Appenzell Innerrhoden

Gesundheitschefin tritt nach zehn Jahren zurück

8. Januar 2020, 09:13 Uhr
Antonia Fässler tritt als Statthalterin zurück.
© Keystone/Gian Ehrenzeller
Antonia Fässler hat auf die Landsgemeinde vom 26. April 2020 ihren Rücktritt bekanntgegeben. Die Statthalterin war zehn Jahre Gesundheitschefin des Kantons Appenzell Innerrhoden.

Statthalterin Antonia Fässler hat ihren Rücktritt auf die Landsgemeinde vom 26. April 2020 erklärt. Fässler stand zehn Jahre lang dem Gesundheits- und Sozialdepartement des Kantons Appenzell Innerrhoden vor. Davor war sie sechs Jahre lang in jenem Sektor als Departementssekretärin tätig. 

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 8. Januar 2020 08:28
aktualisiert: 8. Januar 2020 09:13