59-jähriger E-Bike-Lenker stirbt bei Unfall

Angela Mueller, 24. Mai 2019, 11:38 Uhr
Bei einem Verkehrsunfall in Leimbach wurde am Freitag ein E-Bike-Fahrer von einem Lieferwagen erfasst. Der 59-Jährige starb noch am Unfallort.

Ein 47-jähriger Lieferwagenlenker fuhr am Freitagmorgen kurz vor 6.30 Uhr auf der Guntersriedstrasse in Richtung Berg. Als er bei der Kreuzung die Mattwilerstrasse überqueren wollte, kam es zur Kollision mit einem vortrittsberechtigten, 59-jährigen E-Bike-Fahrer, der von Mattwil in Richtung Leimbach unterwegs war. Der E-Bike-Fahrer verstarb trotz Reanimation noch auf der Unfallstelle.

Zur Spurensicherung und Klärung des Unfallhergangs wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau beigezogen. Die Staatsanwaltschaft hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

Die Feuerwehr Bürglen sperrte die Verbindungsstrasse für die Dauer der Unfallaufnahme bis kurz vor 10 Uhr und leitete den Verkehr örtlich um. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken.

Angela Mueller
Quelle: red.
veröffentlicht: 24. Mai 2019 10:59
aktualisiert: 24. Mai 2019 11:38