Anzeige

Diebe brechen in Appenzeller Heilbad ein

Laurien Gschwend, 15. Januar 2019, 15:08 Uhr
Diebe sind am frühen Dienstagmorgen in das Appenzeller Heilbad in Grub AR (ehemals «Heilbad Unterrechstein») eingebrochen. Sie flüchteten mit mehreren tausend Franken Bargeld.

Am Dienstagmorgen stellten Mitarbeiter des Appenzeller Heilbads in Grub AR fest, dass über Nacht eingebrochen worden war. Laut einer Mitteilung der Ausserrhoder Kantonspolizei brachen die unbekannten Täter ein Fenster auf und verschafften sich so Zugang zum Gebäude. Sie durchsuchten die Büroräume und verschafften sich mit Werkzeugen Zugang zu einem Tresor.

Wie aus der Mitteilung der Polizei hervorgeht, entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Die Diebe hätten das Heilbad mit mehreren tausend Franken Bargeld verlassen.

Laurien Gschwend
Quelle: Kapo AR/red.
veröffentlicht: 15. Januar 2019 15:08
aktualisiert: 15. Januar 2019 15:08