Anzeige
Appenzell Innerrhoden

Gesundheitschefin tritt nach zehn Jahren zurück

8. Januar 2020, 09:13 Uhr
Antonia Fässler hat auf die Landsgemeinde vom 26. April 2020 ihren Rücktritt bekanntgegeben. Die Statthalterin war zehn Jahre Gesundheitschefin des Kantons Appenzell Innerrhoden.
Antonia Fässler tritt als Statthalterin zurück.
© Keystone/Gian Ehrenzeller

Statthalterin Antonia Fässler hat ihren Rücktritt auf die Landsgemeinde vom 26. April 2020 erklärt. Fässler stand zehn Jahre lang dem Gesundheits- und Sozialdepartement des Kantons Appenzell Innerrhoden vor. Davor war sie sechs Jahre lang in jenem Sektor als Departementssekretärin tätig. 

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 8. Januar 2020 08:28
aktualisiert: 8. Januar 2020 09:13