Nino Schurter startet in Gippingen

Nino Schurter, der Schweizer Sportler des Jahres 2018, startet als Rennradfahrer für das Team Swiss Cycling am GP Gippingen
Nino Schurter, der Schweizer Sportler des Jahres 2018, startet als Rennradfahrer für das Team Swiss Cycling am GP Gippingen © KEYSTONE/MELANIE DUCHENE
Der Mountainbike-Olympiasieger Nino Schurter gibt am kommenden Donnerstag ein kurzes Gastspiel auf der Strasse. Der Bündner wird in Gippingen den Grossen Preis des Kantons Aargau bestreiten.

Schurter startet im Team von Swiss Cycling. In der Auswahl des Verbandes steckt auch Michael Albasini, der gewöhnlich für die World-Tour-Equipe Mitchelton-Scott unterwegs ist. Der Thurgauer und Schurter waren schon einmal Teamkollegen. 2014 fuhren sie in derselben Mannschaft die Tour de Suisse.

Neben Schurter figuriert zudem mit Mathias Flückiger ein zweiter prominenter Mountainbiker im Swiss-Cycling-Team für Gippingen. Der Berner, der bereits die Tour de Romandie bestritt, hatte Mitte Mai den Weltcup-Auftakt der Mountainbiker im deutschen Albstadt für sich entschieden.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen