Forscher weisen seltene Elemente bei fernem Planeten nach

Forscher weisen seltene Elemente bei fernem Planeten nach

Ein 4000 Grad heisser Planet im Sternbild Schwan entpuppt sich als Fundgrube für Elemente, die nie zuvor in der Atmosphäre eines Exoplaneten festgestellt wurden. Forscher aus Bern und Genf haben bei «Kelt-9b» die seltenen Erden Scandium und Yttrium nachgewiesen.
Zeitreise zu den Ursprüngen des Basler Münsters

Zeitreise zu den Ursprüngen des Basler Münsters

Zum 1000-Jahr-Jubiläum des Basler Münsters hat die archäologische Bodenforschung Basel-Stadt die Vierungs-Krypta für das Publikum geöffnet. Eine multimediale Präsentation vermittelt Einblicke in 1200 Jahre Baugeschichte.
Stunde der Gartenvögel: Fast 70'000 Vögel gemeldet

Stunde der Gartenvögel: Fast 70'000 Vögel gemeldet

Am vergangenen Wochenende rief Birdlife Schweiz zur Volkszählung der Gartenvögel auf. Bis am Mittwoch trafen Meldungen aus 1482 Gärten und Parks ein. Ein neuer Rekord, berichtet Birdlife. Am verbreitetsten war die Amsel.
Damit du gross und stark wirst: So essen Kinder gesünder

Damit du gross und stark wirst: So essen Kinder gesünder

Kinder essen nicht unbedingt die gesündesten Lebensmittel. US-Forscher haben nun untersucht, was sie dazu bringt, zunächst ungeliebte Nahrung dennoch zu verspeisen.
Forscher «röntgen» Ursprung des Eigergletschers

Forscher «röntgen» Ursprung des Eigergletschers

Forschende der Uni Bern können mithilfe kosmischer Teilchen und spezieller Detektoren den Eigergletscher «röntgen». Nun berichten sie, was am Untergrund des Gletschers vor sich geht - und zwar dort, wo er entsteht.
Schweiz lebt Rest des Jahres auf Pump

Schweiz lebt Rest des Jahres auf Pump

Am Dienstag ist laut der Umweltorganisation WWF «Swiss Overshoot Day». Dieser markiert den Tag im Jahr, an dem die Schweiz bereits so viel an natürlichen Ressourcen verbraucht hat, wie ihr eigentlich fürs ganze Jahr 2019 zur Verfügung steht.
Arktis wird immer wichtiger

Arktis wird immer wichtiger

US-Aussenminister Mike Pompeo hat China vor dem unbegründeten Erheben von Ansprüchen in der Arktis gewarnt. «Nur weil die Arktis ein Ort der Wildnis ist, bedeutet das nicht, dass sie zu einem Ort der Gesetzlosigkeit werden darf», sagte Pompeo in einer Rede.
Bericht zeichnet erschreckendes Bild vom Sterben der Vielfalt

Bericht zeichnet erschreckendes Bild vom Sterben der Vielfalt

Mit der Natur geht es bergab wie nie zuvor in der Menschheitsgeschichte. Das Artensterben beschleunigt sich. Damit untergräbt der Mensch seine eigene Lebensgrundlage, so die eindringliche Botschaft des Weltbiodiversitätsberichts, der am Montag präsentiert wurde.
Leonardo da Vinci mit «Klauenhand»?

Leonardo da Vinci mit «Klauenhand»?

