Herisau

Brennender Blitzkasten: 200'000 Franken Schaden

14. Mai 2022, 11:14 Uhr
Am Freitagabend ist es in Herisau zu einem Brand gekommen. Eine Radarfalle ging in Flammen auf. Der Schaden an der Anlage beläuft sich auf rund 200'000 Franken.

Am Freitagabend brannte in Herisau ein Blitzkasten. Das bestätigt die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden auf Anfrage von FM1Today. Der Sachschaden beträgt rund 200'000 Franken.

Eine Brandstiftung als Ursache konnte am Freitag noch nicht ausgeschlossen werden. Es gebe aber bisher keine Hinweise darauf, so die Polizei. Der kriminaltechnische Dienst hat Untersuchungen eingeleitet. Wie es in einer Mitteilung am Samstag heisst, wird von einer technischen Brandursache ausgegangen.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 13. Mai 2022 17:00
aktualisiert: 14. Mai 2022 11:14
Anzeige