Lötzisälplisattel

63-Jährige stürzt auf Weg zum Säntis in den Tod

25. Juli 2020, 07:26 Uhr
Eine 63-jährige Frau ist am Freitagmittag beim Lötzisälplisattel in die Tiefe gestürzt. (Symbolbild)
© Tagblatt/Beat Belser
Auf dem Weg zum Säntis ist eine 63-jährige Frau am Freitagmittag 150 Meter in die Tiefe gestürzt. Trotz sofortiger Nothilfe verstarb die Frau noch an der Unfallstelle.

Die 63-Jährige wanderte in Begleitung in Richtung Säntis. Bei der Örtlichkeit Lötzisälplisattel stürzte die Fau aus noch unbekannten Gründen 150 Meter in die Tiefe. Trotz sofortiger Hilfe starb die Wanderin noch an der Unfallstelle, wie die Kantonspolizei Innerrhoden mitteilt. Die Begleitpersonen wurden durch ein Care Team betreut.

Die 63-jährige Frau stürzte beim Lötzisälplisattel (Punkt rechts) in die Tiefe. Sie war auf dem Weg zum Säntis (Punkt links).

© Screenshot Google Maps

Die Staatsanwaltschaft klärt den Unfallhergang nun ab.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 25. Juli 2020 06:53
aktualisiert: 25. Juli 2020 07:26