Aus Graubünden

17 Meter Bündner Spezialität: An der Olma wird es den längsten Capuns der Welt geben

Philomena Koch, 22. September 2022, 08:24 Uhr
Graubünden hat sich als Gastkanton der diesjährigen Olma etwas ganz Spezielles überlegt: Sie bringen den längsten Capuns der Welt an den St.Galler Olma-Umzug.
An der Olma wird es den längsten Capuns der Welt geben.
© Kanton Graubünden

In knapp drei Wochen startet sie: die Olma. Seit Anfang des Jahres ist klar, dass Graubünden der Gastkanton der Messe sein wird. Für den Auftritt am Bündner Olma-Umzug am 15. Oktober hat sich der Kanton etwas ganz Spezielles überlegt. Den Besucherinnen und Besucher soll ein 17 Meter langer Capuns serviert werden. 

Neuer Weltrekord?

Der Olma-Capuns soll der längste der Welt werden und somit einen Weltrekord aufstellen. Bisher ist im Guinness Buch der Rekorde kein Capuns-Rekord eingetragen, wie der Kanton Graubünden mitteilt. Ein inoffizieller Rekord wurde bereits im Jahr 2018 mit einem 16.44 Meter langen Capuns aufgestellt.

Die Bündner Spezialität soll an der Olma 56 Zentimeter länger werden, produziert vom Team der «Graubünden Vivonda AG». Ein Weltrekord-Richter vom Guinness Buch werde aber nicht dabei sein. Ein solcher Eintrag sei gemäss den Organisatoren des Gastauftritts einfach zu teuer. «Wir möchten mit dem Rekord-Capuns zeigen, wie vielfältig und genussreich die Spezialitäten der Bündner Küche sind», sagt Daniel Camenisch, der Projektleiter vom Gastauftritt Kanton Graubünden.

Von Jenaz in die St.Galler Innenstadt

Hergestellt werde der Capuns in Jenaz, einer Gemeinde im Prättigau, ab dem 12. oder 13. Oktober, so Camenisch. Verwendet werden nur regionale Bündner Zutaten: Weizenmehl aus Tiefencastel, Mangold aus Malans und Fleisch aus Ramosch. Am Morgen des Olma-Umzugs wird die 17-Meter-Spezialität in Jenaz von einem Traktor abgeholt. Rund drei Stunden soll die Fahrt von Graubünden nach St.Gallen dauern. Am Umzug wird der Capuns an alle Gäste verteilt. Rund 700 Stückchen à zehn Zentimeter Länge soll es wohl geben, teilt Carmenisch mit.

Bereits eine Woche vor der Olma, 5. bis 12. Oktober, wird es in den St.Galler Gastrobetrieben bündnerisch. Diverse von ihnen werden Spezialitäten aus dem grössten Kanton der Schweiz anbieten, wie etwa Capuns, Bündner Plättli, Bündner Bier sowie Wein aus Bündner Herrschaft.

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 22. September 2022 08:24
aktualisiert: 22. September 2022 08:24
Anzeige