83-Jährige bei Kollision verletzt

Nina Müller, 2. März 2019, 15:27 Uhr
Nach einem Verkehrsunfall in Islikon musste am Samstag eine Frau ins Spital gebracht werden.
Nach einem Verkehrsunfall in Islikon musste am Samstag eine Frau ins Spital gebracht werden.
© Kapo TG
Eine 69-Jährige kollidierte mit ihrem Auto am Samstagmorgen in Islikon mit einem 80-jährigen Autofahrer. Dabei wurde die Beifahrerin des 80-Jährigen mittelschwer verletzt.

In Islikon kam es am Samstagmorgen kurz nach 11 Uhr zu einer Kollision zwischen zwei Autos. Eine 69-jährige Autofahrerin wollte von der Dorfstrasse in die Hauptstrasse abbiegen und übersah dabei ein vortrittsberechtigtes Auto. Die Frau krachte seitlich in das Auto des 80-Jährigen, der auf der Hautpstrasse in Richtung Frauenfeld unterwegs war.

«Gemäss ersten Erkenntnissen wurde die 83-jährige Beifahrerin des 80-Jährigen bei der Kollision mittelschwer verletzt», sagt Daniel Meili, Mediensprecher der Kantonspolizei St.Gallen. Die Frau wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. Die beiden anderen Unfallbeteiligten sind unverletzt. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

Nina Müller
Quelle: Kapo TG/red.
veröffentlicht: 2. März 2019 15:06
aktualisiert: 2. März 2019 15:27