Alte Freunde kehren zurück

30. September 2017, 13:09 Uhr
Campingplatz-Betreiber Roger Welti freut sich, wenn seine Stammgäste aus Neuseeland zurückkehren, um den Sommer in Altenrhein zu geniessen. In der TVO-Sendung «Mensche i de Ostschwiz» kommt es zum herzlichen Wiedersehen.
Werbung

Früh morgens fährt Berufsfischer und Campingplatz-Betreiber Roger Welti auf den Bodensee - in der Hoffnung, an diesem Tag einen guten Fang zu machen. Als er auf seinen Zeltplatz in Altenrhein zurückkehrt, erwartet ihn ein alter Freund, der soeben aus Neuseeland zurückgekehrt ist. Seit über 20 Jahren kommen Mani Züst und seine Frau jeden Sommer - wenn in Neuseeland der Winter kommt - auf den Campingplatz. Bei einem kühlen Getränk sprudeln die alten Geschichten nur so aus den Freunden heraus.

Die anderen beiden Protagonisten der Staffel «Sommermenschen» kommen in der vierten Folge etwas mehr ins Schwitzen als Roger Welti. Wandercoiffeuse Giulia erreicht zusammen mit ihrem Maultier Tintin trotz heftigen Regens den Mesmer und entscheidet dort, ihr Abenteuer zu unterbrechen und Kioskbetreiber André kämpft weiter mit dem Spätzli-Wagen «Made in China».

Wenn du wissen möchtest, wie Fischer Roger Welti seine Gäste aus Neuseeland empfängt, André van Kesteren sein Spätzli-Mobil auf Vordermann bringt und Giulia Kurer das Wetter einen Strich durch die Rechnung macht, solltest du morgen Sonntag um 18.15 Uhr TVO einschalten. Die vierte Folge der Staffel «Sommermenschen» wird stündlich wiederholt. Alle Folgen kannst du auch hier nachschauen.

Quelle: red.
veröffentlicht: 30. September 2017 13:09
aktualisiert: 30. September 2017 13:09