Anpflanzen, Abfeiern und Anbraten

Laurien Gschwend, 26. April 2019, 12:42 Uhr
© FM1Today/Michael Kuhn
In Appenzell die Landsgemeinde, in Altstätten der Auftakt der Rhema und im Schloss Wartegg der Setzlingsmarkt: Hier kommen unsere Wochenendtipps für politisch Interessierte, Partygänger und Hobbygärtner.

Rhema-Auftakt

Ein Jahr lang mussten die Rheintalerinnen und Rheintaler auf ihre liebsten Partynächte warten – diesen Freitag und Samstag feiert die Rheintalmesse (Rhema) in Altstätten ihren Auftakt. Unter anderem treten «The Ribel Steaks» auf und die Widnauer Influencerin Arina gibt einen Shuffle-Workshop (FM1Today berichtete). Nach dem Partywochenende können sich die Besucherinnen und Besucher erst einmal erholen, bis am Mittwoch die eigentliche Messe losgeht.

Werbung

Quelle: CH Media Video Unit

Honky Tonk

Auch in St.Gallen ist am Samstag Livemusik angesagt: Beim Honky Tonk vereinen sich über 25 Lokale in der Innenstadt zu einem Musikfestival. Das Line-Up findest du hier – nach den Bandauftritten steigen Afterpartys unter anderem im Talhof, Kugl und Øya.

Das Honky Tonk fand zum 21. Mal statt.
Das Honky Tonk fand zum 21. Mal statt.
© Bild: 2018/Tagblatt

Calanda Spring Festival

Auch Chur startet in die Festivalsaison: 165 Musikerinnen und Musiker treten beim Calanda Spring Festival in 27 Lokalen der Bündner Hauptstadt auf. Wegen der Open-End-Partys muss danach noch niemand ins Bett.

None of Them spielt am diesjährigen Calanda Spring Festival. (Bild: pd)
None of Them spielt am diesjährigen Calanda Spring Festival. (Bild: pd)

Setzlingsmarkt

Falls du nach dem Feiern noch genügend Energie hast, kannst du am Sonntag beim Setzlingsmarkt im Schloss Wartegg vorbeischauen. Aussteller aus der Region verkaufen hier Sträucher, Bäume, Kräuter und Gemüse (unter anderem 50 verschiedene Chilisorten). Deinen grünen Daumen ausleben kannst du übrigens nicht nur in einem XXL-Garten, sondern auch auf dem Balkon...

Landsgemeinde

Politisch und gesellig zu und her geht's am Sonntag bei der Appenzeller Landsgemeinde. Gewählt werden Nachfolger des zurücktretenden Landammanns Daniel Fässler, des verstorbenen Landesfähnrichs Martin Bürki sowie des zurücktretenden Ständerats Ivo Bischofberger. Alle Vorlagen, die auf dem Landsgemeindeplatz zur Abstimmung kommen, sind hier aufgeschaltet. FM1Today berichtet am Sonntag mit einem Liveticker von der Innerrhoder Landsgemeinde.

Die direkteste Form der Demokratie: Landsgemeinde in Appenzell (Bild: Keystone/Patrick Huerlimann)
Die direkteste Form der Demokratie: Landsgemeinde in Appenzell (Bild: Keystone/Patrick Huerlimann)

Narregmend

Ganz in der Nähe vom Landsgemeindeplatz, am Herisauer Saumweiher, sind am Sonntag die Narren los. Bei der Ausserrhoder Narregmend nehmen die «Räte» Geschehnisse aus den vergangenen Monaten aufs Korn. Ein «Referat über den Ausstoss von heisser Luft ohne Filter von öffentlich tätigen Persönlichkeiten» wird laut den Organisatoren «Greta aus Schweden» halten. Lacher sind garantiert – der Anlass dürfte aber wie sein «grosser Bruder» in Innerrhoden ganz schön politisch werden.

(Bild: pd)
(Bild: pd)

Burgerfestival

Zum zweiten Mal findet dieses Wochenende das Burgerfestival in St.Gallen statt. Mehr als 20 Burgertrucks und Grillstände brutzeln, was das Zeug hält, du kannst von Freitag bis Sonntag auf dem Olma-Gelände – dieses mal draussen – über 50 verschiedene Burger testen. Infos zum Event gibt's hier.