Leonardo da Vinci könnte in seinen letzten Lebensjahren wegen einer «Klauenhand» beim Malen eingeschränkt gewesen sein. Diese Ansicht vertreten die italienischen Ärzte David Lazzeri und Carlo Rossi in einer Studie.
«Hubble»-Bild mit 265'000 Galaxien aus fast allen Epochen

«Hubble»-Bild mit 265'000 Galaxien aus fast allen Epochen

Astronomen haben rund 7500 Einzelaufnahmen des «Hubble»-Weltraumteleskops zu einem Panoramabild mit 265'000 Galaxien kombiniert. Das Bild enthält Beobachtungen aus 16 Jahren, wie das europäische «Hubble»-Informationszentrum bei München erläuterte.
Medikamente stoppen HIV-Übertragung

Medikamente stoppen HIV-Übertragung

Heilbar ist HIV bisher nicht. Doch das Virus lässt sich im Körper so stark zurückdrängen, dass es kaum mehr nachweisbar ist. Eine solche Therapie verhindert Ansteckungen zuverlässig, bestätigt eine Studie. Experten betonten die Wichtigkeit, sich früh testen zu lassen.
Deutscher Minister will Impfpflicht gegen Masern

Deutscher Minister will Impfpflicht gegen Masern

In Deutschland hat Gesundheitsminister Jens Spahn einen Gesetzentwurf zur Impfpflicht gegen Masern vorgelegt. Diese solle mit Geldstrafen von bis zu 2500 Euro und einem drohenden Ausschluss vom Kita-Besuch durchgesetzt werden, sagte Spahn der «Bild am Sonntag».
109 Jungforscher ausgezeichnet

109 Jungforscher ausgezeichnet

109 junge Forscherinnen und Forscher sind für ihre Leistungen ausgezeichnet worden. Dies ist der krönende Abschluss eines langen Wegs: Seit mindestens einem Jahr tüftelten sie an ihren Forschungsarbeiten, wie die Stiftung «Schweizer Jugend forscht» mitteilte.
Als die «Supermannschaft» plötzlich weg war

Als die «Supermannschaft» plötzlich weg war

Heute Samstag vor genau 70 Jahren stürzte ein Flugzeug mit der Fussball-Mannschaft der AC Turin ab. 18 Spieler kamen bei der «Tragödie von Superga» ums Leben.
SpaceX auf dem Weg zur Raumstation

SpaceX auf dem Weg zur Raumstation

Nach zwei verschobenen Starts ist eine Versorgungskapsel des privaten Weltraumunternehmens SpaceX auf dem Weg zur Internationalen Raumstation. Alles sei diesmal nach Plan verlaufen und die «Dragon»-Raumkapsel sei auf Kurs.
Scientology-Schiff wegen Masern unter Quarantäne

Scientology-Schiff wegen Masern unter Quarantäne

Ein Kreuzfahrtschiff der Scientology-Organisation ist wegen eines Masernfalles in einem Hafen der Karibikinsel St. Lucia unter Quarantäne gestellt worden. An Bord befinden sich etwa 300 Menschen.
Israel erinnert an ermordete Juden

Israel erinnert an ermordete Juden

Israel hat am Donnerstag der sechs Millionen Juden gedacht, die während des Holocaust von den deutschen Nationalsozialisten und ihren Helfern ermordet wurden. Am Vormittag heulten landesweit zwei Minuten lang die Sirenen.
Raffinierter Wirkstoffcocktail legt Beute lahm

Raffinierter Wirkstoffcocktail legt Beute lahm

Spinnengift ist eine gefährliche Mischung aus verschiedenen Substanzen. Forschende der Universität Bern zeigen, wie raffiniert die Bestandteile dieses Giftcocktails zusammenwirken, um Beute ausser Gefecht zu setzen.
Influencer wissen nichts über Diäten

Influencer wissen nichts über Diäten

Wenn du abnehmen willst, solltest du dich laut einer schottischen Studie nicht an die Diät-Tipps von Influencern halten. Den Wissenschaftlern zufolge hat nur einer von neun Bloggern eine Ahnung von gesunder Ernährung.
Post präsentiert ihre Sondermarke zu 50 Jahre Mondlandung

Post präsentiert ihre Sondermarke zu 50 Jahre Mondlandung

Die Schweizerische Post und Swissmint haben am Mittwoch die Feierlichkeiten rund um 50 Jahre Mondlandung eingeläutet. In Bern präsentierten sie eine Sondermarke und eine Sondermünze.
 
Radio FM1
 
FM1Today – People