Anzeige

Alle wollen heim – Staus im FM1-Land

Laurien Gschwend, 12. März 2017, 18:35 Uhr
Die Idee, am Sonntag einen Ausflug zu machen, hatten so einige. Aktuell ist auf einigen Strecken im FM1-Land mit längeren Wartezeiten zu rechnen.
Stau auf der A13 zwischen Trimmis und Sargans.
© Screenshot mydrive.tomtom.com (17 Uhr)

Wer auf der Autobahn A13 von Chur in Richtung Sargans unterwegs ist, muss bis zu zehn Minuten warten. Zwischen Trimmis und Sargans ist das Verkehrsaufkommen besonders gross. Der Stau dauert schon über drei Stunden an. Auch die umliegenden Haupt- und Nebenstrassen sind betroffen.

Todayreporter Martin begegnete dem Stau auf der A13, als er mit dem Turnverein Neukirch-Egnach auf dem Heimweg vom Skiweekend in Grüsch-Danusa war. «Es war ein Traum. Zwei Tage Sonne machen das bisschen Stau wett.» Um 16.30 Uhr stand er bei der Autobahneinfahrt Landquart:

Todayreporterin Fabienne steht bei der Autobahneinfahrt Landquart. (Bild: zVg)

Auf der Autobahn A3 von Sargans in Richtung Zürich staut es zwischen Walenstadt und der Verzweigung Reichenburg. Autofahrer müssen bis zu 20 Minuten länger als sonst für die Strecke einkalkulieren.

Zwischen Lustenau und dem Schweizer Zoll ist aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens mit einem Zeitverlust von 25 Minuten zu rechnen.

Auf der St.Galler Stadtautobahn staut es zwischen St.Gallen-St.Fiden und Winkeln in beide Richtungen. Hier beträgt der Zeitverlust bis zu zehn Minuten.

Über unsere Verkehrsseite erfährst du jederzeit, wo es im FM1-Land staut. Hier erklären wir dir, wie du unseren Verkehrspush aktivieren kannst.

Laurien Gschwend
Quelle: red.
veröffentlicht: 12. März 2017 15:36
aktualisiert: 12. März 2017 18:35