Mobilfunknetz ist ausreichend für Drohnenflüge

Mobilfunknetz ist ausreichend für Drohnenflüge

Für die sichere Integration von Drohnen in den Schweizer Luftraum braucht es keine neue Infrastruktur. Laut einer Studie ist die bestehende Mobilfunk-Infrastruktur für die sichere Durchführung von Drohnenflügen geeignet.
Rhabarbersaft soll Lebensmittel länger frisch halten

Rhabarbersaft soll Lebensmittel länger frisch halten

Rhabarbersaft könnte als natürliches Antioxidationsmittel anstelle von Ascorbinsäure bei der Obstverarbeitung zum Einsatz kommen. Forschende der ZHAW haben festgestellt, dass der Saft die Ascorbinsäure sogar übertrifft.
Wetterextreme treffen Entwicklungsländer besonders hart

Wetterextreme treffen Entwicklungsländer besonders hart

Stürme, Starkregen, Hitze und Dürre haben in den vergangenen 20 Jahren Entwicklungsländer besonders stark getroffen. Unter den zehn Ländern mit den grössten Extremwetterschäden waren acht Entwicklungsländer.
ETH-Wettbewerb geht in die heisse Phase

ETH-Wettbewerb geht in die heisse Phase

In einem internationalen Wettbewerb sollen Forschende Mini-Taxis das autonome Fahren in einer Modellstadt beibringen. Fahrgäste und Stadtbewohner sind dabei Badeenten, die natürlich nicht überfahren werden dürfen.
Gewächshaus auf dem Weg ins All

Gewächshaus auf dem Weg ins All

Ein Gewächshaus-Satellit des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), mit dem der Anbau von Tomaten und anderem Gemüse auf dem Mond oder Mars getestet werden soll, ist erfolgreich ins All gestartet.
«Osiris Rex» erreicht Asteroiden Bennu

«Osiris Rex» erreicht Asteroiden Bennu

Nach rund zwei Jahren und mehr als 650 Millionen zurückgelegten Kilometern hat die Sonde «Osiris Rex» den Asteroiden Bennu erreicht. «Wir sind angekommen», hiess es am Montag von der US-Raumfahrtbehörde Nasa.
Drohnen werden zum Immunsystem für Gebäude

Drohnen werden zum Immunsystem für Gebäude

Drohnen könnten künftig Gebäude, Tunnel oder Pipelines überwachen und auf Schäden prüfen. Und diese allenfalls auch gleich reparieren. Eine neue Zusammenarbeit zwischen der Empa und dem Imperial College London will die Entwicklung solcher Drohnen vorantreiben.
Weltbank sagt 200 Milliarden Dollar für Klimahilfen zu

Weltbank sagt 200 Milliarden Dollar für Klimahilfen zu

Die Weltbank will ihre Finanzhilfen für Entwicklungsländer im Kampf gegen den Klimawandel verdoppeln. Von 2021 bis 2025 sollen 200 Milliarden Dollar zur Verfügung gestellt werden und damit doppelt so viel Geld wie im derzeitigen Fünf-Jahres-Zeitraum.
Zeugungsunfähig wegen der Sitzheizung?

Zeugungsunfähig wegen der Sitzheizung?

Wenn es draussen kalt ist, läuft im Auto die Sitzheizung auf Hochtouren. Das Gerücht, dass diese Heizung die Männer zeugungsunfähig macht, halten sich hartnäckig. Wir sagen euch, ob etwas dran ist.
4000 Tassen Kaffee bei Ritual ausgeschenkt

4000 Tassen Kaffee bei Ritual ausgeschenkt

Mehrere tausend Menschen haben am Freitag bei einem Festival auf der indonesischen Insel Sumatra ein besonderes Kaffee-Ritual zelebriert. Rund 4000 Einwohner und Besucher ergatterten in Batusangkar eine Tasse des traditionellen Kaffees Kawa Daun.
Britischer Staatssekretär tritt wegen Brexit-Deals zurück

Britischer Staatssekretär tritt wegen Brexit-Deals zurück

Im Streit über das Brexit-Abkommen mit der EU hat der Rücktritt eines weiteren britischen Staatssekretärs die angeschlagene britische Premierministerin Theresa May unter Druck gesetzt. Diesmal ist es Sam Gyimah, zuständig für Forschung und Universitäten.
Bundesrat für Schutz von Unterwasser-Kulturerbe

Bundesrat für Schutz von Unterwasser-Kulturerbe

Der Bundesrat möchte, dass die Schweiz ein Unesco-Abkommen für den Schutz des Kulturerbes unter Wasser ratifiziert. Am Freitag hat er dem Parlament die Botschaft dazu zugestellt.
Schneider wird Ehrendoktor in Basel

Schneider wird Ehrendoktor in Basel

Der Schriftsteller und Krimiautor Hansjörg Schneider ist Ehrendoktor der Universität Basel. Die Auszeichnung wurde dem Schöpfer von Kriminalkommissär Peter Hunkeler am Freitag am 558. Dies academicus verliehen.
Nasa bereitet «InSight» vor

Nasa bereitet «InSight» vor

Nach der sicheren Landung der Marssonde «InSight» bereitet sich die US-Raumfahrtbehörde Nasa auf den Einsatz der an Bord befindlichen Instrumente vor.
Doktorand gewinnt Foto-Preis

Doktorand gewinnt Foto-Preis

Der Schweizer Doktorand und Wildhundforscher Dominik Behr hat mit dem Bild eines jungen Wildhunds einen Foto-Preis der Britischen Ökologie-Gesellschaft gewonnen. Auf dem Bild spielt das Jungtier mit einem Betäubungspfeil.
So oft werden Frauen im Club betatscht

So oft werden Frauen im Club betatscht

Drei Frauen haben im Ausgang ein Kleid getragen, das anzeigt, wie oft und wo sie berührt werden. Wir verraten schon mal so viel: Es ist ziemlich oft.
Genmanipulation an Babys: Womöglich weitere Frau schwanger

Genmanipulation an Babys: Womöglich weitere Frau schwanger

Im Rahmen seiner Genmanipulationsversuche an Embryos gebe es eine weitere mögliche Schwangerschaft, erklärte He Jiankui an einem Kongress in Hongkong. Ob der Nachwuchs die Genmanipulation trägt oder nicht, ist noch unbekannt.
Forscher verteidigt Gen-Experimente an Babys

Forscher verteidigt Gen-Experimente an Babys

Angesichts scharfer weltweiter Kritik hat der chinesische Forscher He Jiankui seine Arbeit verteidigt, die zur Geburt der weltweit ersten genetisch veränderten Babys geführt haben soll. Aufgrund der weltweiten Empörung setzt er seine Experimente nun aus.
Kein Jahr war so schlimm

Kein Jahr war so schlimm

Uns geht es doch ziemlich gut. Mindestens im Vergleich zu früher. Wissenschaftler haben ermittelt, welches das «schlimmste Jahr der Menschheit» war.
Helfer retten sechs gestrandete Wale in Neuseeland

Helfer retten sechs gestrandete Wale in Neuseeland

Wildhüter und freiwillige Helfer haben am Dienstag sechs an der nördlichen Küste Neuseelands gestrandete Wale gerettet. Es gelang ihnen mit Hilfe von Pontons, die Tiere 400 Meter weit ins offene Meer zu bringen.
 
Radio FM1
 
FM1Today – People