Gleitschirmpilot verunglückt im Alpstein

Sarah Lippuner, 26. Juni 2019, 20:25 Uhr
Kurz vor der Landung stürzte der brevetierte Pilot auf die Wiese. (Symbolbild)
Kurz vor der Landung stürzte der brevetierte Pilot auf die Wiese. (Symbolbild)
© Tagblatt
Ein 33-jähriger Gleitschirmpilot verletzte sich am Mittwoch bei einem Landemanöver. Er musste mit einem Helikopter ins Spital gebracht werden.

Im Ebenalpgebiet verunglückte am Mittwochnachmittag ein Gleitschirmpilot. Laut Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden flog der brevetierte Pilot in Richtung Landeplatz Wasserauen. Kurz vor der Landung geriet der 33-Jährige in Schwierigkeiten und stürzte einige Meter tief auf die Weise. Er verletzte sich dabei im Brustbereich und musste mit dem Rettungshelikopter ins Spital geflogen werden.

Sarah Lippuner
Quelle: red.
veröffentlicht: 26. Juni 2019 20:22
aktualisiert: 26. Juni 2019 20:25