Mels

«Alte Mühle» brennt komplett aus

13. September 2022, 07:40 Uhr
Am Montag ist es in der leerstehenden Mühle an der Bachstrasse zu einem Brand gekommen. Jugendliche, welche sich am Nachmittag im Gebäude aufhielten, stehen in Verbindung mit der Brandverursachung. Verletzt wurde dabei niemand.

Quelle: CH Media Video Unit / Melissa Schumacher

Anzeige

«Der Feuerwehr gelang es den Brand unter Kontrolle zu bringen, das Feuer breitete sich darum nicht auf die Nachbarschaft aus», so Hanspeter Krüsi, Mediensprecher der Kantonspolizei St.Gallen, gegenüber FM1Today. Kurz nach 17 Uhr ging die Meldung eines Vollbrands der alten Mühle – einem leerstehenden Gebäude – bei der kantonalen Notrufzentrale ein.

Gemäss der Kantonspolizei St.Gallen stehe als Brandursache eine fahrlässige Brandverursachung durch Jugendliche im Vordergrund der Ermittlungen. «Die Jugendlichen hielten sich am Nachmittag im Gebäude auf», teilt Krüsi mit. Und weiter: «Die Ermittlungen gehen aufgrund dessen auch in Richtung einer Brandstiftung.»

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 12. September 2022 20:19
aktualisiert: 13. September 2022 07:40