«iPal» hütet Kinder und entlastet Eltern

«iPal» hütet Kinder und entlastet Eltern

Er spricht englisch und chinesisch, gibt Mathematikunterricht und erzählt Witze: Chinas «iPal» ist der Babysitter, von dem alle Eltern träumen. Der Roboter gehört zu den Innovationen, die bei der diesjährigen Technologiemesse CES in Schanghai vorgestellt wurden.
Prognose lässt auf feuchtere Zeiten hoffen

Prognose lässt auf feuchtere Zeiten hoffen

Hydrologen der Forschungsanstalt WSL testen derzeit eine 30-Tage-Trockenheitsvorhersage. Demnach könnten sich die ausgetrockneten Böden zumindest in manchen Gebieten der Schweiz bis Ende August erholen.
Forscher belauschen Wurzeln und Würmer

Forscher belauschen Wurzeln und Würmer

In gesundem Boden knackt und knirscht es, wenn Wurzeln wachsen und Erdwürmer graben. Das machen sich Forschende zunutze und stellen eine Methode vor, das verborgene Geschehen im Boden zu belauschen. Im Erdreich ist es zwar dunkel, aber keineswegs still.
Boxershort-Träger haben mehr Spermien

Boxershort-Träger haben mehr Spermien

Männer, die häufig Boxershorts tragen, haben mehr Spermien als solche mit enger sitzenden Unterhosen. Das fanden US-Forscher bei einer Studie mit mehr als 650 Männern heraus.
Japan gedenkt der Opfer auf Nagasaki

Japan gedenkt der Opfer auf Nagasaki

Mit einem Appell zur weltweiten Abschaffung der Atomwaffen haben die Überlebenden des Atombombenabwurfs vor 73 Jahren auf die japanische Stadt Nagasaki der Opfer gedacht. Erstmals nahm mit Antonio Guterres ein Uno-Generalsekretär an der Gedenkveranstaltung teil.
Wenn Textilien und Elektronik verschmelzen

Wenn Textilien und Elektronik verschmelzen

Eine blinkende Flagge im Fussballstadion oder ein Laken im Spitalbett, das Daten über den Zustand des Patienten sammelt: Dank eines neuen Verfahrens könnten Elektronik und Textilien noch besser miteinander verschmelzen.
Antidepressiva verändert Vögel

Antidepressiva verändert Vögel

Medikamentenrückstände in der Umwelt können gravierende Folgen für Tiere haben. Antidepressiva verändern schon in geringen Dosierungen etwa das Balzverhalten von Staren. Das berichten britische Wissenschaftler.
Kühe wollen sich am Rücken kratzen

Kühe wollen sich am Rücken kratzen

Sich kratzen ist Kühen sehr wichtig. Sie nehmen dafür ebenso viele Mühen auf sich, wie an Futter zu gelangen. Das haben Forscher beobachtet. Kühe kratzen sich gerne an Bäumen auf der Weide oder Reibeflächen im Stall.
Korallen sind wärmetoleranter

Korallen sind wärmetoleranter

Angesichts steigender Wassertemperaturen bleichen Korallenriffe weltweit immer mehr aus. Eine Studie gibt Hoffnung: Korallen können sich offenbar schneller an wärmere Temperaturen anpassen als erwartet. Jedoch nicht schnell genug, warnen Forschende.
Immer weniger Igel in Dörfern

Immer weniger Igel in Dörfern

Im Projekt «Igel gesucht» wird seit Mai die Verbreitung der stacheligen Tiere in der Schweiz und Liechtenstein untersucht. Zwar ist der Igel demnach hierzulande noch weit verbreitet, sein Vorkommen weist jedoch rätselhafte Lücken auf.
Ist der Arzt eine Frau, sterben Herzinfarkt-Patientinnen seltener

