Anzeige
Kriessern

Abgesagte Abendshows – Turnvereine sind knapp bei Kasse

9. Januar 2022, 05:57 Uhr
Die Abendunterhaltung ist einer der wichtigsten Termine für Turnvereine – doch wegen der Corona-Pandemie müssen diese schon das zweite Jahr in Folge abgesagt werden. Das hat auch finanzielle Folgen für die Vereine, aber nicht nur.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: tvo

In Kriessern ist man enttäuscht: Die grosse Turner-Abendunterhaltung Ende Januar muss abgesagt werden. «Es war ein sehr harter Entscheid, die Abendunterhaltung ist unser Hauptanlass», sagt Kuno Hutter, Präsident des STV Kriessern. «Wir sind immer mit viel Herzblut dabei.»

Doch die Situation mit den Coronaregeln ist schwierig und es ist ungewiss, ob in zwei Wochen der Anlass aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation überhaupt stattfinden könnte.

Turnverein verlieren an Attraktivität

Ähnlich sieht es in Frauenfeld aus, wo der Anlass am Samstag stattgefunden hätte. Vor einem Monat haben die Veranstalter den  Anlass abgesagt und auf nächstes Jahr verschoben. «Die Enttäuschung hielt sich in Grenzen, wir hatten es alle kommen sehen», sagt Jonas Dünenberger, OK-Präsident der Turnfabrikshow in Frauenfeld.

Bereits letztes Jahr sind die meisten Abendunterhaltungen abgesagt worden und dies führt zur Besorgnis beim kantonalen Turnverband St.Gallen. «Wenn so lange nichts mehr stattfindet, verlieren die Vereine an Attraktivität», sagt Hubert Lehner, Präsident des kantonalen Turnerverbands  St.Gallen. Immerhin bis anhin ist der Mitgliederschwund minim, er beträgt gemäss Lehner höchsten ein bis zwei Prozent.

Abgesagte Anlässe bedeuten bis zu 20'000 Franken Mindereinnahmen

Doch ungünstiger entwickelt sich die finanzielle Situation der Vereine, bis zu 20'000 Franken nehmen grössere Turnvereine an Abendunterhaltungen ein. Dieses Geld muss nun aus der Sparkasse der Vereine genommen werden. Das Ersparte dürfte allerdings nicht mehr für viele Jahre ausreichen, entsprechend ist die Hoffnung gross, dass nächstes Jahr die Shows wieder über die Bühnen gehen können.

(agm)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 9. Januar 2022 05:58
aktualisiert: 9. Januar 2022 05:57