«Abgesagt wegen Tierquälerei»

Fabienne Engbers, 21. Oktober 2016, 05:50 Uhr
Die Löwennummer im Circus Royal scheint der Auslöser für den Vandalismus zu sein.
Die Löwennummer im Circus Royal scheint der Auslöser für den Vandalismus zu sein.
© Andrea Stalder
Der Zirkus Royal gastiert ab dem 25. Oktober in Frauenfeld. Die Plakate des Zirkus in Frauenfeld besagen nun aber, dass die Aufführungen abgesagt wurden - zu Unrecht. Der Zirkusdirektor erstattet nun Anzeige gegen Unbekannt.

Das ist nicht das erste Mal, das der Zirkus von Unbekannten heimgesucht wird. Bereits vergangenes Wochenende haben offenbar Tierschützer den Autolack der Zirkus-Besucher beschädigt. «Tierquäler» haben die Vandalen in den Lack gekratzt.

Nun finden die Aktionen der Vandalen in Frauenfeld eine Fortsetzung. Die Plakate des Zirkus wurden mit gelben Aufklebern verunstaltet, auf denen «abgesagt wegen Tierquälerei» steht. «Das ist eine Hetzjagd gegen unseren Zirkus», sagt Zirkusdirektor Oliver Skreinig.

Die Aktionen kommen nicht von irgendwo. Der Zirkus Royal wurde angeklagt, da seine Löwennummer laut den Klägern Tierquälerei ist. Das Gericht hat die Klage gegen den Zirkus jedoch abgewiesen.

Fabienne Engbers
veröffentlicht: 21. Oktober 2016 05:30
aktualisiert: 21. Oktober 2016 05:50