90-Jähriger fährt Velofahrer um

Laurien Gschwend, 11. Mai 2017, 15:43 Uhr
Ein 45-jähriger Velofahrer stürzte im Thurgau und verletzte sich mittelschwer. (Symbolbild)
© iStock
Ein 90-Jähriger hat am Donnerstag in Münchwilen einen 45-jährigen Velofahrer mit seinem Leichtmotorfahrzeug gerammt. Dieser verletzte sich mittelschwer.

Wie die Thurgauer Kantonspolizei mitteilt, war der 90-jährige Mann kurz vor 8.45 Uhr mit seinem auf 40 Stundenkilometer beschränkten Leichtmotorfahrzeug auf der Frauenfelderstrasse von Wängi in Richtung Münchwilen unterwegs. Auf der Höhe der Coop-Tankstelle bog er nach links ab und übersah dabei den entgegenkommenden, vortrittsberechtigten Velofahrer.

Der 45-jährige Velofahrer zog sich bei der Kollision mittelschwere Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden von rund 5000 Franken.

Laurien Gschwend
Quelle: Kapo TG/red.
veröffentlicht: 11. Mai 2017 15:15
aktualisiert: 11. Mai 2017 15:43