Hubble» hat die bislang detailreichste Aufnahme des Dreiecksnebels gemacht, einer Nachbargalaxie unserer Milchstrasse. Das Bild hat 665 Millionen Bildpunkte (Pixel) und ist aus 54 Einzelaufnahmen zusammengesetzt.
40. Jahrestag des Endes der Roten Khmer

40. Jahrestag des Endes der Roten Khmer

Zehntausende Kambodschaner haben im Olympiastadion von Phnom Penh den 40. Jahrestag des Endes der Schreckensherrschaft der Roten Khmer gefeiert. Regierungschef Hun Sen sprach bei der Feier am Montag von Kambodschas «zweitem Geburtstag».
Heimatgalaxie auf Crashkurs

Heimatgalaxie auf Crashkurs

Der Milchstrasse steht ein Galaxiencrash bevor: Unsere Heimatgalaxie wird Astronomen zufolge mit einer weiteren zusammenstossen. Allerdings liegt dies noch weit in der Zukunft.
«Wieso stirbst du nicht endlich?»

«Wieso stirbst du nicht endlich?»

In Australien hat ein Mann einen Grosseinsatz der Polizei ausgelöst. Aus seinem Haus war zu hören, wie er «Wieso stirbst du nicht endlich» schrie, während ein Kleinkind weinte. Dabei fürchtete sich der Mann nur vor einer Spinne.
«Jadehase 2» rollt nach historischer Landung los

«Jadehase 2» rollt nach historischer Landung los

Nach der ersten Landung auf der Rückseite des Mondes hat China auch das Roboterfahrzeug der Mission in Betrieb genommen. Der «Jadehase 2» rollte am Donnerstagabend von der Landesonde «Chang'e 4» und berührte um 22.22 Uhr (Ortszeit) erstmals die Mondoberfläche.
Chinesische Bevölkerung sinkt erstmals seit 70 Jahren

Chinesische Bevölkerung sinkt erstmals seit 70 Jahren

Erstmals seit 70 Jahren ist die Bevölkerung Chinas einem Experten zufolge geschrumpft. 2018 kamen in der Volksrepublik 2,5 Millionen weniger Kinder zur Welt als ein Jahr zuvor, obwohl mit einem Anstieg um 790'000 Geburten gerechnet worden war.
China schafft Landung auf Mond-Rückseite

China schafft Landung auf Mond-Rückseite

Erstmals in der Geschichte ist eine Raumsonde auf der Rückseite des Mondes gelandet. Die chinesische «Chang'e 4» setzte am frühen Donnerstagmorgen um 3.26 Uhr am Aitken-Krater in der Nähe vom Südpol des Erdtrabanten auf.Das berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua.
Gottheit wurde mit Häutungen geehrt

Gottheit wurde mit Häutungen geehrt

Wissenschaftler haben im Zentrum von Mexiko erstmals einen Tempel der prähispanischen Gottheit Xipe Tótec (Unser gehäuteter Herr) entdeckt. Die Forscher fanden in der Ruinenstadt Ndachjian-Tehuacán zwei Opferaltäre, zwei Schädelskulpturen und eine Statue.
Entfernter Himmelskörper Ultima Thule «wie ein Schneemann»

Entfernter Himmelskörper Ultima Thule «wie ein Schneemann»

Über den Himmelskörper ist bislang extrem wenig bekannt: Das 6,4 Milliarden Kilometer von der Erde entfernte Objekt Ultima Thule sieht nach Angaben von Nasa-Wissenschaftlern aus «wie ein Schneemann».
Flüge sind jetzt am günstigsten

Flüge sind jetzt am günstigsten

Die meisten von euch haben über Weihnachten wahrscheinlich gerade Ferien geniessen können. Wer sie aber noch vor sich hat, könnte im Januar günstig reisen. Denn dann kosten die Flüge meist am wenigsten.
Dry January: Eine Pause für die Leber

Dry January: Eine Pause für die Leber

Neues Jahr, neue Vorsätze. Gerade nach den feucht-fröhlichen Feiertagen nehmen sich viele vor, einen Monat auf Alkohol zu verzichten. Was nützt ein «Dry January»? Wir haben bei Werner Lüthi, Allgemeinarzt aus St.Gallen, nachgefragt.
Stand-Up-Paddling stört die Vögel

Stand-Up-Paddling stört die Vögel

Eine Masterarbeit aus Deutschland bescheinigt der Trendsportart des Stehpaddelns ein hohes Störpotenzial für Wasservögel. Das deckt sich mit einem Bericht der Vogelwarte Sempach. Es brauche klarere Informationen für Wassersportler, mahnt der Sprecher der Vogelwarte.
Mit Waffengewalt zur Wiedervereinigung

Mit Waffengewalt zur Wiedervereinigung

China hat am Mittwoch seinen Willen bekräftigt, eine Wiedervereinigung mit Taiwan im äussersten Fall auch mittels militärischer Gewalt zu erzwingen. Anlass war ein Ereignis aus dem Jahr 1979.
 
Radio FM1
 
FM1Today – People