OpenAir St.Gallen

Was ist in deinem Openair-Grüncontainer?

30. Juni 2022, 17:54 Uhr
Wer kennt sie nicht: die Openair-Grüncontainer? Hunderte Crews mit grünen und zum Teil bunten Tonnen sind jedes Jahr auf dem Weg ins Sittertobel zu sehen. Hier ein kleiner Einblick in das Innenleben dieser Container.
Für viele Festivalgänger unabdingbar: die Mülltonne.
© FM1Today

Donnerstagmorgen am St.Galler Bahnhof: Neben zahlreicher Menschen finden sich auch Grüncontainer – die absoluten OASG-Klassiker. Von uralten über gepimpte Tonnen, alles hat es dabei.

Der Greis

Mülltonne Nummer eins ist schon ein älteres Modell.

© FM1Today

Der erste Container ist schon uralt – er kommt bereits zum zwanzigsten Mal mit ans OpenAir St.Gallen. «Die Tonne hie wurde bereits von der Pfadi benutzt», sagt Sven der Besitzer. Dieses Jahr sind mehrere Zelte und Pavillons in der Tonne. Diese fällt vor allem durch den kunterbunten Schirm auf, welcher auf ihr thront. Praktisch, so ein fahrender Schirmständer.

Die Unanständige

Ein hübscher Spruch ziert Tonne Nummer zwei.

© FM1Today

«Saufen, raufen, randalieren!» Das ist der erste Satz, welcher auf dieser Mülltonne steht. Neben dem hübschen Spruch, sind noch andere unanständige Sachen darauf zu lesen, die an dieser Stelle nicht vertieft werden. Sie ist vergleichsweise eher jung. Erst das zweite Mal begleitet sie ihre Crew ans OASG. Ebenfalls findet man in der Tonne Pavillons, aber auch Grillsachen und die obligatorischen Campingstühle sind an Bord. «Sie hatte eine kleine Pause, aber jetzt ist es wieder an der Zeit», sagen die Besitzer.

Die Standard-Tonne

In Tonne drei findet man die Grundausrüstung.

© FM1Today

Diese schlichte Tonne ist schon zwölf Jahre alt. «Seit fünf Jahren ist sie schon meine Openair-Tonne», sagt Jonas, der stolze Besitzer. Auch hier ist die Standardausrüstung mit Pavillon, Zelt und so weiter dabei. «Bier, Schlafzeug und Trinken, viel mehr braucht man nicht fürs Openair», sagt Jonas.

Der Newcomer

Diese Tonne geht zum ersten Mal ans OASG.

© FM1Today

Hier kommt eine komplett neue Tonne. «Wir haben sie in der Landi gekauft, sie war gerade Aktion», so Besitzerin Michelle. Diese Crew hat auch an den Regen gedacht, welcher am Freitag erwartet wird, denn eine Blache gehört zum Inhalt der Tonne.

Die Bunte

Dicke Räder und blau - diese Tonne ist speziell.

© FM1Today

Diese Tonne bringt ein wenig Farbe ins Spiel – sie ist blau und sticht darum unter den anderen grünen Tonnen heraus. Sie ist ebenfalls ein alter Hase und war bei vielen Openairs dabei. Sie ist vor allem gegen schlechtes Wetter gerüstet: «Die Tonne hat fette Räder, damit sie bei Regen nicht im Schlamm versinkt», sagt die Besitzerin. Auch diese Crew hat an den Regen gedacht, denn aus der Tonne schauen bunte Gummistiefel heraus und auch eine Blache ist mit an Bord.

(oli)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 30. Juni 2022 15:55
aktualisiert: 30. Juni 2022 17:54
Anzeige