Unfall

Auto überschlägt sich nach Kollision

25. Dezember 2020, 17:00 Uhr
In Trogen ist es am Weihnachtstag zu einer Kollision zwischen zwei Autos gekommen. Es entstand Sachschaden.
© Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
In Trogen AR ist es am Weihnachtstag zu einer Kollision zwischen zwei Autos gekommen. Ein Auto war in einer Kurve in die Mitte der Fahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Fahrzeug kollidiert. Dieses Auto kam durch den Zusammenstoss von der Strasse ab und überschlug sich. Verletzt wurde niemand.

Um 10.55 Uhr fuhr eine 49-jährige Automobilistin von Trogen in Richtung Ruppen. Bei der Örtlichkeit Ratholz geriet sie in einer Rechtskurve auf der schneebedeckten Fahrbahn gegen die Strassenmitte, wie die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden am Freitag mitteilte.

Ausgangs der Kurve kam es mit einem entgegenkommenden Personenwagen eines 62-jährigen Mannes zu einer Kollision. Durch die Kollision kam der Personenwagen des Mannes von der Strasse ab und überschlug sich im abfallenden Wiesenbord. Personen wurden keine verletzt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Franken.

Quelle: sda
veröffentlicht: 25. Dezember 2020 17:06
aktualisiert: 25. Dezember 2020 17:00