Ist der Arzt eine Frau, sterben Herzinfarkt-Patientinnen seltener

Wer als Frau einen Herzinfarkt erleidet und von einer Ärztin behandelt wird, hat einer Studie zufolge höhere Überlebenschancen, als wenn der Arzt ein Mann ist. Dies zeigt eine Analyse von über 500'000 Patienten in den USA.
Chile verbietet Geschäften die Ausgabe von Plastiktüten

Chile verbietet Geschäften die Ausgabe von Plastiktüten

Chile hat als erstes Land in Lateinamerika die Ausgabe von Plastiktüten im Einzelhandel verboten. «Wir gehen einen grossen Schritt in Richtung eines saubereren Chiles», sagte Präsident Sebastián Piñera am Freitag.
Nasa will 2019 Astronauten mit US-Raumschiffen ins All bringen

Nasa will 2019 Astronauten mit US-Raumschiffen ins All bringen

Derzeit sind die russischen Sojus-Kapseln die einzigen, die Menschen zur Internationalen Raumstation ISS bringen. Das könnte sich aber ändern. US-Raumschiffe sollen im kommenden Jahr wieder Astronauten ins All bringen.
Universität Bern liefert Datengrundlage im Kampf gegen Hitzestress

Universität Bern liefert Datengrundlage im Kampf gegen Hitzestress

Die aktuelle Hitzewelle hat die Stadt Bern fest im Griff. Forschende der Universität Bern erkunden derzeit, wo es in der Stadt Bern und im Umland wie heiss ist. Ziel ist es, Daten in sehr hoher Auflösung zu gewinnen.
Calandawölfe haben Nachwuchs gekriegt

Calandawölfe haben Nachwuchs gekriegt

Das Wolfsrudel am Calanda ist grösser geworden. Mittels Fotofallen konnte bewiesen werden, dass die Calandawölfe Nachwuchs haben. Mindestens fünf Welpen sind dieses Jahr geboren.
Sommerzeit-Umfrage hat viele Teilnehmer

Sommerzeit-Umfrage hat viele Teilnehmer

Die europaweite Umfrage zur allfälligen Abschaffung der Sommerzeit stösst laut der EU-Kommission auf riesiges Interesse. "Wir haben bereits zur Hälfte der Laufzeit mehr als eine Million Antworten registriert, sagte ein Kommissionssprecher der Nachrichtenagentur DPA.
2017 war drittwärmstes Jahr seit Messbeginn

2017 war drittwärmstes Jahr seit Messbeginn

Die vergangenen vier Jahre waren die wärmsten seit Beginn meteorologischer Aufzeichnungen im späten 19. Jahrhundert. Das bestätigt der am Mittwoch veröffentlichte Jahresbericht 2017 der US-Klimabehörde NOAA.
Test für Vieltrinker erlaubt schnelle Diagnose

Test für Vieltrinker erlaubt schnelle Diagnose

Wer mehr als drei Liter Wasser pro Tag trinkt, könnte an einer Hormonstörung leiden. Möglicherweise ist das viele Trinken aber auch eine medizinisch unbedenkliche Gewohnheit. Ein neues Verfahren erlaubt nun eine schnelle und zuverlässige Diagnose.
Rekordausstoss von Treibhausgasen

Rekordausstoss von Treibhausgasen

Rekordausstoss von Treibhausgasen, extrem hohe Temperaturen, starker Anstieg der Eisschmelze in der Arktis: US-Experten haben in einem neuen Bericht alarmierende Daten zur globalen Klimaerwärmung geliefert.
Der ETH-Mathematiker Alessio Figalli erhält die Fields-Medaille

Der ETH-Mathematiker Alessio Figalli erhält die Fields-Medaille

Der Mathematiker und ETH-Professor Alessio Figalli ist für seine herausragenden Leistungen in der mathematischen Forschung mit der Fields-Medaille geehrt worden. Die Auszeichnung hat einen mit einem Nobelpreis vergleichbaren Stellenwert.
 
Radio FM1
 
FM1Today – People