Anzeige

46-Jähriger vergisst Pfanne auf dem Herd

Laurien Gschwend, 10. März 2017, 22:28 Uhr
Am Freitagabend brannte es in einer Wohnung an der Langgasse 26 in St.Gallen. Ein 46-jähriger Mann hatte eine Pfanne auf dem Herd vergessen. Niemand verletzte sich.

Nach Angaben von Alexander Hanselmann, Sprecher der Stadtpolizei St.Gallen, ging um 18.30 Uhr die Meldung ein, dass es an der Langgasse 26 in St.Gallen brenne. «Die ausgerückte Feuerwehr stellte starke Rauchentwicklung in der Wohnung im ersten Stock fest.» Es ergab sich, dass ein 46-jähriger Mann eine Pfanne auf dem eingeschalteten Kochherd vergessen hatte.

«In der betroffenen Wohnung wurden keine Personen vorgefunden», sagt Hanselmann. Es habe sich niemand verletzt, allerdings sei der Sachschaden in der Küche erheblich. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen und die Liegenschaft bereits um etwa 19.15 Uhr wieder verlassen.

So war der Vorfall am Freitagabend für Simon Heid, der oberhalb der betroffenen Wohnung lebt:

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Laurien Gschwend
Quelle: red.
veröffentlicht: 10. März 2017 18:49
aktualisiert: 10. März 2017 22:28