OpenAir St.Gallen

Die ersten Fans stehen schon am Dienstagnachmittag an

29. Juni 2022, 14:11 Uhr
Die ersten Fans des OpenAir St.Gallen warten schon im Sittertobel vor dem Eingang. Noch ganze zwei Tage geht es, bis das Festival beginnt. Doch diese Hardcore-Fans wollen die Ersten sein.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: FM1Today

Dienstagnachmittag 16 Uhr, – noch 49 Stunden bis die Tore für das OpenAir St.Gallen geöffnet werden. Diese lange Wartezeit schreckt die fünf Männer, welche schon am Eingang sitzen, nicht ab. «Wir wollen immer die Ersten sein und sind auch immer die Ersten», sagt der Wartende.

Die Festival-Fans sind komplett ausgerüstet: ein Pavillon, Campingstühle und natürlich das obligatorische Wegbier. «Wenn wir könnten, würden wir eigentlich auch früher kommen», sagt der Mann. Doch die Festivalleitung lässt dies nicht zu. Die Laune ist bei allen fünf ausgelassen: «Wir leben diesen Lifestyle. Es sind zwei zusätzliche Tage, während denen wir die Zeit vergessen können». Nur entspannend ist diese ganze Aktion nicht besonders. Zwei Tage lang warten und danach vier Tage Festival seien natürlich anstrengend, so der Wartende. «Aber man nimmt so etwas in Kauf, wenn man es liebt».

(oli)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 28. Juni 2022 17:47
aktualisiert: 29. Juni 2022 14:11
Anzeige