Zwischenbilanz

Olma-Veranstalter sind mit Messestart zufrieden

Marian Märki, 16. Oktober 2022, 17:56 Uhr
Seit Donnerstag ist die Olma im Gange. Die Organisatoren ziehen ein positives Fazit über die ersten Tage. Die Erwartungen seien übertroffen worden. Das führt jedoch zu Problemen.
Wegen der vielen Besucher kam es an den Kassen zu Wartezeiten.
© Olma Messen/Michael Huwiler
Anzeige

Eine stimmungsvolle Eröffnungsfeier, ein Umzug mit viel Publikum und einer Weltrekordspezialität, Prachtswetter am Wochenende und viele zufriedene Gesichter: Der Olma-Start ist geglückt. Die Veranstalter ziehen nach den ersten Tagen ein mehr als positives Fazit, wie es in einer Mitteilung heisst. «Der Start war hervorragend, die ersten vier Messetage waren toll», schwärmt Katrin Meyerhans, Leiterin Bereich Messen der Olma Messen St.Gallen, gegenüber FM1Today.

Mehr Besucher als erwartet

Nach zwei Jahren mit Absage und Pandemieeinschränkungen war das Publikumsinteresse auch dementsprechend gross – und die Veranstalter überrascht. «Das Besucheraufkommen lag ab dem ersten Tag über unseren Erwartungen», erklärt Katrin Meyerhans gegenüber FM1Today. Dies habe zu längeren Wartezeiten am Eingang geführt. Dafür entschuldigt sich Meyerhans bei den wartenden Gästen. «Wir hatten zu wenig Kassen an den ersten Tagen, konnten aber sofort reagieren», führt Meyerhans aus. Weitere Kassen konnten bereits am Sonntag in Betrieb genommen werden. Die genauen Besucherzahlen liess sich Meyerhans aber noch nicht entlocken. Diese würden am Messeende kommuniziert.

Bündner sind happy

Auch die Verantwortlichen des Gastkantons seien mit dem Start zufrieden. «Wir durften in den ersten vier Messetagen feststellen, dass Olma ist, wenn die Menschenschlangen am Morgen vor den Kassen länger sind als bei den Bündner Bergbahnen», scherzt Projektleiter Daniel Camenisch. Die Rückmeldungen zur Eröffnungsfeier seien grösstenteils positiv gewesen. Das bisherige Highlight des Ehrengastes war der Tag des Gastkantons am Samstag, 15. Oktober, mit einem bunten Umzug, dem 17 Meter langen und damit weltgrössten Capuns sowie unterhaltsamen Darbietungen in der Olma-Arena.

Auch in den nächsten Tagen stehen weitere Highlights auf dem Olma-Programm. So zum Beispiel der 29. Tag der Bäuerin, das Startup-Forum sowie der Tag der Volkskultur und der Tag der Tambouren, Pfeifer und Claironisten.

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 16. Oktober 2022 18:01
aktualisiert: 16. Oktober 2022 18:01