Anzeige
Kreuzlingen/Konstanz

22-Jährige treibt leblos im Seerhein bei Konstanz

5. August 2020, 14:40 Uhr
Am Mittwochvormittag entdeckten Passanten eine Frau zwischen Kreuzlingen und Konstanz, die leblos im Seerhein trieb. Der genaue Unfallhergang wird abgeklärt.
Der Seerhein fliesst zwischen Kreuzlingen und Konstanz durch.
© St.Galler Tagblatt Archiv/Symbolbild

Die Passanten entdeckten gegen 10.30 Uhr die leblose Person im Seerhein. Sie reagierten sofort, zogen die Frau an Land und begannen mit den Reanimationsmassnahmen. Die Sanität übernahm die spätere Versorgung und brachte die 22-Jährige in eine Klinik.

Die Frau war zuvor mit einem Begleiter zum Schwimmen in den Seerhein zwischen Kreuzlingen und Konstanz gegangen. Nach einer Weile kehrte der Mann zum Ufer zurück, die 22-Jährige schwamm alleine weiter, bis sie in etwa 25 Metern vom Ufer entfernt das Bewusstsein verlor. 

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 5. August 2020 14:40
aktualisiert: 5. August 2020 14:40