Maugwil

17-Jährige baut Tiny House als Matura-Arbeit: Den Sechser gibt's obendrauf

18. März 2022, 10:08 Uhr
Leben auf wenigen Quadratmetern: Die Maturandin Jana Sennhauser aus Maugwil hat sich für ihre Abschlussarbeit etwas ganz Spezielles einfallen lassen und baute sich kurzerhand ein Tiny House aus einem alten Hühnerstall.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: tvo

Ein halbes Jahr lang hat Jana Sennhauser aus Maugwil bei Wil gehämmert, gebohrt und geschliffen. Entstanden ist eine Matura-Abschlussarbeit der speziellen Art: Ein heimeliges Tiny House im elterlichen Garten. Unterstützung erhielt die 17-Jährige dabei von ihrem alten Herrn: «Mein Vater hat mich bei fachlichen Fragen unterstützt und mir bei gewissen Sachen gezeigt, wie was funktioniert.» So verwandelte sie kurzerhand den alten Hühnerstall in eine Übernachtungsmöglichkeit für Gäste, falls der Platz im Haus knapp werden sollte.

Im Projekt stecken viel Herzblut und Schweiss. Vor allem am Anfang hatte Sennhauser zu kämpfen: «Ich brauchte schon meine Zeit, bis die Handgriffe auch in einem zügigen Tempo sassen.» Auch in Sachen Elektro und Heizung holte sie sich Hilfe aus der Verwandtschaft. Jetzt, nach getaner Arbeit, ist Jana Sennhauser stolz auf ihr Werk. So ist dann auch die pädagogische Wertschätzung nicht weit: Für ihr Tiny House bekam die 17-Jährige nämlich eine glatte Sechs.

(saz) 

Quelle: TVO
veröffentlicht: 18. März 2022 07:03
aktualisiert: 18. März 2022 10:08
Anzeige