Das Burgerfestival war 2018 ein voller Erfolg. (Bild: Michel Canonica/Tagblatt)
Das Burgerfestival war 2018 ein voller Erfolg. (Bild: Michel Canonica/Tagblatt)

240 Jahre Schützengarten

Für manche ist ein kühler Gerstensaft gleichzusetzen mit einem perfekten Wochenende. Bierfans kommen am Tag des Schweizer Bieres von heute Freitag ordentlich auf ihre Kosten. Wer danach noch nicht genug getrunken hat, kann am Samstag beim 240-jährigen Bestehen der Brauerei Schützengarten in St.Gallen mitfeiern. Ab 11 Uhr kannst du in der Brauerei herumstöbern oder dir an einer Craftbier-Bar Neuheiten aus der Bierwelt zeigen lassen. Achtung: Wer mit dem Auto anreist, muss weit weg parkieren, der Spelterini-Platz ist vom Zirkus Knie belegt.

Hoch die Tassen! (Bild: iStock)
Hoch die Tassen! (Bild: iStock)

FCSG vs. FCB

Wohl eher unpolitisch wird das Heimspiel des FC St.Gallen gegen den FC Basel. Ob sich die Espen (Platz 7) gegen den zweitplatzierten FCB durchsetzen, erfährst du am Sonntag ab 16 Uhr im St.Galler Kybunpark oder im Liveticker auf FM1Today.

Findet der FCSG zum Siegen zurück? (Bild: Keystone/Gian Ehrenzeller)
Findet der FCSG zum Siegen zurück? (Bild: Keystone/Gian Ehrenzeller)

Mobilität der Zukunft

Ein Nissan Leaf, ein VW-E-Golf, ein BMW 330e und mehrere Teslas werden am Samstag auf dem Vorplatz der Kantonsschule am Burggraben in St.Gallen zu sehen sein. 20 Maturandinnen und Maturanden haben im Rahmen des Fachs «Nachhaltigkeit» einen Tag der Mobilität der Zukunft auf die Beine gestellt und dafür etliche Elektroautos organisiert, die ausgestellt werden. Auch E-Bikes und Elektroroller werden zu sehen sein und du kannst mehrere Fahrzeuge probefahren. Den ganzen Tag über finden Podiumsdiskussionen statt zum Thema nachhaltige Mobilität.

Elektroautos testen und Diskussionen zu Car-Sharing lauschen: Das bietet der Tag der «Mobilität der Zukunft» an der Kanti St.Gallen. (Flyer: pd)
Elektroautos testen und Diskussionen zu Car-Sharing lauschen: Das bietet der Tag der «Mobilität der Zukunft» an der Kanti St.Gallen. (Flyer: pd)

SC-Brühl-Kidsday

Das Paul-Grüninger-Stadion in St.Gallen ist am Samstag vorwiegend mit kleinen Fans gefüllt: Rund 300 Kinder feuern den SC Brühl beim Heimspiel gegen die AC Bellinzona an. Alle tragen laut dem Club ein Bärenshirt «und bringen das Stadion zum Beben». Am Kidsday wird auch Paul vorgestellt, das neue Maskottchen des Promotion-League-Vereins.

Auto-Renntage

Autofans sind am Wochenende in Frauenfeld richtig. Hier finden die 20. Auto-Renntage statt. Auf dem Programm stehen Rennserien mit Formel- und Tourenwagen sowie ein «spektakulärer Showblock». Am Samstag treffen sich Tuning- und am Sonntag Oldtimer-Begeisterte.

In Frauenfeld finden die 20. Auto-Renntage statt. (Bild: Tagblatt)
In Frauenfeld finden die 20. Auto-Renntage statt. (Bild: Tagblatt)

20 Jahre Nia

Gefordert sein mit einer Choreo werden die Kids im Paul-Grüninger-Stadion, aber auch Tänzerinnen und Tänzer im St.Galler Pfalzkeller. Das Fitnesstraining Nia – dieses integriert verschiedene Tanzstile und asiatische Kampfkunst – feiert am Samstag sein 20-jähriges Bestehen in der Schweiz. Die Jubiläumsparty ist öffentlich.

Eine Nia-Stunde im Westen der Stadt St.Gallen (Bild: pd)
Eine Nia-Stunde im Westen der Stadt St.Gallen (Bild: pd)

Laurien Gschwend
Quelle: lag
veröffentlicht: 26. April 2019 11:31
aktualisiert: 26. April 2019 12:42